Dringend! Nasse Bücher-Rettungsfred

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Casi, 28. April 2009.

  1. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Dringend! Nasse Bücher-Rettungsfred

    Nasse Bücher zuerst in den Gefrierschrank. Dann anhängendes Eis erstmal abklopfen. Danach kann man die Bücher in einen Kissenbezug gepackt zwischen zwei Bretter schnüren (oder eine Pflanzenpresse benutzen) und dann in Katzenstreu einbetten - das entzieht die Restfeuchtigkeit. Damit wellen sich Bücher möglichst wenig. Ausprobiert von meinen Eltern nach einem Hochwasserschaden.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Dringend! Nasse Bücher-Rettungsfred

    So'n SCH**! Nachdem wir sie mühselig in die Wohnung geschleppt haben, wo es weder Gefrierschrank noch Katzenstreu gibt!

    Allerdings fürchte ich, daß es dafür jetzt eh schon zu spät ist. Das Wasser ist gut in die Buchseiten eingezogen. Konnte ja seit heute nacht quellen. Gepreßt werden sie gerade durch ihr eigenes Gewicht, und was mir am meisten Sorge macht, ist, daß die Seiten wirklich *zusammenkleben*.

    Casi... ... ... danke... ... :heul:

    Salat
     
  4. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Dringend! Nasse Bücher-Rettungsfred

    :heul: auweiaaaaaa wird ja immer schlimmer... :(

    Kannst die nicht irgendwie aufhängen? So mit Klammer auf die Leine in den Wind? :???:
     
  5. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Dringend! Nasse Bücher-Rettungsfred

    Zeitungspapier zwischen die Seiten zu legen sollte mMn das Zusammenkleben vermeiden.
     
  6. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Dringend! Nasse Bücher-Rettungsfred

    oder löschpapier

    aber ansonsten würd ich doch versuchen, ankes vorschlag auszuprobieren :jaja:

    :winke:
    jackie
     
  7. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    AW: Dringend! Nasse Bücher-Rettungsfred

    Ohje.............das tut mir leid :(

    Ich wünsche, dass nix zusammenklebt *daumendrück*


    :winke:
     
  8. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Dringend! Nasse Bücher-Rettungsfred

    Mädels, ihr seid furchtbar lieb, aber ihr habt falsche Vorstellungen. Zeitungspapier geht schon mal gar nicht (Druckerschwärze) und würde noch extra ankleben. Löschpapier, schön und gut, aber finde mal entsprechend viel Löschpapier in durchweg Mindestmaß A4 und größer! Ganz davon zu schweigen, daß man einfach nicht zwischen jede Seite ein Blatt Löschpapier legen *kann*, damit verdoppelt sich der Umfang des Buches ja locker, dann reißt der Bund!
    Katzenstreu klingt wie ne gute Lösung, aber Katze und Streu sind ja beide im Haus. Und da komm ich erst morgen wieder hin, bzw. müsste der Opa mich mit dem Auto holen - ich trage keine 40 Kilo Buch durch den Bus.

    Ganz natürlich hat's ja auch die leimgebundenen Bücher am schlimmsten erwischt, ob die Seiten nun trocknen oder nicht, aus der Bindung gehen sie eh raus. Außerdem merke ich gerade, daß der Trackball vom Computer jetzt auch nicht mehr will... und bitte, bitte, drückt mir die Daumen für das Grafiktablett!!!!!!!

    Salat
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...