DSL-Frage

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Andrea3030, 20. Juni 2005.

  1. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi,

    ist jemand vielleicht bei Arcor? Habe heute einen Anruf bekommen wo mir das angeboten wurde. DSL-Flatrade mit 3000 Bandbreite u. Telefonflatrate für 59,85 Euro. Modem kostenlos.

    Hier gibt es aber kein DSL von der Telekom, weil keine Leitungen da wären, jetzt sagte mir Arcor die würden die alten Kupferleitungen verwenden. Hätte das irgendwelche Nachteile für mich?

    Auf meine Nachfrage, das ja noch die Telekomgrundgebühren dazu kämen, sagte mir der Mann das ich in Zukunft dann nur noch diese 59,85 Euro zu zahlen hätte, mit der Telekom hätten wir dann nichts mehr zu tun? Aber ich dachte man müsse die Grundgebühr bezahlen, da die Leitungen ja von der Telekom sind?

    Und hat jemand Erfahrung gemacht mit Arcor wenn Probleme auftreten, sind die gut erreichbar u. helfen dann problemlos. Habe mal erzählt bekommen, das der Kundenservice so schlecht wäre?

    Liebe Grüße

    Andrea
     
  2. Ich kenne mich weder mit Arcor aus, noch habe von den Leitungen Ahnung. Aber ich finde fast 60 Euro im Monat wirklich teuer.Ursula :V:
     
  3. HM komisch komisch, denn die Telekom ist der Gott der DSL Zugänge, wenn die nix legt bekommst du normalerweise auch kein DSL.

    Wenn aber kupferadern da sind gibt es keine probleme, denn DSL benötigt die Kupferleitung, merkwürdisch ist das ganze schon.

    Hast du nochmal spasseshalber bei der Telekom nachgeguckt, ob die nicht doch DSL anbieten? Kann man auf der Seite indem man die eigene Telefonnummer eingibt, die suchen dann ob DSL Verfügbar ist.

    Arcor hat einen bestechend schlechten Service, musst mal bei heise.de gucken, wie viele Ausfälle die haben, ich würd nicht zu Arcor gehn. Ausserdem sind die momentan Spitzenreiter ( hier in Köln) im Haustürnervgeschäft, ständig will einer an der Tür dir irgendein ARcor Produkt verkaufen.

    Würde mich wirklich bevor ich dort was abschliesse ausführlichst erkundigen.

    Liebe Grüsse
    Sabine
     
  4. Andrea3030

    Andrea3030 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Februar 2003
    Beiträge:
    1.484
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Danke ihr zwei für Eure Antworten.

    @Sabine

    Hier gibt es definitiv kein DSL von der Telekom, da vor zwei Wochen hier im Amtsblättchen eine Bedarfsumfrage von der Telekom ausgeführt wurde. Wenn sich dann genug melden, bekämen wir auch Leitungen gelegt. Unser Dorf hat aber nur ca. 900 Einwohner u. von daher weiß ich nicht ob sich da genug gemeldet haben.

    @Ursula
    Ja, so gesehen ist 60 Euro im Monat viel, aber z. Z. bezahle ich an die Telekom zum telefonieren rund 50 Euro u. an Compuserve nur fürs Internet auch nochmal ca. 50 Euro. Wenn sonst hier nichts geht wäre es allemale günstiger.

    Och Mensch, ich bin mir mit der ganzen Sache total unsicher.

    LG
     
  5. Achso gut, man braucht ja nicht nur die Leitungen, sondern auch das Equipment drumherum, das muss die Telekom ja auch anschaffen und da scheint euer Dorf wohl zu klein .
     
  6. Mausel

    Mausel Brave Chicken

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    4.059
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Arcor hat einen ganz schlechten Kundendienst, mein Mann war meistens ne halbe Stunde in der Warteschleife! Nachdem dann endlich Jemand dran war, hatte der keine Ahnung :schimpf: . Wir sind uns einig:FINGER WEG VON ARCOR!!!!!!!!!!!!!!!!! Telekom ist zwar etwas teurer, aber wenns darauf ankommt einfach zuverlässiger.

    Liebe Grüße Heike
     
  7. Ich habe bei der Versatel einen DSL-Anschluß bestellt:

    DSL 4000, Flatrate. Plus Telefon für 0 Euro ins Festnetz rund um die Uhr.

    Das wird auch 60 Euro kosten.

    Du siehst, dein Preis ist recht ok.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...