Die erste Schandtat - und was für eine... *umfall*

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Laney, 22. März 2006.

  1. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Tja, nun ist man zwei und somit kann man doch langsam anfangen, sich aufzuführen, wie ein echtes Girly, dachte sich da wohl jemand.


    Wie jeden Tag holte ich das Bienchen (ich denke gerade ernsthaft darüber nach Bienchen in Krawallhummel zu ändern :-D) von der Tamu ab und stolz wurde mir ein Marienkäferchen als Blumenstecker präsentiert. Wie schön, lobte ich, noch einer für Deine andere Blume.

    Dann gings raus zum Auto - ebenfalls wie jeden Tag. Ich sprach nur ungefähr 20 Sekunden mit der Tamu, um die Zeiten für den nächsten Tag klarzumachen und als ich mich verabschiedete, kam mir das Bienchen ähm die Krawallhummel bereits entgegen: "Mama, guck mal - gemalt hat." Stolz werde ich zum Auto gezogen und mir das "Werk" gezeigt: die ganze Beifahrertür war mit kreisrundem Gekrakel verziert - als Stift diente der Marienkäferstecker.

    Ich war so sprachlos, dass ich erst nicht mal schimpfen konnte. Bisher hat sie noch nie irgendetwas anderes bemalt als Papier. Sie WEISS es auch, dass man nur auf einem "Blatt"malt. Nun ritzt sie mir in den Lack *umfall**

    Das war sie also, die erste Schandtat. Bei dem Gedanken was darauf noch so folgt, wird mir ganz schlecht. :-D
     
  2. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.345
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Die erste Schandtat - und was für eine... *umfall*

    :respekt: das Du dabei noch :-D kannst.
     
  3. AW: Die erste Schandtat - und was für eine... *umfall*

    Ui,

    hoppla....

    Aber sorry, ich konnte grad nicht anders

    :hahaha:

    Was hast Du denn dann gemacht?
    Und wie hat sie reagiert?

    Ich glaub mein Mann wär ausgerastet, ich hätte es auch eher mit Humor genommen.

    Wir hatten bisher nur defekte Video- und DVD-Geräte und eine zerstörte Playstation und eine kaputte Scheibe. NUR ist gut *gg*

    Wie gut, dass es Versicherungen gibt... - das ist oft schon mein Standardsatz (auch wenn nicht wirklich hilfreich).

    Liebe Grüße an die Krawallhummel und an die Mama
    Sandy
     
  4. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Die erste Schandtat - und was für eine... *umfall*

    NUR ist wirklich gut... :-D

    Naja, ich habe dann doch noch geschimpft, bisschen lauter geworden. Ich dachte mir, den Ernst der Lage sollte ich doch noch irgendwie kenntlich machen. "Du malst nieeeeeeeeeeeee wieder Mamas Auto an, Du darfst doch nuuuuuuuuuuuuuuuuuur auf einem Blatt malen." "Okay Mama". Was soll ich da noch gross sagen?

    Ansonsten habe ich versucht, es wegzupolieren, was es schon mal etwas verbessert. Sobald einem draussen nicht mehr die Finger abfrieren, werde ich das mal gründlich tun. :-D

    Versicherung - zahlt die denn auch, wenn man selbst den Schaden hat?
     
  5. AW: Die erste Schandtat - und was für eine... *umfall*

    Äh - ja - wenn man eine extra Versicherung für solche Schandtaten hat, schon.

    Bei uns wurde wirklich alles bezahlt - die Scheibe, der DVD und die Playstation waren unsere. Den Videorekorder hat dann die Familienhaftpflicht übernommen.

    LG
    Sandy
     
  6. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Die erste Schandtat - und was für eine... *umfall*

    Vielleicht sollte ich mir die mal anschaffen, Sandy.

    Wer weiss, wofür es noch gut ist. :-D

    Liebe Grüsse...
     
  7. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Die erste Schandtat - und was für eine... *umfall*

    Naja, ich könnte ja auch mal ein bißchen aus dem Nähkästchen plaudern,
    aber.....:nix:

    Nur zum Thema Auto: Celine wollte auch mal meinem Mann beim Auto putzen helfen.
    Das hat sie auch getan, mit einem dicken Stein, statt einem Schwamm.
    Es war die Fahrerseite, eines neuen Volvos Kombi.
    Unsere Begeisterung hielt sich in Grenzen, aber sie wollte ja nur helfen....
    da konnte man einem 2 jährigen Mädchen noch nicht einmal böse sein!
     
  8. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Die erste Schandtat - und was für eine... *umfall*


    Ui.... auch sehr "nett". Übertriebene deutsche Reinlichkeit eben... :-D

    :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...