Dicke Suppen gesucht

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von AlexLiLa, 10. Februar 2004.

  1. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Ich suche so Rezepte für ganz dicke pürierte Gemüsesuppen.
    Sie kann Lisa gut alleine löffeln. :bravo:

    Also immer her damit.

    lg Alex
     
  2. Bruni

    Bruni Wichtel Moderatorin

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.386
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    St.Leon-Rot
    Hallo Alex,

    du sagst es doch schon. :bravo:
    Einfach mehr Gemüse rein, oder Kartoffel, oder Reis, oder Nudel.
    Mit Mehl und Grünkern kannst auch andicken.
    Kannst auch kleine Fleischklößchen oder Grießklößchen reingeben.

    LG Bruni
     
  3. Hallo Alex,
    ganz einfach geht es aus Kartoffeln und Möhren. Paar Zwiebeln und wenig Knobi können auch mit rein. Einfach mit wenig Brühe oder Wasser weich kochen (flüssiger machen kannst du es immer noch), dann pürieren, würzen (viele Kräuter!). Eventuell mit Sahne/Milch verfeinern.
     
  4. Brigitte

    Brigitte Für mich reicht kein Titel

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zw. Augsburg und München
    Homepage:
    Hallo Alex,

    ich hab letztlich eine Gemüsesuppe mit Fenchel, Karotten, Zucchini, Kohlrabi und Kartoffeln gemacht. Alles würfeln, in wenig Wasser köcheln lassen und anschließend etwas pürieren (ich hab`s gern, wenn noch Stückchen drin sind). Ist eine total dicke und leckere Suppe.
     
  5. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    hallo...

    ich mach z.b. kartoffelsuppe immer so:

    1 zwiebel klein würfeln u. in etwas öl andünsten,
    1 bund suppengrün putzen u. in kleine stücke schneiden,
    zu den zwiebeln geben.
    ca. 4 große kartoffeln schälen u. würfeln, zum suppengrün dazugeben.
    das ganze kurz anschwitzen u. dann mit brühe auffüllen.
    wenn das gemüse weich ist, nehm ich mit einem suppenschöpfer ein, zwei schöpfer raus und den rest pürier ich. dann die rausgenommenen stücke wieder rein.
    abschmecken, fertig.

    lg, :)
     
  6. Ich würde dir auch Kartoffelsuppe empfehlen, muß man ja nicht immer gleich machen.

    Die Zwiebeln werden bei uns allerdings mit wenig grünem Speck oder Schinkenspeck angedünstet (bringt Geschmack)
    Dann alles was das Gemüsefach hergibt, Möhren, Lauch, Sellerie mit Grün, Pastinaken, Kohlrabi, Petersielie und natürlich Kartoffeln mit Wasser oder Brühe aufgießen, weich kochen und vor dem Pürieren etwas Brühe rausnehmen, daß deine Suppe nicht zu dünn wird.

    Das läßt sich auch prima auf Vorrat kochen und einfrieren.
    Tipps zum Essen: Kleingeschnittene Wiener mit erhitzen oder geröstete Weißbrotwürfel dazugeben (das habe ich schon als Kind geliebt!) oder aber auch herzhafter mit Stücken vom Knacker (natürlich zu scharf für die Mäuse)
    Wenn man die Wurst mitpüriert kriegt die Suppe eine richtig pikante Note!

    HUNGER!!

    Grüße Jan
     
  7. Hallo Alex,

    wir hatten heute eine Zucchini-Fenchel-Karfiol-Suppe.
    Sehr lecker!!

    Und weil keine Kartoffel drinnen waren und ich sie für Tobias auch für´s Löffeln dicker haben wollte, hab ich 4-Korn-Flocken von Alnatura mit heißem Wasser übergossen und hineingerührt.
    Einen Schuß Sahne rein und fertig.

    Alles Liebe
     
  8. kiddiesmama

    kiddiesmama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. März 2003
    Beiträge:
    2.311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wir machen gerne mal eine Blumenkohlsuppe, die essen auch die Kinder gern:

    1 kleinen Blumenkohl in kleine Röschen teilen und in leicht gesalzenen Wasser garen.
    Zwischenzeitlich eine Tasse Gries in etwas Butter anrösten, dann zu der Suppe geben und noch etwas quellen lassen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreuen.

    Für Michelle drücke ich die Blumenkohlröschen auf dem Teller noch etwas klein, dadurch wird die Suppe noch etwas dicker für sie und sie kann leichter löffeln.

    Gutes Gelingen!
    wünscht Mandy
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...