Cornflakes

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Marion B., 24. Mai 2006.

  1. Hallo Ihr Lieben,

    sind Kornflakes mit Milch eine gute Alternative zum herkömmlichen Frühstück? Wenn ja, wie groß sollte denn die Portion sein, so ungfähr?.

    Meine Kleine hat sich nämlich zur Dauer-Schlecht-Esserin jeglicher Mahlzeiten entwickelt.

    Nun verweigert sie auch jegliche Folgemilch (großes Leider). Wir hatten bisher HA 2 Nahrung von Hipp genommen (die 3er hat sie verweigert, war wohl an den leicht bitteren Geschmack gewöhnt). Nun hat Hipp leider die Rezeptur verändert und die Milch schmeckt anders. Scheint jetzt nicht mehr ihrem Geschmack zu entsprechen und sie trinkt keine Flasche mehr.

    Da sie auch immer spärlich gefrühstückt hat hasbe ich ihr mal morgens besagte Cornflakes mit Milch angeboten und die hat sie sogar gegessen, zwar nicht alles - aber immerhin.

    Was meint Ihr denn dazu?

    Liebe Grüße
    Marion
     
  2. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Cornflakes

    ich denke da spricht nichts dagegen wenn sie es gern isst.ansonsten gibts ja noch div. kleinkindmüsli bei denen weniger zucker drin ist.

    guten appetit wünscht
    heli
     
  3. AW: Cornflakes

    Danke Heli, für die Antwort. Leider haben sich die Flakes wohl wieder erübrigt. Heute wollte sie sie nicht mal ansehen.

    Heute war auch wieder einmal ein sehr "magerer" Tag.

    Frühstücken wollte sie gar nichts.
    Zwischendurch etwas Joghurt.
    Mittags ging solala mit Nudeln uns Soße
    Zwischendurch etwas Orange
    Abends nichts bzw. drei Scheibchen grüne Gurke. Der Rest (Brot etc.) wurde im wahrsten Sinne des Wortes einmal angeleckt und das wars.

    Bin im Stillen schon ziemlich besorgt, keine Milch mehr und dann noch soooo schlecht essen. Sie ist fiedel und lustig, aber die Phasen des schlecht essens gibt es so gar nicht mehr. Man kann vielmehr sagen die Phase des gut essens wird immer seltener. Hat sich einfach umgedreht, kennt Du das auch?

    Auch, seit sie die Milch verweigert, ist sie auch jede Nacht ca. 1 1/2 bis 2 Stunden wach. Ich vermute, dass sie aus Hunger wach wird, aber die Flasche, die sie sonst dann bekommen hatte, wird ebenfalls verweigert. Sie ist früher vielleicht 1 bis 2 mal im Monat nachts wachgeworden, sonst hat sie immer durchgeschlafen. Und etwas anderes nachts anbieten will ich nicht, soll ja kein Dauerzustand sein. Außerdem wüsste ich nicht einmal was, wo sie doch nichts mag.

    Sorry, eigendlich wollte ich mich nur für die Antwort und den Hinweis auf Kindermüsli bedanken.

    Liebe Grüße
    Marion

    PS Sie ist zur Zeit noch kein mageres Persönchen. Sie ist ca. 88 cm groß und wiegt ca. 11850 g.

    Habe nur ihre Cousine vor Augen, die mit gut 3 Jahren auch nur knapp 12 kg wiegt. Und bei ihr kann man echt auf den Rippen Klavier spielen ...
     
  4. AW: Cornflakes

    Hallo!

    Mir fällt nur kurz gerade ein ob sie nicht zahnen könnte und deswegen keinen Hunger hat?

    LG Selli mit
     
  5. AW: Cornflakes

    Hallo Selli,

    ja, sie bekommt z.Z. zwei untere Eckzähne, daran habe ich auch schon gedacht. Aber bei den anderen 14 Stück hat sie das nie gekratzt, deshalb glaube ich nicht wirklich daran.

    LG Marion
     
  6. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Cornflakes

    hallo marion

    jaja...diese "schlecht essen" phasen kenn ich all zu gut!meine maus will im moment auch nicht so essen aber bis jetzt konnte ich noch nichts dagegeb tun ausser immer wieder etwas anbieten.ist manchmal ärgerlich,ich weiss aber mich beruhigt dann immer wieder wenn andere das selbe problem haben.

    zu den zähnen....alice machte riesen probleme bei den eckzähnen (essverweigerung,launisch usw...)

    lg
    heli
     
  7. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Cornflakes

    Willkommen im Club der Mütter, die sich Sorgen machen, weil aus guten Essern immer schlechtere Esser werden...
    Uns geht es genauso. Ich weiß langsam auch nicht mehr, was ich Lena anbieten kann und soll. Mittagessen geht halbwegs, aber der Rest ist eine Katastrophe.
    Dabei ist sie schon recht dünn (8800g bei 78cm).
    Cornflakes hab ich auch probiert, allerdings mit milupino-Kindermilch. Die Flakes mochte sie nicht essen, aber von der Milch hat sie getrunken.
    Das Zahnen könnte auch ein Grund sein, aber ich glaube da nicht wirklich dran. Wo Eckzähne kamen hat Lena super gegessen.
    Nun können "nur noch" Backenzähne kommen. :nix:
    Hab Geduld! Irgendwie soll ja alles nur eine Phase sein... :-D
    Lieben Gruß
    Uta
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...