Die Süssen werden gechipt...was passiert da?

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Brini, 18. Dezember 2006.

  1. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo ihr lieben,

    im Januar werden meine drei süssen gechipt und ich hab da bisserl bammel davor. Die Ärztin hat mir erklärt wie das so vor sich geht und dass es eine etwas grössere Nadel ist. Nun stell ich mir das ziemlich schmerzhaft vor für die kleinen.

    Würde mich sehr über Erfahrungsberichte freuen! Gechipt werde sie im Januar, weil die kleinen mit in den Urlaub kommen. Sonst hät ich das ja bei der Kastration gemacht, wenn sie sowieso schlafen.

    Noch was bzgl. Kastration: Warum sollten die Mädels eigentlich einmal rollig gewesen sein vor der Kastration? Also die TÄ meinte, damit sie sicher sind das die Mädels wirklich reif sind. Aber was würde denn passieren, wenn die OP vorher wäre? Gestaltet sich ja doch sehr schwierig weil Bandit unser Kater erst mit 6 Monaten kastriert wird. Und Nachwuchs möchte ich nun wirklich nicht!

    Grüssle Sabrina
     
  2. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Die Süssen werden gechipt...was passiert da?

    Hallo Sabrina,

    zunächst mal zur Kastration, da scheiden sich die Geister und nicht jeder befürwortet eine Kastration nach der ersten Rolligkeit.

    Meine beiden Katzen wurden ja auch vor der ersten Rolligkeit kastriert, die ältere, weil ja der Kater noch dabei war und ich keine Geschwisterverpaarung wollte, die kleinere, weil die beiden anderen ja Freigänger sind und ich sie nicht so lange einsperren konnte - und wenn sie mir ind er Rolligkeit dann doch durchgewitscht wäre :ochne: Daran will ich gar nicht denken.

    Das Chippen ist eigentlich nur halb so wild. Die Tiere bekommen eine Spritze subkutan, in der ein etwa reiskorngroßer Chip sitzt. Je nach Empfindlichkeit der Katze kann es dann zwar etwas Zappelei geben (die man dann durch gutes Festhalten möglichst klein halten sollte), aber "Nebenwirkungen" hatten meine drei alle nicht.

    Bei meinem Kater musste die TÄ damals zweimal stechen, weil das erste Mal der Chip nicht tief genug drin war (mein Kater hat wohl eine sehr dicke Haut :rolleyes: ) und das gefiel dem Herrn natürlich gar nicht. Entsprechend schwer war dann der zweite Einstich.

    Wenn du noch Fragen hast, nur zu!

    Liebe Grüße

    Rosi
     
  3. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Die Süssen werden gechipt...was passiert da?

    Hallo Rosi,

    danke für deine schnelle Antwort! Die TÄ hier würde günstiger kastrieren als der TA in Italien, bei dem sie die erste Schluckimpfung bekamen. Allerdings macht der TA in Italien wohl gute Arbeit (Meine Mutter hat ja alle ihre Katzen bei dem kastrieren lassen) und er macht es bei den Mädels auch sehr gut. Gibt nur eine klitzekleine Narbe da nur die Eierstöcke entfernt werden. So würde es zwar unsere TÄ auch machen, aber eben erst nach der ersten Rolligkeit, und das dauert mir ehrlich gesagt zu lang. Bandit entwickelt sich zu einem prächtigen Kater und beginnt bereits mit den ersten annäherungsversuchen. Sprich: So langsam wird er eben ein Mann. Noch ist er zu jung als das was passieren könnte. Aber er versucht schon ab und an mal die Mädels am Genick zu packen...Daher denke ich, wäre der Januar schon der richtige Zeitpunkt für die Kastration! Ich denke hier pfeiff ich auf das Geld und mache, ehe was passiert. Denn sie sind ja auch Geschwister, ausserdem ist die Bude zu klein für noch mehr Katzen :umfall:


    Zum Chipen... tja..da müssen wir alle durch. Ich stelle es mir wirklich schmerzhaft vor, hatte ja auch schon eine dicke Nadel sitzen (Wehentropf) und da denke ich mir schon, dass es meinen süssen weh tut :( Aber ich hoffe dass es wirklich ruckzuck vorbei geht und sie nicht so arg schmerzen haben.. Auch dass einmal stechen reicht! Der Arme Kater..gleich zweimal hinhalten ist ganz schön gemein..
    Haben sie dann den ersten Chip entfernt oder gilt hier: doppelt hält besser? Also ist der erste nicht "aktiviert" worden?

    Grüssle Sabrina
     
  4. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Die Süssen werden gechipt...was passiert da?

    Nein, der erste kam ja wieder rausgeflutscht, als die TÄ ihn fühlen wollte, deshalb musste sie ja noch ein zweites Mal ran. Und angenehm war das meinem Teufelchen sicher nicht.

    Gerade, wenn dein Kater schon Annäherungsversuche macht, würde ich auf alle FÄlle vorher kastrieren - egal was die Ärztin für eine Meinung hat. Eigentlich müsste sie in dem Fall doch nach deinem Willen gehen, gerade bei so einem umstrittenen Thema, oder :???:

    Liebe Grüße

    Rosi
     
  5. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Die Süssen werden gechipt...was passiert da?

    Hallo Rosi,

    eigentlich dachte ich das auch. Aber ein Kater wird erst ab 6 Monate kastriert, das wäre ende Februar!!! Und da hat sie ihren festen Standpunkt. Bei den Mädels meinte sie, könne man ja die Pille geben. Kost ja bestimmt nix :umfall:

    Also mach ich es doch in Italien, wenn wir sowieso dort sind. Meine Mutter hat gute Erfahrungen mit ihm gemacht und er opiert ja wirklich "modern".

    Ansonsten bin ich mit der TÄ schon zufrieden, ich denke sie macht ihren Job wirkilch gut, hat sich auch viel Zeit genommen um Fragen zu beantworten. Nur eben hat sie bei dem Thema ihren Standpunkt an dem es wohl nur zu rütteln gibt, wenn ich sehr energisch werde. Und darin bin ich wirklich nicht so gut :rolleyes:

    Grüssle Sabrina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...