Durchfall - lieber zum Arzt????

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Annette, 15. Februar 2006.

  1. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    unsere Ellen, 14 Monate, hat seit Samstag Durchfall. Am Montag war der Stuhl wieder ganz normal und gestern hat die "Sauerei" wieder angefangen. Naja, die Windeln halten nicht dicht (hab schon mehrere Sorten ausprobiert), und bis zu 4 mal am tag Wäsche wechseln, uff!
    Ich vermute mal, dass sie Backenzähne bekommt. Es ist noch nix zu sehen oder zu spüren, aber sie hat auch knallrote Backen. Nachts wimmert sie im Schlaf imemr wieder oder schreit einfach mal los um kurz danach wieder einzuschlafen. Echt komisch.
    Was meint ihr, soll ich lieber mal zum Kinderarzt gehen?
    Und was kann ich ihr zu Essen geben, was etwas stopft?

    Sie ist sonst topfit, krabbelt durch die Wohnung, läuft an Möbeln entlang, isst super und viel, lacht und räumt fleißig Schränke aus! :nix:

    Danke für eure Hilfe,
    Grüßle
    Annette
     
  2. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    AW: Durchfall - lieber zum Arzt????

    Hallo Annette,
    drei / fünf Tage finde ich schon grenzwertig. Ich würde mich da um einen KiA-Termin bemühen. Spätestens morgen können nämlich die ersten Probleme mit zu großem Flüssigkeitsverlust einsetzen...
     
  3. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Durchfall - lieber zum Arzt????

    Sie trinkt gut nen Liter Tee am Tag.
    Beim Kinderarzt hab ich grad angerufen, die meinen, das sei nicht bedenklich wenn sie normal isst und trinkt. Ich soll Diät bei ihr halten!!!
    An dem Kind ist eh schon nix dran und sie isst den lieben langen Tag, das kann ich ihr beim besten Willen nicht verbieten!

    Grüßle
    Annette
     
  4. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Durchfall - lieber zum Arzt????

    Wir hatten ja auch gerade Probleme mit MD und Jonas sieht im Moment wie ein Spargelbär aus :nix:
    Er hat jetzt in 2 Wochen 600g abgenommen und er hat nicht sehr viel gewogen.
    Aber das mit der "Diät" solltest Du schon machen, ist schon besser !
    lg und hoffentlich schnelle Besserung
     
  5. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Durchfall - lieber zum Arzt????

    Wie hast du das denn gemacht mit Diät halten?
    Was dürfen die Kinder da eigentlich noch essen?
    Keine Milchprodukte, das seh ich ein, vermeide ich auch grad.
    Wie siehts mit Laugengebäck aus?

    Grüßle
    Annette
     
  6. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Durchfall - lieber zum Arzt????

    Hallo Annette,
    hat Ellen in letzter Zeit mal AB bekommen?
     
  7. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.907
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Durchfall - lieber zum Arzt????

    Hallo,

    hat sie denn auch Fieber? Bei Fieber ist die Gefahr der Austrocknung ja besonders groß...

    Anna hat auch grad sowohl Zahnungsprobleme als auch MD. Sie wirkt ganz normal, aber die Temperatur ist immer leicht erhöht...
    Deswegen hab ich mal mit dem deutschen KiA telefoniert und war danach hier in Italien mit ihr beim Hausarzt.

    Ergebnis: Diese MD-Geschichte kann länger dauern und Elektrolytlösung sollte man zumindest für alle Fälle im Haus haben.

    Und Du musst wirklich aufpassen WAS sie isst und trinkt. Manche Nahrungsmittel wirken bei MD einfach kontraproduktiv, sprich sie reizen den Magen und den Darm nur noch mehr und verhindern so eine schnelle Heilung!

    Ohne Anspruch auf Vollständigkeit sag ich Dir mal was grade verboten ist:
    Milch, Milchprodukte, Fett, Obstsäfte (Apfelsaft ist ganz schlecht!), Zitrusfrüchte, Haferflocken -zumindest anfangs-.

    Was empfohlen wird:
    Bananen, roh geriebener Apfel, Reis, Reiswaffeln, Reisflocken, Karottengemüse, Fenchelgemüse, Fencheltee, Kamillentee.

    Es gibt auch spezielle Heilnahrung, die geb ich Anna statt dem gewohnten Milchfläschen. Ist ziemlich teuer, aber da sind halt speziell die Mineralsalze etc. drin die bei Fieber und Durchfall sonst schnell mal flöten gehen. Anna schmeckt sie auch... Vielleicht ist das in Deutschland auch verschreibungsfähig, das weiß ich nicht.

    Bitte geh mit ihr zum KiA und lass Dich von dem was "Diät" und Nährstoffhaushalt betrifft beraten.

    Als Panikmama-Typ, der gern lieber einmal zu viel vorsorgt, seh ich nämlich schon das nächste Wochenende kommen - und zumindest bei uns wird es immer genau dann besonders schlimm oder besorgniserregend...

    Gute Besserung!
     
  8. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Durchfall - lieber zum Arzt????

    Was heißt denn AB?????? Sorry, kenn mich mit den Abkürzungen nicht soooo dolle aus!



    @mama_von_anna: Fieber hat sie keines, messe ich bei fast jedem Wickeln. Pendelt immer zwischen 36,7 und 37,5.

    Aber wenns bis morgen nicht weg ist, geh ich doch mal zum Kia und lass mich nicht am Telefon abwimmeln.
    Ich bin auch immer ziemlich besorgt, vor allem weil unsere Maus bisher noch NIE krank war oder irgendwas hatte.


    Grüßle
    Annette
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...