Die 1sten Schuhe

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Pluto, 2. August 2005.

  1. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    Hallo zusammen

    Colin läuft ja jetzt seit 1Monat. Doch wen ich ihm Schuhe anziehe dan läuft er sehr schlecht oder krabbelt nur und bockt herum. Ich ziehe ihm dan die Schuhe aus und er läuft halt nur mit den Socken herum. Auch draussen!

    Wie handhabt ihr dies?

    Wir haben ihm auch schon früher immer wieder mal Schuhe angezogen also zum Gewöhnen aber dies hat nichts geholfen.

    Was soll ich machen? Ihm weiterhin auch gegen seinen willen die Schuhe anziehen und in dazu zwingen damit herumzulaufen?

    Meine Eltern meinen er muss die Schuhe anbehalten und damit halt lernen zulaufen. Sie meinen ich soll die Schuhe nun auch zuhause anbehalten. Bin da leider anderer Meinung.

    Das ist doch wirklich nicht gut für die FüSse oder ?
     
  2. Leo28.04.01

    Leo28.04.01 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    7.017
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich schliesse mich mal Deiner Meinung an! Ich würde ihn so lange wie möglich ohne Schuhe, dafür eben mit dickeren Socken oder weichen Krabbelpuschen, laufen lassen, vor allem, wenn er die Schuhe noch nicht so mag. Man darf nie vergessen, dass die Füsse sich ohne alles am besten entwickeln und warum sollte man so einen kleinen Laufanfänger unbedingt jetzt schon an Schuhe gewöhnen!? Die muss er noch sein ganzes Leben tragen!!


    Liebe Grüsse, Steffi, die ihren Kindern auch erst 1 Monat nachdem sie sicher laufen konnten, die ersten Schuhe gekauft hat!
     
  3. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    Hallo Nadja,

    Erne läuft ja jetzt schon einige Monate, und wenn er bei uns im Hof rumrennt, dann auch mit Schuhen. Wir hatten da nie Probleme mit, es sei denn, die Schuhe sind zu klein.

    Hast du eine BIMS-Schiene? DIe hilft dir sehr gut, die passenden Schuhe zu finden.

    Wenn es wärmer ist würde ich mal mit Sandalen anfangen, da siehst du dann wenigstens, ob sie passen und er hat nicht direkt dieses "Schuhgefühl" (weißt du, was ich meine??).

    Liebe Grüße

    Rosi
     
  4. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    Der Beschreibung nach würde ich ganz stark davon ausgehen dass die Schuhe zu klein sind.

    Unsere zieht ihre Schuhe auch gern mal wieder aus, aber wenn sie die anhat und was laufen will läuft sie problemlos damit.

    LAUFEN üben kann er ohne Schuhe sowieso viel besser. Im Garten läuft unsere Maus auch barfuß auch wenn meine Mum dann Amok läuft sie könnte sich wer weiß was reintreten :)

    In der Stadt hat sie dann Schuhe an.

    Zum Gewöhnen Schuhe anziehen (also damit krabbeln lassen zuhause) halte ich eher für Kokolores, sie sind dem Kind dann nämlich nur im Weg und es mag sie später nicht - wenn es laufen kann und dann den Sinn von Schuhen auch zu erspüren vermag.
     
  5. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    Hallo zusammen danke füR euchere Antwort.

    Ne die Schuhe sind nicht zu klein wir sind bei einem spez. Schuhladen gewesen einwenig teuer aber nur mit beratung bekommt man dort schuhe. Wir habe die richtige grösse. Heute ist uns aufgefalle das colin mit dem einten Fuss nach innen läuft und dadurch auch hin und wieder wegen dem umfeld.
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Das Nach-Innen-Drehen der Füßchen ist glaub ich normal in dem Alter. Marlene hatte das auch und ich meine, ich hätte das hier schon von mehreren Muttis gelesen.

    Du hast Glück, Colin lernt im Sommer laufen.
    Ich würde ihn viel barfuß, auf Socken oder maximal mit Lederpuschen laufen lassen - ganz besonders, wenn ihm jegliches andere Laufequipement unangenehm ist. Warum soll man ihm damit quälen, wenn er doch auf die einzige Art und Weise, die ihm möglich ist, äußert, daß ihm das nicht behagt?

    Erstmal soll er laufen lernen und ein Gefühl dafür bekommen, finde ich.

    Bleib dran! :prima:

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...