Dringend! Osteopathie nur bedingt erfolgreich?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von aprilmama09, 14. Oktober 2009.

  1. Hallo zusammen!
    Wie ja bekannt ist waren wir beim Osteopathen. Danach war ich ja noch beim KIA und der stellte fest, dass der Kleine aktuell eine obstruktive Bronchitis hat. Nun meine Frage, war dann die Behandlung beim Osteopathen sinnlos? Oder kommt trotzdem der Erfolg?
    Mir tut mein Sohn so leid.
    lg
     
  2. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Dringend! Osteopathie nur bedingt erfolgreich?

    :winke:

    ne, eigentlich wird die Osteopathiebehandlung trotzdem geholfen haben.
    Man sagt, dass sich Blockadesyndrome bei Krankheit, Stürzen, Wachstumsschüben verstärken können oder auch leichter wieder auftreten. Aber dass ein Behandlungserfolg dadurch nicht eintreten könnte, hab ich noch nie gehört.
    Die Praxis in Dortmund behandelt allerdings auch keine Kinder mit akuten Infektionen, ich nahm allerdings an, dass es dort vor allem um die Infektionsprophylaxe geht.
    Frag doch mal bei Deinem Osteopathen nach, was er meint.
    Wenn sich direkt nach der Behandlung noch keine große Veränderung zeigt, ist das ziemlich normal.

    gute Besserung :winke:
     
  3. AW: Dringend! Osteopathie nur bedingt erfolgreich?

    Ich wussste ja am Montag noch nicht, dass es ihn so heftig erwischt hat. schäm... Wird mir bestimmt nicht nochmal passieren.
    Der Osteopath sagte, so in 2 - 3 Tagen würde ich etwas merken. Vielleicht zieht es sich ja doch noch hin, bis die Bronchitis zu Ende ist.
    Lucie, ich danke für die schnelle Antwort. Bin ja doch wohl etwas überfordert mit den beiden diagnosen von Montag und Dienstag.
    :winke:
     
  4. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Dringend! Osteopathie nur bedingt erfolgreich?

    Ich kann nur soviel sagen, dass Noric in seinem noch jungen Leben schon 3x Bronchitis hatte. Meine Osteopathin hat es hinbekommen, seitdem hatte er keine mehr. Sie hat sie quasi rausgedrückt. Wie ich bei ihr damals war, hatte er 3 Wochen davor eine und sie steckte noch fest. Zwischen der 1. und 2. Behandlung bekam er noch eine und bei der 2. Sitzung hat sie sie dann ganz weggedrückt. Seitdem hatte er nichts mehr. Sie hat aber zu mir gesagt, es ist keine Garantie, dass er sie nochmal bekommt. Aber ohne Behandlung hätte er beim kleinsten Husten, wieder eine bekommen.

    Ruf doch nochmal beim Osteopathen an. Vielleicht kann er sie nochmal kurz anschauen.
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Dringend! Osteopathie nur bedingt erfolgreich?

    Laß den Kleinen auskurieren, frag den Osteopathen und mach mit ihm einen Kontrolltermin in ein paar Wochen.
     
  6. smartemaus1

    smartemaus1 Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Heppenheim
    AW: Dringend! Osteopathie nur bedingt erfolgreich?

    :winke:

    Nach unserem esten Termin beim Osteopaten hat sich zwar eine leichte Verbesserung gezeigt, aber nach 4 Wochen waren die Blockaden fast schlimmer, als beim ersten Mal. Der Kopf lies sich da fast gar nicht mehr drehen. Nach der zweiten Sitzung war alles ok. Manchmal braucht es eben auch mehr als eine Sitzung und wenn die Kinder dann noch krank sind, gehts eben nciht von jetzt auf gleich.

    mach Dir keine Vorwürfe von wegen, Du hättest es nicht erkannt, daß Dein Sohn krank wird. Manchmal traut man sich ja fast nicht mehr beim KIA anzurufen, vor allem, wenn dauernd irgendwas anderes ist und dann zieht mans raus, weil man denkt, wegen des Schnupfens ruf ich jetzt nicht an. Wir sind eben keine Ärzte.

    Aber schön, daß es mit dem Termin doch so schnell geklappt hat.

    Lg Martina
    ---------------
    Katharina & benedikt 09/05
    Simon 11/08
     
  7. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.732
    Zustimmungen:
    68
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Dringend! Osteopathie nur bedingt erfolgreich?

    Da würde ich unterschreiben :jaja:. Bei Unsicherheiten immer nachfragen!
     
  8. AW: Dringend! Osteopathie nur bedingt erfolgreich?

    Entschuldigt bitte, dass ich mich jetzt erst melde. Ich lag selber die letzten flach.
    Ja eben, man traut sich kaum da anzurufen.
    Wollte eine kleine erfolgsmeldung machen. Der KLeine hat gestern jeweils 170ml getrunken und in einer Zeit die echt gut ist. So kanppe 10min vorher gute 15min
    Lg
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. osteopathie bei bronchitis

Die Seite wird geladen...