Dauerkrank :-(

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Anja mit Paul, 13. Februar 2006.

  1. Anja mit Paul

    Anja mit Paul Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo in die Runde,

    heute muss ich mich auch mal ausheulen.

    Paul´s ständiges krank sein zerrt mir ganz schön an den Nerven. Bei der kleinsten Kleinigkeit (meist reichen schon mal eben kalte Füsse) kann ich darauf warten, dass er ne Rotznase bekommt und in 95% der Fälle ne fette Bronchitis hinterher schiebt. Das macht mich echt fertig...:-(

    Letztes Jahr im Oktober lagen wir im KH, da wir die Bronchitis so überhaupt nicht in den Griff bekommen haben. Dort haben wir den Aero- Chamber mit einem Salbutamol- Inhalationsspray bekommen. Seitdem hatte Paul bestimmt schon wieder 4 Erkältungen, bei denen wir ohne dem Salbutamol 100% wieder ne Bronchitis gahabt hätten. Da ich aber sofort bei Infektanzeichen mit dem Spray zu inhalieren beginne, haben wir da immer gerade noch so die Kurve bekommen.
    Vor 2 Wochen aber nicht mehr, da gab es wieder ne fette Bronchitis obendrauf :heul: In der Regel sind diese dann auch noch obstruktiv...

    Und nun, immer wenn ich denke, es wird langsam besser mit der Rotzerei und Kutzerei, legt er wieder "was nach"...

    Was mach ich falsch??? Wieso ist dieses Kind dauerkrank??? Es macht mich echt fertig, irgendwie müssen wir da doch mal raus kommen...

    Wir wollen schon seit ner ganzen Ewigkeit bei unserer HÄ Blut abnehmen lassen, um bei Paul nen Allergietest zu machen... Wir kommen einfach nicht dazu, weil Paul ständig krank ist...

    Ach menno, weiss jemand nen Rat??? Was macht ihr zur Vorbeugung?


    Geschlauchte Grüsse

    :winke:
     
  2. Anja mit Paul

    Anja mit Paul Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Dauerkrank :-(

    Ach so, möchte noch kurz erwähnen: wir inhalieren mit dem Pari- Boy und Kochsalzlösung jeden Abend, auch wenn er, ausnahmsweise, mal gesund sein sollte...
     
  3. Anja mit Paul

    Anja mit Paul Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Dauerkrank :-(

    Keiner eine Idee...???:-?
     
  4. nine

    nine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Dauerkrank :-(

    Hallo
    ich kann Dir nicht wirklich einen Ratschlag geben, aber bei uns sieht es momentan leider nicht besser aus. Im moment erwischt es ständig den Kleinen. Mir hat der Arzt gesagt, dass wenn sie schon so schwach sind, dass sie besonders anfällig sind. Ich denke einfach, Dein kleiner ist im moment auch in so einer Situation. Ich hoffe auf den Frühling und bessere Zeiten...
    lg
    nine
     
  5. claudi

    claudi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    2.058
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Dauerkrank :-(

    ja, das kenn ich auch, unser Sohn hat es auch jedesmal so krass. Im letzten Jahr wäre er fast an einer Lungenetzündung gestorben, da das Antibiotika nicht angeschlagen hat. Wir waren lange im KH. Bei jedem Schnupfen bekomme ich auch fast schon Panik. Inhalation mit Sultanol und Cortinson ist Pflichtprogramm. Wir probieren alles mögliche, aber einmal im Monat Antibiotika ist ebenfalls pflicht über die Wintermonate. Jetzt war ich beim HNO mit meinem Sohn weil ich auch am Ende bin und der hat festgetsellt, dass die Mandeln bei ihm schon so zerklüftet sind, sodass dies eine Ursache für den Verlauf der schweren Infekte ist. Die Polypen sind ebenfalls schon so groß, dass der Schleim nicht abfliessen kann und er somit zusätzlich noch zu MOE's neigt. Im April kommt beides raus, dann dürften wir alle bald Ruhe haben, sagen übrigens auch Mütter in meinem Bekanntenkreis die in der gleichen Situation waren. Wir haben Hoffnung.

    Z. Zt. bekommt unser Kleiner als Versuch das Medikament Biomonyl UNO zur Stärkung seines Immunsystems. Ist zwar schweineteuer, aber selbst unser HA sagt dass ihm dieser Test es wert ist ihn wenigstens vor der OP Infektfrei zu bekommen und zu halten. Keiner kennt die Problematik und dern Verlauf besser als er. Bin mal gespannt...........

    Alles Gute für Euch von
    Claudia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...