Dammnaht angeschwollen...

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Étoile, 1. November 2004.

  1. Hallo!

    Wer kennt das? Bei Celines Geburt ist mir der Damm gerissen, was ja weiter nicht schlimm war und gut verheilt ist, aber jetzt ist diese Naht angeschwollen. Soweit ich sehen kann, ist sie aber nicht gerötet. Auf die eine Seite schmerzt es, auf die andere Seite ist es einfach unangenehm.

    Ich muss vielleicht dazu sagen, ich habe bei dieser Schwangerschaft einen gewaltigen Druck auf meinen Beckenboden, doch die Ärztin meint, das Kind sei zwar weit unten, aber nicht so weit, das wir uns Sorgen machen müssten.
    Kennt das jemand von Euch zweit,dritt,viert....schwangeren? Sollte ich es vielleicht meiner Ärztin zeigen gehen! Meinen nächsten Termin habe ich erst in drei Wochen....

    Liebe Grüsse Sandy
     
  2. pat_g

    pat_g Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Sandy,

    richtig helfen kann ich Dir leider momentan nicht. Aber vielleicht ist die Naht deshalb angeschwollen, weil in der Schwangerschaft ohnehin alles besser durchblutet wird?

    Wenn es aber doch eher schmerzhaft ist, dann ruf doch bei Deinem FA an und frag einfach nach.

    Grüße
     
  3. Bist Du Dir sicher, daß es die Naht ist. Dasdachte ich mir auch. Habe nämlich ähnliche Probleme. Bei mir ist es ein Stau in den Gefäßen was die Schwellung verursacht, dachte auch erst, es ist der Schnitt.

    Meine Ärztin hat es sich angeschaut und meinte das sei das Gewicht des Kindes, das den Abfluss behindert. Kann man leider nicht viel dagegen tun.
     
  4. Hallo!
    Werde wohl morgen einmal meine Ärztin anrufen und sie fragen was es sein könnte!
    Mir ist auch aufgefallen, dass wenn ich nicht so viel stehe, es gar nicht so schlimm ist.

    Danke Euch trotzdem!

    Liebe Grüsse Sandy
     
  5. Dann berichte doch mal. Ich bin gespannt, ob wir das selbe Leiden haben. Vielleicht weiß Dein Arzt ja einen Rat.
     
  6. Hallo!
    Habe meine Ärztin gefragt: Sie meinte es könne gut sein das durch die Schwangerschaft die Narbe etwas anschwelle, wegen der Durchblutung und dem Druck auf den Damm! Es gäbe ja Frauen welche während der ganzen Schwangerschaft sehr empfindlich seien beim Damm, auf jeden Druck und auch beim Sex.
    Solange es nicht brenne beim Wasserlassen und nicht schmerze beim Putzen nach dem Gang auf das WC, müsse ich mir keine Sorgen machen! :? *welch ein Satz* :?

    Sie wird es dann beim Untersuch genauer ansehen!

    Liebe Grüsse Sandy
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...