Drei Mahlzeiten genug?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Killerkueken, 21. Januar 2007.

  1. Hallo,

    endlich isst mein Kind und nimmt auch gut zu, hab aber eine Frage was die Mahlzeitenmenge betrifft.

    Im Moment läuft es bei uns so:

    ca. 06:00-07:00 200 ml Milumil 2
    ca. 12:00 Mittagessen oder Brot
    ca. 18:00 warmes Abendessen oder Brot (wenn wir abends alle
    zusammen essen, dann gibt es das Abendbrot Mittags.
    ca. 19:15 200 ml Milumil 3

    Wenn ich ihr zwischen der Morgenmilch und dem Mittagessen noch Brot zum Frühstück anbiete, isst sie nur ein wenig (wenn überhaupt), dafür dann aber Mittags kaum noch was.

    Nach dem Mittagessen um 12:00 geht sie dann Schlafen und danach braucht sie bis 18:00 nix mehr, totale Verweigerung. Habs mit Obst-Getreide-Brei probiert, Obststückchen, Obstgläschchen, Getreidestangen, trockene Brötchen, nix. Selbst Kuchen lehnt sie ab, nur Schokopudding geht, find ich aber muss nicht sein.

    Reicht Ihr das?

    Danke,
    Nadine
     
  2. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    AW: Drei Mahlzeiten genug?

    Hallo,

    genau das gleiche hatten wir auch eine zeitlang!

    Die Kids holen sich was sie brauchen!

    Nachdem ich die Morgen-Flasche weg gelassen habe, hat sie auch mehr gegessen. So wurde dann ganz normal gefrühstückt, zu Mittag gegessen!

    Selbst der OGB nachmittags war so kein Thema mehr, sie hatte darauf nun Hunger und auch das Abendessen war i.O.

    LG
    Juli
     
  3. Maminka

    Maminka Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Drei Mahlzeiten genug?

    Hallo,

    hatten wir ne ganze Zeit, als der Kleine noch kleiner war.
    Zur Zeit würde ihn das auch reichen, habe aber das Glück, das Äpfel und Bananen immer gehen.
    Ich denke auch, dass die Kinder nun alt genug sind, klar und deutlich zu signalisieren, was sie brauchen/wollen.
     
  4. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Drei Mahlzeiten genug?

    Hallo

    Wenn deine Kleine tagsüber nicht genug essen würde, dann würde sie sich sicherlich in der Nacht melden, um was nachzuholen. Deshalb würde ich mir keine Gedanken machen.
     
  5. GiselaM

    GiselaM Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Kahl am Main
    AW: Drei Mahlzeiten genug?

    Hallo,

    unsere ißt zwar nachmittags eine Zwischenmahlzeit, dafür landet das Brot am Abend dann oft genug auf dem Fußboden ...

    Ich denke mir, mehr als Anbieten kann man nicht.

    vlg, Gisela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...