das mit den Reisflocken funktioniert (bei mir?) nicht!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von MartinaFelix, 31. Januar 2004.

  1. Ich hab bei Babyernährung.de gelesen, dass man einen Brei mit Reisflocken selbst herstellen kann. Das funktioniert aber nicht, weil sich die Flocken nicht auflösen. Hab ich die falschen Flocken gekauft (Spielberger Reisflocken von Demeter) oder falsch zubereitet (hab sie mit heißer Folgemilch verrührt)?

    Hat irgendjemand Erfahrung?

    Danke!
    Martina mit Felix (27.7.0:relievedface:
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Martina,

    erst mal herzlich Willkommen hier.

    Sind die Flocken, die Du genommen hast, Reisflocken speziell für Babies? Wenn ja, müssten die sich in trinkwarmer Folgemilch sehr gut auflösen.

    Babytaugliche Reisflocken gibt es u.a. von Milupa, Alnatura, Holle, Suval, Bioland Runge.

    Liebe Grüße
    Kathi
     
  3. Nein, es sind keine speziellen Flocken für Kinder. Das ist wohl der Grund warum es nicht funktioniert.

    Danke!

    Martina
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Martina,

    willkommen im Forum :bravo:

    Am besten wechsle auf Baby-Reisflocken um. Diese sind auch viiiiel besser kontrolliert und mehr als "nur" Demeterqualität :jaja:

    Schau mal hier nach zu den strengen Richtlinien und KOntrollen: http://babyernaehrung.de/diaet_verordnung.htm

    grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...