Eine dreiviertel Stunde ...

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 8. Februar 2008.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ... hat Luca jetzt gebraucht, um heute Mittag in den Schlaf zu finden! :umfall:


    Irgendwie schläft er so wenig, ist aber permanent müde ...

    Er schläft die Nacht von 19:30 bis ca. 5:00 momentan ... und dann Mittagsschlaf von 11:30 bis 14:00 (zusammen ca. 12 Stunden am Tag).
    Gähnt aber meist den ganzen Tag ...

    Ich muss dazu sagen, dass ich Luca zu 90 % gegen 14 Uhr wecken muss, denn sonst würde er schlafen ... und schlafen ... und schlafen ... und dann ist er um 23 Uhr fit wie ein Turnschuh!

    Nun scheint er trotz bleiernder Müdigkeit irgendwie keinen Bock mehr auf Mittagschlaf zu haben ... zumindest nicht schon um diese Uhrzeit.

    Mein letzter Grashalm, an dem ich mich nach den anstrengenden Nächten noch klammern konnte (er schläft nicht durch, zahnt seit Wochen wie verrückt). :heul:

    Ich schätze, es wird wohl darauf hinauslaufen, dass der Mittagsschlaf sich etwas nach hinten verlagert, oder? Und kürzer wird?

    Wie stelle ich das am geschicktesten an?

    Mein Problem ist, dass Luca durch die anstrengenden Nächte halt auch immer irgendwie müde ist ... demnach könnte ich ihn also 2 Stunden nach dem Aufstehen schon wieder hinlegen. Lässt er natürlich nicht mit sich machen. Er will es einfach nicht! Oder KANN auch nicht ... keine Ahnung!

    Wie waren eure Kinder denn mit 1,5 Jahren so Schlaftechnisch drauf? Und wie habt ihr das Mittagsschlafproblem gelöst? (wenn ihr denn überhaupt eins hattet :zwinker:)


    müde Grüße
    von Mutter Schlaflos
     
  2. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Eine dreiviertel Stunde ...

    :tröst:

    Wie ich das Dilemma kenne :umfall:

    Wenn Du wirklich am Mittagsschlaf etwas schrauben möchtest, damit er morgens vielleicht etwas länger schläft, würde ich in 10-Minuten-Happen die Zeit kürzen. Heisst: Mittags 10 Minuten später hinlegen, 10 Minuten früher wecken. Und so alle 2-3 Tage steigern. Das hat bei uns funktioniert. Wie der Rest ist, weisst Du ja...

    Zaza, mit mitfühlendem Gruss
     
  3. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Eine dreiviertel Stunde ...


    :winke:

    F. war genauso drauf wie dein Luca. Er fand in dem Alter überhaupt schlecht in den Schlaf. Wenn er aber mittags dann schlief, dann schlief er, und schlief .... Ich musste ihn auch jedesmal wecken. Wie lang er damals in dem Alter schlief kann ich dir leider nicht mehr sagen. :oops:

    Er ging abends ca. um 20.00 Uhr ins Bett bis ca. 06.30/07.00 Uhr.

    Früh war er eigentlich nach ein zwei Stunden schon wieder müde. Aber die Zeiten wo er vormittags einen Stunde und nachmittags eine Stunde schlief waren irgendwie auch vorbei. Also musste er bis zum Mittagsschlaf durchhalten und war dann vermutlich meistens übermüdet und fand deshalb schlecht in den Schlaf.

    Ich hab damals auch alles probiert: Mich mit hingelegt, das fand er gut und machte nur Quatsch im Bett, hüpfte rum, schlief aber nicht. Bis ich nach einigen Tagen entnervt aufgab und ihn in seinem Zimmer hinlegte in seinem Bett. Er brauchte manchmal länger zum Einschlafen als dann die tatsächliche Schlafenszeit war. :umfall: Ohne Mittagsschlaf hätte er es aber auch in dem Alter noch nicht geschafft. Erschwerend kam bei uns dazu dass wir die Gitterstäbe seines Bettes in dem Alter schon rausmachen mussten weil er immer versuchte drüber zu klettern und es auch ein paarmal schaffte und ich Angst hatte er stürzt böse aus dem Bett. Das "ohne Stäbe" schlafen fand er natürlich auch gut und hat so manches mal sein Zimmer erkundet, Sockenfächer ausgeräumt; verraten hat er sich meistens dadurch dass irgendein Spielzeug bimmelte. :mrgreen: Meist ist er dann doch irgendwann, meist zu spät eingeschlafen, einmal sogar auf dem Weg ins Bett, mit den Füssen noch draussen und mit dem Kopf auf der Matratze. :hahaha: Ich hab ihn dann halt wieder geweckt nach einer Stunde oder so.


    So richtig kann ich Dir also auch keinen Tipp geben. Bei uns hat sich das im Lauf der Zeit sozusagen "verwachsen". Das nächste Schlafproblem kam dann als er den Mittagsschlaf nicht mehr für nötig befand. Da ging dann das Drama von vorne los weil Kind ja ab 15.00 Uhr dann doch müde gewesen wäre es aber für Mittagsschlaf da dann zu spät war. :umfall:

    Hast Du schonmal was von Schlaffenstern gehört? Irgendwie wenn sie nicht schlafen können dann soll man auf das nächste Schlaffenster warten, dann ginge es leichter mit dem Einschlafen. Aber die Zeit kann ich dir nicht mehr genau sagen, ich glaub 45 Minuten aber sicher bin ich mir nicht. Bei uns hats irgendwie nicht geholfen, wir haben scheinbar IMMER das richtige Fenster verpasst.

    Und mit der Schlafenszeit verschieben, das sollte man stückweise machen so wie Zaza das beschrieben hat. So hab ich das auch im Gedächtnis. Auch wenn man die Schlafenszeit z.B. abends vorverlegen will.


    Und beim zweiten Kind ;) wird eh alles anders. A. hat tagsüber keine festen Schlafenszeiten, sie schläft einmal vormittags einmal nachmittags; ich leg sie hin wenn sie müde ist, wird sie nach 16.00 Uhr müde muss sie aushalten bis 19.00 Uhr und sie schafft das auch. Sie lässt das aber auch mit sich machen, F. wäre da unausstehlich gewesen und hätte Terror gemacht.

    Ich schick Dir auf jeden Fall eine tüchtige Portion Nerven rüber. :tröst:

    Upps, ein bissl lang geworden. :heilisch:
     
    #3 Bianca, 8. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2010
  4. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Eine dreiviertel Stunde ...

    Naja, ist ja die Frage, ob ich wirklich was daran drehen DARF!

    Ich hab so schon immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich Luca nachmittags wecken muss. Irgendwie hab ich Angst, dass ich in seinem Rhytmus rumfusche. Und wenn ich dann NOCH mehr vom Mittagsschlaf kürze ... :???:

    Och menno ... ich weiß nicht, was ich machen soll!


    Heute morgen ist Luca halb 6 aufgestanden und war um 12 heute Mittag entsprechend müde! Perfekt!

    Als er gestern Mittag nicht schlafen wollte, schlief er bis morgens halb 7 (weil er nachts viel Theater machte und entsprechend Schlaf nachholte) ... fiel mir gestern abend wieder ein. Also war er vielleicht tatsächlich nur einfach nicht müde.
     
  5. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Eine dreiviertel Stunde ...

    Echt? Ich hatte schon Angst, dass nur Luca so drauf ist ... bzw. dass ich hier irgendwas falsch mache.

    Das wären meine Traumzeiten ... naja, man darf ja noch träumen, gell! :nix:

    Oh, wie ich das kenne ... :umfall:

    :kicher:

    :weglach:



    Ja, sind 45 Minuten in dem Alter ... hab ich auch irgendwo gelesen.
    Bisher hat es Luca nicht interessiert. Zu 99 % schläft er sofort ein! Egal wann er morgens aufstand oder müde war oder ins Bett gelegt wird.



    Danke für die Nerven!

    Und der lange Text stört mich ganz sicher nicht! Eher im Gegenteil! :bussi:
     
  6. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Eine dreiviertel Stunde ...

    Tja, bleibt irgendwie die Frage: Sollte ich tatsächlich was an der Schlafenszeit zum Mittag was verändern, damit er vielleicht morgens etwas länger schläft?
     
  7. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Eine dreiviertel Stunde ...

    Probiers doch mal aus. Wenn es gar nicht geht kannst Du ja immer noch aufgeben und ihm seinen Rythmus lassen. Vielleicht ändert der sich aber auch ohne dein Zutun. Wer weiss das schon. Regelmässig fünf Uhr fänd ich für mich auch hart, so ab 06.00 Uhr wird´s dann langsam angenehmer. :hahaha:

    Ich hab dir mal ein "Beweisfoto" eingestellt. Ich hab aber festgestellt dass F. da schon fast zwei war als das passierte. :heilisch:


    [​IMG]



    Und ich finde dafür dass Luca um 05.00 Uhr schon aufsteht, hält er dann doch lang aus bis 11.30 Uhr bis zum Mittagsschlaf.



    Mach dir da keinen Kopf, bei den zweiten Kinder z.B. wird ständig im Rythmus "rumgepfuscht", zumindest was den Tagschlaf anbelangt. A. muss sich halt oft auch nach uns bzw. nach Arztterminen für F. oder so richten. Da muss ich sie dann schon mal wecken oder gar nicht erst hinlegen und hoffen dass sie im Auto etwas schläft. Da muss sie einfach durch. GsD hatten wir deswegen noch keine größeren Probleme. Ich hab auch schön öfter gehört, dass die zweiten, dritten, vierten :mrgreen: Kinder sich da einfach einfügen bzw. mitziehen müssen. Geht halt nicht anders.

    Also würd ich mir an Deiner Stelle da keinen großen Kopf drüber machen. Ich würds probieren wenn dir viel dran liegt. Wenns zu einem Kampf ausarten sollte dann würd ich mal abwarten viell. verschieben sich die Schlafenszeiten in ein paar Wochen von alleine etwas. Man darf ja noch hoffen. :heilisch:
     
    #7 Bianca, 10. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2010
  8. Smee

    Smee Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    München
    AW: Eine dreiviertel Stunde ...

    :hahaha: Das Bild kenne ich...bei uns sah das genau so aus, als wir Hanna drei Gitterstäbe aus ihrem Bettchen entfernt hatten! Zum Piepen! Beim zweiten Mal lag sie auf ihrem Teppich vorm Bett!:schnarch:

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...