Den Zahnarzt wechseln während einer angefangenen Behandlung?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Annette, 3. August 2009.

  1. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:
    Ich war heute zum 3. mal beim Zahnarzt wegen der Wurzelbehandlung. Er hat jetzt immerhin die Wurzeln komplett gespült und zugemacht, momentan ist eine provisorische Füllung noch drauf. Auf diesen Zahn soll eine Krone und dafür bekam ich heute einen Kostenvoranschlag dass es mich aus den Latschen gehoben hat! :umfall:
    Hab mal verglichen mit den Kronen meines Mannes, die waren nur 1/4 so teuer.
    Nun würde ich gerne noch weitere "Angebote" einholen. Ist das in Ordnung? Kann man so einfach den Zahnarzt wechseln und eine angefangene Behandlung weitermachen?

    Grüße
    Annette
     
  2. AW: Den Zahnarzt wechseln während einer angefangenen Behandlung?

    Warum soll es denn nicht gehen? Es is schliesslich dein Geld, was du ausgeben musst für die Krone!
    Ich werd auch bei mehreren fragen wieviel das kostet! Ich hab leider keine Gelddruckmaschine daheim!

    Bekannte von mir machen das auch so!

    LG Bianca
     
  3. Britt

    Britt Luxusstrickerin

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bonn
    AW: Den Zahnarzt wechseln während einer angefangenen Behandlung?

    Also, ich würde mir Kronen nur bei dem Zahnarzt meines Vertrauens machen lassen.
    Natürlich kannst Du während der Behandlung wechseln, du hast ja freie Arztwahl, frag doch einfach mal bei Deinem Arzt warum die Kronen teurer sind, man kann das ja nicht so einfach vergleichen. Es gibt ja verschiedene Arten von Kronen.
    Gruss Britta
     
  4. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Den Zahnarzt wechseln während einer angefangenen Behandlung?

    Also mal Klartext: Der Zahnarzt bei dem ich jetzt bin verlangt 1660 Euro :piebts: und besteht vor dem Krone-setzen auf eine prof. Zahnreinigung von 90 Euro. Ich hab ihn drauf angesprochen dass mir das viel vorkommt. Dann kam nur, dass er auf die Zahnreinigung besteht und dass sie mit einem Rechenzentrum zusammenarbeiten und ich somit die Möglichkeit auf Ratenzahlung hätte! :umfall:
    Die Krone meines Mannes kostete nicht mal 400 Euro!

    Ich war vorhin beim Sport und hab es da erzählt, da fragt mich eine andere: "Ach, du bist bei Dr. K....." - Ja, da bin ich. Mir wurde dann erzählt wer dort schon alles WAR und nun wieder weg ist, weil er wohl auch für Kinderzahnspangen ein Vermögen verlangt.
    Nun werd ich mich morgen mal dahinter klemmen und woanders anfragen.

    Bei dem Zahnarzt bin ich nur durch Zufall gelandet weil mein ZA letztes Jahr nicht da war als ich Schmerzen hatte und zufällig mit meiner Tochter dort hin bin. Die Frau ist nämlich Kinderzahnärztin und hat ein extra Kinder-Behandlungszimmer. Ich werd bei meinem bisherigen ZA mal fragen.

    Grüße
    Annette
     
  5. Supermannmädchen

    Supermannmädchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. April 2008
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da wo die Gesundheitslatschen gemacht werden
    AW: Den Zahnarzt wechseln während einer angefangenen Behandlung?

    Uuiii das ist aber ein stolzer Preis für nur eine Krone, hab ich das richtig gelesen??

    Wenn ich überlege, ich hab 2 Brücken und 4 Kronen plus 5 Kunstofffüllung und prof. Reinigung *schäm* für 3.300 € im Mund, dann wäre ich bei dem ZA locker 10 T€ losgeworden :umfall:

    Ich weiß das es manchmal variiert, kommt dann auf das Zahntechnikgedönse an mit dem der ZA zusammenarbeitet.

    Vielleicht soll die ja Golden werden??

    Ich würd glaube ich auch den ZA wechseln.

    Lg Tanja
     
  6. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Den Zahnarzt wechseln während einer angefangenen Behandlung?

    Laut dem Plan ist es eine Zirkonkrone und Glasfaserstifte. Ich hab keine Ahnung ob das jetzt was besonderes ist oder standard. Werd mich aber kundig machen.
    Ich ruf mal laut nach Zaza - die kennt sich doch da aus????


    Grüße
    Annette
     
  7. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Den Zahnarzt wechseln während einer angefangenen Behandlung?

    So, die KK meint, dass ne Krone nicht viel mehr als 600 Euro kostet. Jetzt hab ich nächste Woche einen Termin bei einem anderen ZA.

    Grüße
    Annette
     
  8. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Den Zahnarzt wechseln während einer angefangenen Behandlung?

    äh.. ja, für Zirkon kommt das schon hin! Was hat denn dein Mann bekommen, wenn der Gold mit Keramikverblendung bekam, dann ist das doch was ganz anderes.

    Zirkon hat seinen Preis.

    LG Regina (Zahntechnikerin)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. während wurzelbehandlung zahnarzt wechseln

    ,
  2. zahnarzt wechseln während angefangenen behandlung

Die Seite wird geladen...