Ein Fremder beschimpfte mein Kind...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von dani75, 13. September 2005.

  1. Hallo, Schnullis..

    gestern abend hatte ich bestimmt einen Blutdruck von 200 und warum?
    Folgendes war passiert:

    Mein Mann, mein Sohn und meine Wenigkeit gingen einkaufen, paar Kleinigkeiten :nix: ..
    Danach wollten wir zum Imbiss, ein bissl was essen, weils doch schon spät war und Frau keine Lust mehr zum kochen hatte :oops:
    Setzen uns also hin, am Tisch witer sitzt ein Herr und schlürft seinen Kaffee..
    Mein Sohnemann spielte derweil, brav auf seinem Stuhl hockend, mit unserem Schlüsselbund und der Speisekarte..Klopft damit ein bisserl aufm Tisch rum..

    Da schreit doch dieser Herr meinen Sohn an, ob er denn "balabala" sei, ihm täten die Ohren schon weh und ich sei eine "bööööseeee" Mutter, weil ich kein Spielzeug für ihn hätte, und ntürlich spinne ich auch, meinte er...
    Mein Veron derweil lachte ihn an, machte winke, winke usw. (Tja, er wird lernen müssen, das es auch "böse" Menschen gibt...)

    Ich natürlich aufgesprungen, mein Männe auch, und entgegnete ihm, das das ein Kind sei und kein Hund... Er ist doch erst 10 Mo alt.. Das interessierte ihn herzlich wenig und guckte mein Kind so böse an, das ich ihm drohte, wenn er das nicht seinlasse, würde ihm auch gleich das andere Ohr weh tun..
    Eigentlich nicht meine Art, aber... :nix:

    Ich schaute mich im Imbiss um, und fragte in die Runde, ob mein Kind von noch jemandem als störend empfunden wurde, alle beneinten und meinten, sie hätten gar nichts gehört...

    Leider hatte ich nicht bemerkt, wie sich dieser "böse" Mensch vor meinem Mann und Sohn aufbaute, als ob er gleich.... Sofort ging ich dazwischen und hörte nur meinem Mann zu ihm sagen, wenn er das Kind nicht auf dem Arm hätte...

    Ich dachte, schnell raus hier und zog meinen Mann hinaus , aber zum Abschied musste ich doch noch 3mal mit der Speisekarte aufm Tisch des Herrn klopfen, der dann meinte, ich sei ein Fall für die Klapse.. :p

    Sowas ist mir zum ersten Mal passiert...Ist Deutschland wirklich so kinderfeindlich???
    Eigentlich traurig...

    Liebe Grüsse, Dani
     
  2. Melanie

    Melanie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. April 2004
    Beiträge:
    5.314
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wesel
    Mein Gott das ist ja echt heftig ,

    Ich weiß nicht was Ich oder Wir in dieser Situation gemacht hätten, aber Irh habt ganz sicher richtig gehandelt.
    Solche Menschen kann Ich nicht verstehen, die sind mit sich und ihrem Leben unzufrieden und lassen das an Kindern aus.
    :nein:

    Ich wünsche Euch das Euch sowas nie wieder passiert.


    Gruß
    :blume:melanie
     


  3. Also wahnsinn,
    gibt es das denn? :spinner:

    Der hat wohl zu lang in der Sonne gelegen oder was ,ich find das total bescheuerd von dem.
    Ich geb Dir mal ein :bussi:
    dann musst Du dich nicht mehr so aufregen über diesen Menschen. :p
    Also mn sollte solche gar nicht beachten,der war wahrscheinlich neidisch über Euer harmonisches Familienleben. :prima:
     
  4. Sba

    Sba

    Ehrlich gesagt hätte ich den Wirt darum gebeten, den Herrn zu bitten zu gehen, weil er Euch belästigt.

    Ich denke, der hat einfach nur seinen Frust an Euch ausgelassen. Wenn das Kind nicht dabei gewesen wäre, dann wärs halt was anderes gewesen, was ihn stört - wahrscheinlich die Lautstärke in der ihr Euch unterhaltet oder so....
     
  5. Die Theke, wo der Wirt sich zu dem Zeitpunkt befand, war um die Ecke, der hatte nichts mitgekriegt..Erst zum Schluss, als wir am gehen waren..
    Er entschuldigte sich für ihn, aber er konnte ja nix dafür..

    Mich wunderte es hinterher nur, das keiner von den anderen Gäste was dazu zu sagen hatte...
    Geht die ja nichts an.. :nix:
     
  6. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Also ich glaub ehrlich gesagt, dass der Mann tatsächlich nicht mehr alle Tassen im Schrank hatte. Was weiß ich, geistig verwirrt, behindert oder was auch immer. Etwas, wofür er vielleicht nichts kann.

    Sollte er ansonsten geistig voll beieinander gewesen sein, kann ich auch nur den Kopf schütteln.

    LG Conny und vergiss den Vorfall einfach!
     
  7. Sba

    Sba

    Ich hänge mich ja mit Wonne in solche unfairen Sachen rein und habe mir auch schon ein paar Mal selbst Ärger eingehandelt, aber ich stelle mir dann immer vor, wie es mir an Stelle der Betroffenen ginge und kann die Klappe einfach nicht halten.

    Mach Dir nichts draus - Idioten gibt es viele am Rhein und auch am Nile.....

    Mich hat mal einer im Vorbeigehen gefragt, ob mein Kind zu blöd zum Laufen sei, weil sie noch nicht so sicher gehen konnte. Die Antwort hat er nicht mehr abgewartet als er meinen Freund sah.....
     
  8. Idefix

    Idefix Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    3.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ach ja, das kinderfreundliche Deutschland.
    Ne, ich verstehe manche Leute auch nicht.
    Was denken die sich dabei?

    Ich würde den Vorfall so schnell wie möglich vergessen und immer dran denken:
    Kinder sind das schönste, was es gibt.

    Liebe Grüße,
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...