Da ist irgendwas echt schiefgelaufen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von LeneG, 15. Februar 2005.

  1. Hallo,
    seit ca. 1 1/2 Wochen bekommt meine Kleine Beikost. Wir haben mit 4 Tagen Pastinake angefangen, das lief noch recht gut für den Anfang (ein paar Löffel hat sie schon gegessen). Jetzt kam die Kartoffel dazu. Am Anfang hat sie auch noch etwas davon gegessen aber es wurde immer schwieriger. Sie hat angefangen zu schreien und nun guckt sie nur noch weg und macht den Mund zu. Sogar Zymafluor vom Löffel nimmt sie nicht mehr, obwohl das vorher noch nie ein Problem war.
    Was kann ich jetzt tun???
    Ich will sie nicht noch mehr stressen.
    Soll ich sie nochmal völlig in Ruhe lassen mit dem Thema Beikost und später nochmal anfagen oder vertage ich das Problem nur?
    Sonst guckt sie uns beim Essen interessiert zu und greift und unseren Speisen.
     
  2. AW: Da ist irgendwas echt schiefgelaufen

    Kannst du mal ein Alter deines Kindes dazuschreiben und ob sie sonst gestillt wird oder die Flasche bekommt? So ist eine Aussage doch wirklich schwierig.
     
  3. AW: Da ist irgendwas echt schiefgelaufen

    Also, die Kleine ist 6 1/2 Monate alt und wird sonst voll gestillt.
     
  4. AW: Da ist irgendwas echt schiefgelaufen

    Hallo Lene,

    also, das Problem hatten wir nicht, aber vielleicht ist Deine Idee, sie für ein paar Tage in Ruhe zu lassen, nicht schlecht. Wir hatten am Anfang Stillschwierigkeiten, da hat Maxim auch nur geschrien, wenn er die Brust sah, dann hat das auch geholfen: ich habe einigeTage nur abgepumpt und ihm nach einer Pause die Brust immer mal wieder angeboten, aber ohne Druck, und habe sie gleich wieder weggepackt, wenn er nicht wollte. Ich glaube, es ist generell ganz gut, wenn einfach kein Streß gemacht wird. Und dann kannst Du ihr vielleicht eine andere Gemüsesorte geben, Karotte oder so, das sieht ja schon ganz anders aus, vielleicht interessiert sie sich dann dafür?

    Sonst wirst Du bestimmt noch viele andere Tipps hier bekommen.

    LG Natascha
     
  5. shiela2000

    shiela2000 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2005
    Beiträge:
    1.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schwabenländle
    AW: Da ist irgendwas echt schiefgelaufen

    sind´s vll die Zähne.....?????

    Haben manchmal ähnliche Probleme und nu glaube ich kommen sie

    gruß Sandra
     
  6. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Da ist irgendwas echt schiefgelaufen

    Vielleicht mag sie auch einfach keine Kartoffel?

    Gruß,
    Buchstabensalat
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Da ist irgendwas echt schiefgelaufen

    hallo lene udn herzlich willkommen,

    schau mal hier http://www.babyernaehrung.de/zahnen.htm.

    mach ruhig ein paar tage pause, bevor ihr euch alle nur stresst und der l.öffel zum trauma wird *g*

    an der kartoffel wirds sicher nicht liegen.

    liebe grüße
    kim
     
  8. AW: Da ist irgendwas echt schiefgelaufen

    Hallo,
    danke erstmal für eure Ideen und Tips. Toll, dass ihr euch mit meiner Frage befasst.
    Also, an den Zähnen liegt es sicher nicht. Sie brüllt nämlich nur beim Essen und ist sonst ziemlich gut drauf. Lacht viel... usw.

    Heute gabs mal Kartoffel-Zucchini-Brei. Ich hab mich gemeinsam mit ihr hingesetzt. Ich mit meinem Mittagessen, daneben ihrs. Zum Trinken gabs für sie und mich einen von den schönen bunten Ikea-Bechern. Die will sie immer so gerne haben.
    Dann hab ich angefangen zu essen und sie hat mir zugeguckt.
    Dann habe ich ihr was angeboten und sie hat den Löffel genommen und sich selbst zum Mund geführt. (Ich hab natürlich hinten festgehalten, damit nicht alles durch die Küche fliegt - klar.)
    Gegessen hat sie zwar so gut wie nix, aber mal wieder probiert und nicht nur den Mund zugemacht und weggeguckt, so wie gestern. Da ist wenigstens wieder ein wenig Motivation vorhanden.
    Den Becher mit Wasser wollte sie natürlich auch gerne haben. 2-3 kleine Schlückchen hat sie mal probiert.
    Damit bin ich für heute schon mal zufrieden.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...