Deutsche Bürokratie......

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Silvia, 18. November 2005.

  1. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    .....wird immer besser!

    Meine Mutter hat diese Woche einen Peugeot 106 von meiner Schwester quasi "geerbt". Gestern haben wir das Auto umgemeldet, heute sollte es neue Winterreifen bekommen. Wie gesagt sollte, denn erstens kommt es anders.....

    Jürgen fährt ins Reifencenter, ruft kurz darauf an und meint ich solle ihm den Kfz-Brief faxen. Wieso??? Hast Du den Schein vergessen????
    Nein, in den neuen Zulassungen steht nur noch eine Reifengrösse drin und das ist natürlich genau die, die wir nicht drauf haben. Aha? Ich kram den Brief raus und was sehen meine müden Augen? Da steht überhaupt keine Reifengrösse drin.

    Jürgen sitzt beim Reifenhändler.

    Anruf auf der Zulassungsstelle Freitag, 14.30 Uhr. Bei den neuen Zulassungen steht halt nur noch das nötigste drin, entweder ich rufe beim Händler an, dass der mir die Bescheinigung schreibt oder ich komm den alten Kfz-Brief wieder abholen. OK, dann komm ich halt gleich. Halt! Das geht erst wieder am Montag.

    Und Jürgen sitzt beim Reifenhändler.

    Anruf beim Peugeot-Händler unseres Vertrauens, Freitag 14.35: Helfen kann er mir auch nicht, das muss die Peugeot Deutschland regeln.

    Und Jürgen sitzt immer noch beim Reifenhändler.

    Anruf bei der Peugeot Deutschland Freitag 14.42 bis 14.56 Uhr: Wir müssen sie erstmal im Computer erfassen (dauert ca. 5 Minuten), jetzt brauchen wir die Fahrzeug-Identifikations-Nummer (beim 3. Anlauf schreibt sie sie dann auch richtig), ich lege sie mal kurz auf die Warteschleife, es dauert einen Moment bis ich die Daten am Rechner habe (dauert 3 Minuten), ewiglange Suche bis sie die Daten findet. Juchuuuuu! Sie hat sie! Aber zum Reifenhändler faxen kann sie sie auch nicht. :bruddel:

    Jürgen sitzt immer noch beim Reifenhändler.

    Den rufe ich dann mal an um ihm mitzuteilen dass er wieder heimkommen kann. Jetzt heißt es am Montag zur Zulassung fahren und mit viel Glück für Ende nächster Woche einen Termin bekommen, vielleicht bekommt das Auto ja dann endlich neue Reifen. Und zwischendurch noch hoffen, dass wir in keine Polizeikontrolle kommen, denn genaugesehen fahren wir ja mit nicht zugelassenen Reifen.

    Sorry, wenn ich durcheinander schreibe, aber ich bin dermassen auf 180, ich mußte erstmal Dampf ablassen.

    Ziemlich stinkige Grüsse

    Silvia
     
  2. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Deutsche Bürokratie......

    Sehr ärgerlich..
    Silvia ich überlege gerade wie ich dich wieder von 180 auf 80 herunterhollen kann ;-)
     
  3. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Deutsche Bürokratie......

    Silvia :tröst: Wir fluchen auch ;-)

    Was meinst du, wie es momentan ist, in einer Zulassungsstelle zu arbeiten?

    Wir können auch nichts dafür...

    :winke:
     
  4. AW: Deutsche Bürokratie......

    Huhuu,

    ja aber ihr fahrt doch mit zugelassenen Reifen!

    Es steht halt nur noch eine Größe drin.

    Unsre Werkstatt hat uns das gestern so erklärt: wir dürfen 3 verschiedene Größen fahren, die kleinste steht drin.

    Wenn wir jetzt erwischt werden würden, müssten wir bei der Polizei vorlegen, dass wir diese fahren dürfen.

    Aber Strafe oder Ärger deswegen sollten wir eigentlich nicht bekommen.

    Wir ist eigentlich auf den Stuss gekommen, die Scheine zu ändern? *überleg*

    Lieben Gruß
    Sandy
     
  5. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Deutsche Bürokratie......

    Conny, ich gebe zu, ich war heute Mittag kurz davor dich anzurufen. :winke:

    Ich weiss das ihr nichts dafür könnt. Aber es gäbe doch die Möglichkeit die Leute darüber auszuklären dass das jetzt so läuft. Und vor allen Dingen gleich den alten Brief auszuhändigen damit man sich wenigstens Reifen kaufen kann. Es kann doch nicht sein, dass man jetzt ständig den alten Kfz-Brief mit sich rumschleppen oder noch mehr Geld dafür ausgeben muss damit man die Reifengrösse vom TÜV wieder eingetragen bekommt. Bei der Zulassungsstelle wurde mir glatt an den Kopf geknallt, das stände doch alles auf der Homepage. Hallo??? Selbst im Computer-Zeitalter gibts noch Leute die kein Internet habben.

    @Conny: Das ist ja alles gut und schön, dann könnte ich mir ja jede beliebige grössere Reifengrösse aufs Auto machen wenns so einfach wäre.

    Die Polizei weiß übrigens auch nicht, wie sie sich im Falle einer Kontrolle verhalten soll. Da hab ich nämlich eben in meiner Wut auch noch angerufen.

    Immer noch ziemlich genervte Grüsse

    Silvia
     
  6. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Deutsche Bürokratie......

    Hallo,

    weißt du, wir haben haben Info-Material ausgelegt. Aber es liest keiner... Was willst du tun?

    Reifen bekommst du nur noch eingetragen, wenn sie nicht in der ABE genehmigt sind. Die zulässigen Reifengrößen muss dir der Fahrzeughersteller, TÜV, Dekra o.ä. sagen können.

    Die Polizei soll (theoretisch) Zugriff auf eine Datenbank haben, bei der sie die Typdaten abrufen kann. Nur ist die Datenbank weder eingerichtet noch die Polizei drüber informiert :prima:

    Den Fahrzeugbrief solltest du eigentlich automatisch ausgehändigt bekommen. MW ist das so festgeschrieben.

    Ich weiß, dass das Käse ist, aber das ganze läuft unter dem Deckmantel
    "EU-harmonisierung"... - Wie gut dass sich bisher ganze 7 Staaten dran beteiligen... Außerdem soll alles einfacher werden, weil weniger eingetragen werden muss... :heilisch:

    Wir sind auch nicht glücklich, aber ich mags auch nicht Niedergemacht für Sachen, für die ich nichts kann. Ich gebe jetzt schon immer die Adresse des Verkehrsministers raus... Allerdings bin ich IMMER freundlich und nicht so pampig wie deine Ansprechpartnerin. Was kannst du dazu, dass du die 95. ste warst, die angerufen hat - und das ganze genervt ;-)

    Übrigens ging das Ganze durch die Presse ...

    :winke:

    Conny
     
  7. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Deutsche Bürokratie......

    :winke: Warum hätte es auch so einfach und logisch weiterlaufen können, wenns doch chaotisch und kompliziert auch geht. :nix:

    Conny, ich wollte dich und deine Kollegen hier nicht angreifen. Es ging mir mehr um das ganze Chaos, darum dass ich von Pontius zu Pilatus geschickt wurde und mir wirklich keiner sagen konnte was ich tun sollte, weder deine Kollegen, noch der Händler, noch der Hersteller, noch irgendwer. Alles in allem hab ich fast eine ganze Stunde am Telefon gehängt und wa hinterher genauso schlau wie vorher.

    Was solls, fahren wir also am Montag wieder in die Stadt und hoffen dass der angekündigte Schnee woanders fällt. :)

    VLG

    Silvia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...