Ein Bauerngärtchen im Garten... Was meint ihr?

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Nicky, 5. Juli 2007.

  1. Nicky

    Nicky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Homepage:
    Hallo in die Runde,

    ich habe hinter dem Haus einen ca. 25 qm großen Teil, der derzeit nicht nutzbar ist. Und zwar liegts daran, dass dort drei riesige Sommerflieder wuchern. Die sind uralt und schon total verknorzt. Ich liebe sie, aber dort nehmen sie unwahrscheinlich viel Platz weg. Platz, den ich gerne anderweitig nutzen würde.

    Jetzt will ich im Herbst versuchen, ob ich sie ausgraben und verpflanzen kann. ich hab ein STück Garten, dass von einigen Baumstümpften durchsetzt ist und von der Form her nicht zu viel genutzt werden kann. Da würd ich sie gerne, falls es klappt, hinsetzen.

    Hat schon mal jemand sowas versucht?

    Jedenfalls, die Sommerflieder kommen so oder so weg, denn dort möchte ich ein kleines Gemüse- bzw. Bauerngärtchen machen.

    Ein kleiner Zaun, der das ganze kniehoch abgrenzt. Vier gleich große Beete. An der hinteren Mauer könnten Bohne ranken.
    An der Ecke zur Scheune könnte ich zwei Säulenobstbäume setzen.

    Und dann Gemüse, Salat und Kräuter...

    Habt ihr eine Idee, was da gut gedeiht? Ich habe dort Mittags- und Nachmittagssonne...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...