"Dotzt"/hampelt im Hochstuhl rum

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von fabi2005, 8. August 2006.

  1. fabi2005

    fabi2005 Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Odenwald
    #1 fabi2005, 8. August 2006
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2006
  2. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    AW: "Dotzt"/hampelt im Hochstuhl rum

    Hi Tanja,

    na, woher kenne ich das wohl???? :nix: :hahaha:
    Cedric hat das auch immer gemacht, aber das gab sich nach einer Zeit.
    Ich sagte ihm dann immer: "Wenn Du hier rumturnst, bist Du fertig mit essen und nahm den Teller weg!" und setzte ihn dann in den Laufstall. Das hat sich mit dem Rumturnen eigentlich schnell wieder gelegt.
    Das war für mich die logische Konsequenz. Cedric ist dabei auch nicht verhungert. :)
    Hast Du eigentlich schon mal versucht ihm selber einen Löffel in die Hand zu geben? Vielleicht macht das "Gefüttert-werden" auch keinen Spaß mehr.
    Das habe ich nämlich auch gemacht: Cedric einen Löffel und ich einen Löffel. Er hat zwar ein bißchen rumgematscht, aber so konnte ich ihn auch gut in Ruhe füttern. :bravo:

    Liebe Grüße

    Doris
     
  3. NicoleW

    NicoleW Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    bei Frankfurt
    AW: "Dotzt"/hampelt im Hochstuhl rum

    :winke:

    Finger heb'.... wir haben ähnliche Probleme, haben auch einen Stocke mit Babybügel und Sarah ist morgen 11 Monate.

    Sie wippt zwar nicht vor und zurück, ihr ist es aber viel zu langweilig im Hochstuhl um dort zu essen. Sarah dreht sich permanent in alle Richtungen um, versucht aufzustehen (ist ihr auch schon einmal gelungen :umfall:), schmeist den Kopf zurück (und stößt sich dabei natürlich ständig).....

    Auch beim Essen habe ich ähnliche Probleme - ich weiß nie so genau ob sie keinen Hunger hat, es ihr nicht schmeckt oder ihr schlicht zu langweilig ist.

    Die derzeitige Lösung: es muß was zum spielen bzw 'befummeln' her. Darf aber auch nicht zu interesant sein, sonst vergisst sie das Essen auch wieder. Ganz toll findet sie es im Moment, wenn ich ein leeres Gläschen festhalte und sie den Deckel draufsetzen kann. Dabei sind ruck-zuck 200g gegessen. Früher ging auch ein Keks/Zwieback in der Hand. Den hat sie dann 'belutscht' und zwischendurch brav einen Löffel nach dem anderen gegessen. Mittlerweile beißt sie aber richtig ab und dann ist der Mund ständig voll und es geht wieder kein Brei rein.

    Ich hoffe nur, mir fällt auch weiterhin eine passende Ablenkung ein, damit das Kind nicht verhungern muß :nix:

    Ach, und zu dem 'Nein' - ich habe den Eindruck, Sarah versteht die Bedeutung durchaus. Sie hält dann manchmal auch inne - für ca 5 Sekunden, dann siegt die Neugier. Aber das ist denke ich völlig normal.

    Solidarische Grüße,
    Nicole
     
  4. fabi2005

    fabi2005 Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Odenwald
    AW: "Dotzt"/hampelt im Hochstuhl rum

    Hmpf, das kommt bei uns auch dazu...
    Was die sich nur denken???.

    Ja, das kennen wir auch. Da gabs dann auch was in die Hand... manchmal funktioniert es, manchmal nicht...

    Hmm, Löffel bekommt er als Ablenkung. Vielleicht sollte ich das wirklich mal so probieren... Dazu am besten dann vielleicht ein Ganzkörperkondom für Kind, Mama (bzw. bei uns Papa) und die Küche :crazy:

    Werd mal drüber nachdenken... denn alles was man so in die Hand nehmen kann (mal nen Hobbits oder andere Kinderkekse) mampft er prima alleine...

    LG
    Tanja
     
  5. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    AW: "Dotzt"/hampelt im Hochstuhl rum

    Hmm, Löffel bekommt er als Ablenkung. Vielleicht sollte ich das wirklich mal so probieren... Dazu am besten dann vielleicht ein Ganzkörperkondom für Kind, Mama (bzw. bei uns Papa) und die Küche :crazy: :hahaha: :nix:

    so sah das dann bei uns aus. Ohne Worte.

    [​IMG]

    Liebe Grüße

    Doris
     
  6. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: "Dotzt"/hampelt im Hochstuhl rum

    Das war bei uns passé, als wir die Tisch-Stuhl-Kombi voreinander gestellt haben.

    Ist die Bewegungsfreiheit da, muss sie sie nicht mehr suchen. So war es jedenfalls bei uns.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...