Ein-Stunden-Fieber

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Krümelchen, 18. September 2007.

  1. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    Hallo,

    wir hatten gestern abend etwas ganz Seltsames... Lennart war nach dem Hundespaziergang in seinem Zimmer und hörte Conni. Als ich ihn zum essen holen wollte, lag er auf dem Bett und meinte, er müsse sich ausruhen. Als ich ihn in den Arm nahm, merkte ich, dass er glühte. Also habe ich Fieber gemessen. 39,3°. Also meinen Mann losgeschickt, denn wir hatten keine FIeberzäpfchen mehr, da Lennart schon ewig nicht mehr krank war.
    Eine Stunde später, wir wollten ihn ins Bett bringen und vorher das Zäpfchen geben, messe ich noch mal: 38,2° Ich dachte, dann gibst du erst mal keins.
    Ich bin dann regelmäßig einmal in der Stunde in sein Zimmer und habe mit dem Ohrthermometer gemessen. Es zeigte immer etwa 36,6°. Selbst wenn ich da eine hohe Ungenauigkeit einrechne, hatte er höchstens etwas erhöhte Temperatur. Heute morgen haben wir dann im Popo (unter Protest) gemessen: 37,1°
    Er hatte keine Schmerzen oder so... mhm, ich weiß nicht, was das gewesen sein könnte. Kennt ihr das? :cool:

    WIr fahren nachher mal zum Arzt, mal sehen, ob der was feststellt..
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ein-Stunden-Fieber

    Zum Arzt wuerde ich nur fahren, wenn er jetzt nicht syptomfrei waere.

    Lulu :winke:
     
  3. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ein-Stunden-Fieber

    Meine Freundin berichtete grad gestern, dass ihr Sohn (2 J. und 9 Mon.) auch sowas hatte ... der KiA tippte auf den Backenzahn, der da im Anmarsch ist oder dass der Kleine zu wenig getrunken hat ... das kann wohl auch kurzfristig Fieber auslösen!
    Hab ich zwar noch nie gehört ... naja ...

    Also ich würde auch nicht unbedingt zum KiA gehen, wenns deinem Kleinen wieder gut geht. Beobachte mal ...
     
  4. Bidu

    Bidu Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ein-Stunden-Fieber

    Hatten wir bei Nick auch vor kurzem.Er hatte einen geröteten Hals.Mehr nicht.Wären nicht zum Arzt gegangen wenn es nicht um den Kiga gegangen wäre hätte er länger Fieber gehabt.Hatte aber auch gleich einen Saft gegeben.Am abend war auch nichts mehr gewesen.Keine Ahnung was es nun genau war.
     
  5. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    AW: Ein-Stunden-Fieber

    Wir hatten das auch schon mal.
    Ich hatte damals drauf getippt, daß der Körper kurz Krieg mit den Viren und Bakterien geführt hat, und den Kampf gewonnen hat! :bravo::winke:
    Oft kam dann aber ein leichter geröteter Hals oder leichter Husten/Schnupfen hinterher, 1 bis 2 Tage danach.

    Bis Donnerstag. :winke:
     
  6. Krümelchen

    Krümelchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    11.478
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land
    AW: Ein-Stunden-Fieber

    ja, Lennart hat nun auch leichten Husten, also nichts Schlimmes... wir waren trotzdem kurz beim Arzt, der meinte, es wären am WE viele KInder mit diesen Symptomen da. Es war aber soweit alles okay..

    danke euch
     
  7. Schneewittchen

    Schneewittchen Das Raumsparwunder

    Registriert seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    1.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Raum Hannover
    AW: Ein-Stunden-Fieber

    Wir hatten das vor ca 2 oder 3 Wochen.

    Isabelle hatte einen Nachmittag /Abend auch so um die 39°, dann war´s ohen weitere Symptome weg:umfall:

    War bei uns in der Ecke aber auch im Umlauf, ist anscheinend nichts ungewöhnliches. Und so lange die Kleinen sich dann ausruhen;)

    Schön, dass es ihm nu wieder besser geht:)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...