Chaotische Mahlzeiten...

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Silke2304, 10. Oktober 2005.

  1. Hallo,

    ich brauche mal wieder euren Rat.
    Im Moment läuft jede Mahlzeit bei uns chaotisch ab. Fabian möchte einfach nichts mehr essen. Nachmittags und abends ist es am Schlimmsten. :-?
    Morgens die Milch trinkt er auch nur noch halb. Wir haben ihm abends Brot gegeben, dass isst er dann 2 Tage und dann am 3. Tag möchte er nicht mehr. Also haben wir wieder Brei gemacht. Mag er auch nicht mehr, paar Löffel, dann wird alles ausgespuckt. :bahnhof:
    Dann habe ich abends für ihn und uns alles gekocht, hat er auch abgelehnt. Das Schlimme daran ist das Theater jedes Mal. Es gibt nur Schreierei und er isst nur noch was, wenn man irgendwie mit ihm spielt. Das kann es aber doch nicht sein... :piebts:
    Ich muss dazu sagen, dass er zur Zeit ziemlich heftig Zähne bekommt, kann es daran liegen?
    Was soll ich ihm noch anbieten?

    Liebe Grüße
    Silke
     
  2. Hallo!

    Bin zwar kein Spezialist, aber ich habe mal gehört das manche Kinder einfach keinen Hunger haben wenn sie zahnen! Vielleicht gibt es sich ja wenn die verflixten Zähnchen da sind?

    LG Selli mit
     
  3. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    wenn es dich beruhigt, antonia hat das auch momentan......ich bin auch am verzweifeln!
    sorry, konnte dir nicht wirklich helfen!

    gruss petra
     
  4. Hallo !
    Ja, am zahnen kann es natürlich liegen..... muss es aber nicht.
    Also aus Erfahrung würde ich sagen, Du hast zwei Möglichkeiten:

    1. Lass ihn hungern. Wenn er wirklich Hunger hat, dann isst er schon....

    2. Wenn Du ihn vom Gefühl her nicht hungrig ins Bett schicken kannst (das konnte mein Mann auch nicht), dann beschäftige ihn ruhig beim essen. Lukas hat währenddessen immer auf seinem Miniklavier gespielt. Die Phase, dass das sein musste, war dann irgendwann auch wieder vorbei.....

    Drück Euch die Daumen.
    LG
    Tanja
     
  5. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    geht uns momentan genauso!
    meine maus bekommt auch gerade ein paar zähne und will nix essen! zuerst wars die milch die sie verweigerte,dann der brei,dann beides und momentan wieder nur der brei.bei uns spielt sich jeden mittag dieses theater ab und ich weiss,wieviel nerven das kostet!man ist so hilflos.

    also ich denke schon dass es von den zähnen kommt und beruhige mich immer mit diesem gedanken.ist ja nicht das erste mal ;-)

    gruss
    heli
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo silke,

    ein blick auf das alter deiner maus + zahnen und ich kann dir nur sagen: völlig normal.
    da kommen denk ich einfach grad zwei phasen zusammen und du kannst schonmal fürs ganze zweite lebensjahr das müttermantra einstudieren *esistnureinephase* :)

    http://www.babyernaehrung.de/kleinkind_kost.htm kennst du?

    und http://www.babyernaehrung.de/zahnen.htm ?

    wenn bei uns die flasche nur halb getrunken wird, ist das ein sicheres zeichen, dass nun wieder eine phase des wenig essens beginnt. manchmal hilft experimentieren, manchmal nur bewährtes. pauschal kann ich da keinen tipp geben außer auszuprobieren.

    den satz: laß ihn hungern! les ich hier übrigens nicht so gerne. gerade das alter ist sehr sensibel wenns zur familien kost übergeht und es macht keinen sinn, mit druck und negativen gefühlen (hunger) ein kind zum essen zu bringen.

    liebe grüße
    kim
     
  7. Hallo Silke,
    das Problem hatten wir wochenlang ganz massiv,so das ich sogar unseren KIA konsultierte.Er hat uns geraten,einen Termin im Kinderzentrum München auszumachen(Hatten nebenbei massive Schlafprobleme).Und was soll ich dir sagen,er will beim Essen mithelfen,sonst ist es ihm zu langweilig immer nur gefüttert zu werden.Fingerfoot ist angesagt Ich füttere und nebenbei liegen Nudeln,Kartoffeln,Brotstückchen sowieso auf einen kleinen Teller vor unseren Spatz und er kann selber nehmen,Seitdem gibts nur noch zufriedenes Geschmatze.Probiers mal aus.Sie wollen irgendwann keine Babys mehr sein.
    Viel Glück

    Lg Rosi
     
  8. BRITTA1982NRW

    BRITTA1982NRW Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    Bei uns ist es mit dem Essen auch immer ein Problem!
    Ich hab jetzt immer so 10 Dinge auf dem Tisch liegen die ich ihm dann zum spielen geben kann.
    Dann ist er abgelenkt und isst nebei prima seinen Teller leer.
    Finde es zwar blöd das ich ihn ablenken muss aber nur so geht es egal ob beim Löffeln oder beim Flasche trinken er braucht immer einge Spielsachen um ihn herum mit dennen er sich dann beschäftigen kann.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...