DRINGEND!!! Kur abgelehnt!

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von NanoOma, 18. Januar 2006.

  1. NanoOma

    NanoOma Die mit dem Wischmop tanzt

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Mittelfranken zw. NEA und BW
    Hallo,

    nun brauch ich auch mal einen Rat! Habe eine Müttergenesungskur beantragt, diese wurde abgelehnt.

    Zitat:

    Die Begutachtung hat ergeben, dass medizinisch keine Indikation für eine stationäre Vorsorge- und Rehamaßnahme vorliegt. Die Problemstellung liegt mehr auf dem psychosozialen bereich als auf dem medizinischen. Gegebenenfalls sollte eine psychosoziale Beratung vor Ort erfolgen.

    Nun will ich Widerspruch einlegen, morgen habe ich einen Termin.
    Jetzt bräuchte ich noch ein paar Tips, was ich da noch angeben kann!


    Zur kurzen Info wie mein Alltag aussieht. Meine Mutter (76) Brustkrebs, Grad der Behinderug 70%.
    Vater(81) COPD, Hüfttep, AV Block rechtsherzig, zunehmende Schwäche, Grad der Behinderung 80%, wird langsam blind.
    Folgedessen fahre ich ständig mit ihnen zu irgendwelchen Fachärzten oder einkaufen usw.

    Zudem habe ich noch meine kleine Familie, inklusive meiner geistigbehinderten Pflegetochter.

    Und dann war da noch bis letztes Jahr meine Grosstante, die vor vielen Jahren einen Schlagafall hatte, und nun in einem Heim lebte, um welche ich mich auch noch gekümmert habe bis zum Schluss.




    Dachte das würde ausreichen um mal eine kleine erholsame Auszeit zu bekommen.

    Medizinisch kann ich nur Migräne und Ischialgie angeben.

    Vielen Dank im Vorraus für eure Tips!

    Liebe Grüsse Erika
     
  2. Tana

    Tana Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: DRINGEND!!! Kur abgelehnt!

    Von wem wurde die Kur den Abgelehnt?? KK od. LVA/BfA?

    Hast Du ein ärztl. Attest vom Doc mitgeschickt beim Antrag??
     
  3. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: DRINGEND!!! Kur abgelehnt!

    ich kenn mich da leider nicht aus, aber kannst du nicht irgendwie eine art "attest"von deinem haus-bzw.facharzt beilegen?
    sorry, war jetzt keine grosse hilfe!

    gruss petra
     
  4. Quaracasa

    Quaracasa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: DRINGEND!!! Kur abgelehnt!

    Ich habe die Erfahrung gemacht, bzw. auch schon des öfteren gehört das Kuren erstmal generell abgelehnt werden(wohl in der Hoffnung das Unwissenheit und Angst der Antragsteller es dann auch auf sich beruhen lassen und nur in extrem Fällen Einspruch eingelegt wird) und dann bei Einspruch -da reicht im Normalfall ein Schreiben vom Hausarzt in dem steht das Du wirklich und dringend Kurbedürftig bist- ganz locker zu bewilligen.
     
  5. NanoOma

    NanoOma Die mit dem Wischmop tanzt

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Mittelfranken zw. NEA und BW
    AW: DRINGEND!!! Kur abgelehnt!

    Danke für die schnelle Antwort. Es war meine BKK....
     
  6. NanoOma

    NanoOma Die mit dem Wischmop tanzt

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Mittelfranken zw. NEA und BW
    AW: DRINGEND!!! Kur abgelehnt!

    Ärztl Attest hat vorgelegen..eigene Angaben zu meiner Situation hab ich auch beigelegt..Beim Arzt war ich heute schon,der mich auch ermunterte nen Widerspruch einzulegen. Morgen geh ich zu Diakonie, da wird mir sicher auch geholfen... Bin sehr erfreut über die schnellen Antworten. Nur scheints mit meinen Antw. auf Euren Tipps nicht so zu klappen. Lass mir mal eine Einweisung von Steffi geben...Vielen Dank noch mal . Bin nur selten auf der Seite da mir oft einfach die Zeit fehlt...Erika
     
  7. Tana

    Tana Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: DRINGEND!!! Kur abgelehnt!

    Wiederspruch ist gut.
    Und Du könntest bei der Diako fragen ob es sich lohnt dann bei deinem Rententräger nen Antrag zu stellen, denn die kennen dann Deine Geschichte und können dich besser beraten. Wenn KK´s ablehnen ist s noch nicht rum. Wenns aber von dem Rententräger abgelehnt wird hilft das Sozialgericht (das ist fei Kostenfrei)
    Gegen die LVA gewinnen dann meist 70 % (meine Sister arbeitet im Soz. Gericht ).
    Also viel Erfolg und ich denke DU hast Dir das wirklich verdiehnt und wenns echt nicht hinhauen sollte dann....der Weg über nen Phychologen!!!
     
  8. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    AW: DRINGEND!!! Kur abgelehnt!

    Geh zum Hausarzt mit dem Ablehnungsbescheid, er soll was aufsetzen, dass er die Ablehnung nicht in Ordnung findet und lege auf jedem Fall Widerspruch ein.
    Es gibt (leider) Krankenkassen, die als erstes mal Kuranträge ablehnen in der Hoffnung der Antragsteller gibt auf und sie können das Geld sparen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...