Das kann ja heiter werden...

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Janine83, 22. April 2008.

  1. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    Huhu :winke:,
    mache mir gerade Gedanken und bräuchte ein paar Gedankenschubser.
    Es geht -siehe Unterforum- um die Schule.
    Wir sind noch nicht ganz drin und schon hab ich den Kaffee auf...ehrlich.

    Angefangen hat es ja damit,das mein Kind (geb. 19.6.02) ein Kann-Kind sein soll und wir aus diesem Grund keine Einladung zur Schule bekommen haben.
    Bekamen dann den Nachhol-Termin...gingen zur Schule unserer Wahl,wo uns direkt wenig Hoffnung gemacht wurde,weil zuviele Anmeldungen zu wenig Plätze,der Rest würde *verlost*.

    Kurz davor sind wir ja umgezogen. Im Dezember kam die Absage der Schule,am selben Tag der Brief der nächstgelegenen Schule,auf der sie nun automatisch angemeldet wurde.
    Von dieser Schule habe ich bisher nichts gutes gehört. Nun gut,ne andere Wahl haben wir nicht weil alles schon zu spät ist. Hab mich dann damit getröstet,das es nicht auf die Schule ankommt,sondern auch auf die Lehrer. Mit nem blöden Lehrer an unserer Wahl-Schule kanns auch blöd gelaufen sein.

    Dann bekomme ich letzte Woche Donnerstag von meinem Ex-Vermieter einen Anruf,das ich ein Brief in meinem alten Kasten habe. Wohl von einer Schule,einfach eingeworfen,ohne Marke,etc.
    In diesem stand dann,das Joélle diese Woche in die Schule muß.

    Da muß ich sagen,das ich schon mächtig angepieselt war. Wenn mein alter vermieter nicht wäre,hätte ich davon gar nichts erfahren.

    Schön und gut, weils eben so kurzfristig war und ich gester Frühschicht hatte,musste meine Mutter mit der Kleinen in die Schule.
    Die Direktorin sagte ihr dann,das sie keinerlei Daten von Joèlle haben würde und den Brief deswegen eingeworfen habe. :piebts: Ahhja,komischerweise ging der Anmelde-Brief ja auch an die neue Adresse.

    Soviel zur Vorgeschichte.
    Gestern mittag hab ich Joey dann abgeholt,sie war ganz glücklich, wird ja immer ernster mit der Schule.
    Sie hat sich direkt neben einen Jungen gesetzt. Der war nett und konnte deutsch.
    Hö? Meine Mutter erzählte mir dann,das gestern morgen alle Kinder aufgerufen wurden zur Begrüssung.
    Insgesamt 16 Kinder, Joèlle und besagter Junge als deutsche,der Rest äußländische Kinder,z.T. mit erheblichen Sprachproblemen.

    Heute morgen war ich dann dort und ehrlich gesagt traf mich fast der Schlag.
    Alles türkische und eine -ich tippe auf russische- Mutter.
    Diese hat mir dann erklärt,wo wir warten sollten,weil die anderen mich scheinbar nicht verstanden haben.

    Ich war dann im Sekretariat um dort auf den Tisch zu klopfen wegen der Adresse und der angeblich fehlenden Daten und fragte nebenbei ob das jetzt die entgültige Klasse sei,inkl. der Lehrerin.
    Die Dame bejahte,außer wenn noch an und/oder Abmeldungen kommen. Ich sprach dann vorsichtig an,das bis auf 2 Kinder alle ausländische Wurzeln haben. Jaaa,diese Schule sei ja bekannt dafür,das sie Integrationsklassen habe.
    Ja,das ist sehr schön, aber kann es sein das 2 Kinder dort fehl am Platze sind?

    Ja,das liege daran,das der größtteil der angemeldeten Kinder türkischer Abstammung wären.
    Bitte was????

    Als ich Joèlle dann gestern fragte,was denn alles gemacht wurde hieß es,sie haben den Kindern Bildern gezeigt mit einem Ball,einem Haus,einem Bus,etc.etc. Sie konnte das, war ja "babyleicht" (o-Ton).

    Und häng jetzt hier irgendwie zwischen meinen Gedanken...nacher werd ich mir mal die Klassenlehrerin schnappen und mit ihr sprechen.

    Ich meine,übertreibe ich dort jetzt? Ich befürworte sehr,das die bei den Kindern von vorne beginnen,damit die die deutsche Sprache lernen,aber was ist mit den Kindern,die es bereits können?

    In der Absage der anderen Schule stand als Grund,das es eine Art *verteilungsschlüssel* gibt. X-Mädchen /X-Jungen /X-Katholische usw. usf.
    Den sehe ich dort jetzt irgendwie gar nicht.

    Bausche ich das jetzt zu sehr auf und das ist wirklich normal?
     
  2. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Das kann ja heiter werden...

    Oje,

    das ist ja ein Schlamassel...:umfall:
    Aber ich glaube du übertreibst nicht. Ich hätte auch massive Bedenken wenn mein Kind in eine Klasse kommt in der es zumindest größtenteils unterfordert wäre.
    Hast du mal nach dem Konzept gefragt, wie die den Lehrplan schaffen wollen wenn die anderen Kinder nicht flüssig deutsch sprechen? Haben sie innovative Konzepte, Nachhilfelehrer, Hausaufgabenbetreuung,...?
    Weißt du wie es in den höheren Klassen aussieht mit den Leistungen?

    Vielleicht helfen dir diese Antworten ja weiter um dir ein besseres Bild zu machen.:)

    Hoffentlich wirds gut,

    LG Tina:winke:
     
  3. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.015
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Das kann ja heiter werden...

    Achherje :umfall::umfall::umfall:.
    Übertreiben tust du ganz sicher nicht, vorallem wenn die Kinder
    größtenteils die Sprache nicht verstehen. Wir hatten das mit
    unserer Tochter im Kindergarten. Die meisten Kinder dort waren
    eben "ausländische" mit VErständigungsschwierigkeiten".
    Aber da gabs auch getrennte Vorschulprogramme und von daher
    war das ok.

    Ich würde mich an deiner Stelle an den Stadtschulrat wenden,
    damit Eure Tochter an eine andere Schule kommt. Intgrations-
    klassen sind ok, aber wenn die Integrationskinder überwiegen,
    die Sprache nicht verstehen finde ich das problematisch.

    lg
    sabine
     
  4. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Das kann ja heiter werden...

    :winke: Danke für deine Antwort,das werde ich nacher erfragen.

    Ich gehe bisher immernoch von einem Fehler aus.
    Kann mir auch nicht vorstellen,das es nur 16 i-Dötzchen geben soll.
    Bei uns gab es damals 4 Klassen a 20-25 Kindern.
    Okay,wir wohnen in einer Multikulturellen Gegend, aber hier muß es doch weitere deutsche Kinder geben.

    Ich kann mir momentan noch nichts darunter vorstellen,wie das funktionieren soll.
    Als ich anfangs davon hörte,dachte ich noch "super,dann vielleicht 3 Klassen und eine Integrationsklasse"...fand ich super,sie soll ja auch mit den anderen lernen...aber doch nicht als Minderheit.
    Dazu kommt noch,das die meisten von Januar bis zum Schulanfang in diesem Sprachtraining waren und sich somit kennen.
    Da sitzen dann die beiden *Fremden* und schließen sich zusammen,kann ich auch nachvollziehen. Aber das kanns doch nicht gewesen sein.

    Man,man, kleine Kinder,kleine Sorgen -oder wie war das?:umfall:
     
  5. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Das kann ja heiter werden...

    Ja,das hatten wir auch. Im letzten Sommer kam ein kleiner Junge aus Ghana in die Gruppe,er konnte seinen Namen sagen und das wars. Inzwischen spricht er richtig gut und wurde sehr gefördert. Aber das ist eben der Kindergarten,die Schule wird ernster. Da MUSS sie irgendwann auf dem Stand der anderen sein,spätestens zur Weiterführenden Schule.
    Sie freut sich auf die Schule,kanns kaum erwarten lesen und schreiben zu können...und ich würde behaupten,das sie die Lust verlieren wird,wenn sie dort das machen,was 3 Jahre im Kindergarte stattfand.

    Ich warte gleich ab,ob ich mit der Lehrerin sprechen kann. Danach wollte Joey noch in den Kindergarten um zu berichten. Ich denke,da werde ich mit der Leiterin sprechen. Vielleicht kann sie mir noch was raten.

    Momentan höre ich von allen Seiten eben nur "die Schulanmeldungen sind gelaufen,das wird nix mehr" und irgendwie macht mich das gerade sehr panisch.
     
  6. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Das kann ja heiter werden...

    Ohje.. Was ein Schlamassel..:umfall:..

    Du da fällt mir ein...dem knuddelbärchen (Ivonne) geht´s mit Theresa auch so.. Kannst Dich ja mal zum Gedankenaustausch an Sie wenden :zwinker: Sag ich jetzt einfach mal so :mrgreen:

    Ich kann Dir da leider (oder Gott sei Dank :???: ) keine Tipps geben.. Wir freuen uns hier über EINE chinesische Mitschülerin im Gym welche die Klasse meiner großen ungemein gereichert..
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...