Celines Geburt

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Glace, 8. Juni 2006.

  1. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    Es war ein Wunderschönes WE vergangen, Mama war nochmal im Kino, da kom ich ja nu nicht mehr zu, wir waren Spazieren in der Sonne und wir haben die letzten kleinigkeiten an Celines Zimmer gemacht, alles war Komplett, es Fehlte nur noch unser Sonnenschein.
    Das muß sie gemerkt haben, denn am Nächszen Morgen als mich unser Sohn um 6:30 Uhr Weckte :hä: Viel zu früh.. Merkte ich wieder diesen Druck auf den Mumu, denn ich die Letzten Wochen immer wieder mal gemerkt hatte.

    Eigendlich hätt ich noch ne Stunde Schlafen können, denn dann kam meine Freundin um ihre Tochter zu bringen, sie mußte noch mit ihrem Großen zum Doc.
    Also passte ich auf, ich machte Fix Frühstück für die zwei und machte mich erstmal auf der Couch lang, der Druck kam immer mal wieder und es war angenehmer zu Liegen.

    Gegen 9 war meine Freundin wieder hier, sie hat dann mal auf die Zeit geachtet und merkte das ich einen Abstand von 10 min. habe und Beschloß zu bleiben, so wollt sie mich nicht Liegen lassen.
    Also nutzte ich die Zeit um in Ruhe Duschen zu gehen. Warmes Wasser soll ja auch gut gegen Vorwehen sein.
    Aber nix, es wurd nicht weniger.
    Gegen 11 Uhr rief ich GG dann an, wir hatten Beschloßen, Sandra fährt mich ins KH zur Untersuchung.

    Man was hab ich auf ihren Mann geschimpft, dieses Tiefer, härter, besser Auto :bruddel: Man war das Unangenehm, jede Wehe war grausig in dem Auto und ich wußte nicht ob ich mich freuen soll oder nicht, als sie durch das Ruckeln alle 5 min. kamen :umfall:
    Das ich DABEI nicht den Griff schon Abgesissen hab :nix:Und zu allem unglück fanden wir nochtmal sofort den richtigen Weg :-?

    Im KH sagte man mir, das ich für 24 Stunden zur Kontrolle da bleiben könne, aber auch wieder Heim könnte wenn ich es wollte. Es könnten Starke Vorwehen sein :piebts: oder auch Geburtswehen, sicher war man nicht.
    Mumu war noch zu.
    Ich beschloß zu bleiben, ich währe sonst noch Stundenlang allein mit Kevin Zuhause gewesen.

    Meine Freundin brachte Kevin zur Oma, die schon seit Tagen drauf wartete einen Anruf zu bekommen. Auch wenn sie nun Überrascht war, wir waren den Tag vorher noch bei ihr zum Abendessen...

    GG für noch irgendwo in ich glaube Mönchengladbach rum :umfall:
    Naja noch war Zeit er beschloß die Tour noch zuende zu Fahren, was Nerven mein Mann doch hat.

    Im KH wurde ich auf´s Zimmer gebracht zu 2 frisch gewordenen Mama´s :kaese:
    Ich bekam der weil immer heftigere Schmerzen, die wehen kamen in immer kürzeren Abständen. Wie gut das ich nan Galgen hatte zum Festkrallen.
    Meine Bettnachbarinen bekamen Zwischenzeitlich Gratulationsbesuch, der meinte mich auchnoch zu Texten zu müssen :-?

    OK irgendwann gings dann wieder zum CTG ich schaffte den Weg noch so zum KS bekam dann ein Zäpfchen gegen die Schmerzen, Effekt war gleich Null.
    Und eines zum erweichen des Mumu, was aber schon effekt zeigte.
    Nach weiteren Stunden kam meine Freundin wieder, sie sagte das GG noch etwas brauchen wird und sie sich Zuhause losgeeist hatte damit ich nicht so allein Lieg.
    Irgendwann wurd´s dann auch wieder heftiger, die Schwester sprach mit der Hebi ab das sie mich nu doch im Vorwehenzimmer lassen würden, also gings per Rollstuhl rüber, zu Fuß hätt ich glaub ich ne Stunde gebraucht.
    Im KS gabs dann ne Spritze gegen Schmerzen :piebts:
    Der Effekt war auch da gleich Null....
    Ich glaub es vergangen sicher noch 2 Stunden bis man entschloß eine PDA zu legen, das kannt ich ja von Kevin schon, ich nahm Dankend an und freute mich schon auf etwas erholung.

    Der Mumu war inzwischen auf 5 cm auf, so weit wie bei Kevin. Mensch ich hoffte so das es weiter geht und ich nicht wieder einen KS bekommen müßte.
    Kurz bevor der Anestesist kam, kam GG dann endlich, es war inzwischen so 19 Uhr. Alles zog sich, aber es wurde immer stärker und der Mumu ging immer weiter auf. Ich hoffte so das es weiter so gut geht.

    Wie Männer so sind fing er an mich zu Streicheln und meine Hand zu halten. Nachher erzählte er mir, wie geknickt er war, weil ich ihn anrauntzte er solle das lassen. Dabei hatte ihn meine Freundin schon gewarnt, die hat das auch schon versucht. Ich war so mit mir beschäftigt, die Wehen zu Verathmen, Anfassen konnt ich da garnicht brauchen, das irritierte viel zu sehr.

    Die PDA saß dann Endlich, ich konnte entspannen, ich merkte zwar noch einen Minimalen druck am Mumu aber ich konnte noch gut Kraft schöpfen, das tat gut.
    Dann kam ein Schichtwechsel, als die Türe auf ging und ich sah wer da war, machte mein Herz einen Hüpfer, die Hebi die auch bei Kevin´s Geburt da war, sie war so Nett, ich freute mich Riesig sie zu sehen.

    So gegen 22 Uhr ließ die PDA nach und es wurde noch einmal Nachgespritzt, dann wurde noch Urin abgelassen, damit die volle Blase nicht den Weg versperrt.
    Anschließend Untersuchte die Hebi nochmal. Mumu war bei 7 cm *freu* Es wurde immer ernster und ich freute mich immer mehr, da es doch alles nach Spontan Geburt scheinte.
    Bei der Untersuchung Knakste dann Plötzlich die Fruchtblase :-D
    Die Hebi mußte das Köpchen immer wieder etwas schieben damit alles Wasser abgeht und Celine sich nicht noch die Nabelschnur um den Hals legt.

    Dann ging alles ziemlich schnell. der Mumu ging weiter auf, 8 cm.. 9cm..
    OK also Rüber ins Kreisbett. Man war ich Aufgeregt, im Kreisbett angelangt kamen auch direkt die ersten Pressewehen.Es war 23 Uhr die Hebi ung GG spekulierten ob wir´s heut noch hinbekommen.
    Die PDA schien noch echt gut zu wirken, ich empfand die Schmerzen als gut auszuhalten :jaja:
    Die Hebi hörte nochmal ob die Herztöne auch gut bleiben. Von meiner Freundin wußte ich ja das es selbst jetzt noch zu einem KS kommen konnte.
    Aber alles schien in bester Ordnung, die Maus konnte kommen.
    Ich war so Motiviert, da ich jetzt wußte das sie Spontan Geboren wird ich kann mich garnicht mehr dran erinnern in dem Moment noch Schmerzen mitbekommen zu haben. Ich dachte immer nur, was ein Glück das es ein KS wird, das hatte ich mir soo sehr Gewünscht.

    Irgendwann sagte die Hebi, Oh Schwarze Haare seh ich und ich Fragte ob ich den mal fühln könne. Klar können sie. Wahnsinn ich merkte wie das Köpfchen schon mitten im Geburtskanal steckte. Einfach Unglaublich.
    Ein paar Presswehen weiter war Celine da. Nach kurzem Absaugen und "Sie hat eine Spalte, aber das kann man alles Operieren" bekam ich sie auf den Bauch gelegt.
    Ich war so Glücklich es geschafft zu haben, da lag sie in meinem Arm, mir kommen jetzt noch die Tränen wenn ich an dieses Wundervolle erlebniss denke.

    Nachdem die Nachgeburt da war und ich versorgt wurden wir allein gelassen und wir konnten uns bestimmt eine Stunde lang ganz in Ruhe beschnuppern.
    Anschließend wurde mit der Kinderklinik Telefoniert, Celine wurde noch Gebadet, bekam die U1 und wurde von der Kikl abgeholt. Die Stationsschwester erklährte uns schon mal so einiges zu ihrer Spalte.

    Inzwischen war es 2 Uhr Nachts. Ich wurde dann wieder auf die Station gebracht und GG fuhr nach Haus zum Schlafen.


    Celine wurde am 24. April 2006 um 23:25 Gebohren sie
    wog 3050g hatte einen KU von 33 cm und war 52 cm Fiedel und Gesund.


    LG Katja
     
    #1 Glace, 8. Juni 2006
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2006
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Celines Geburt

    *schnief* Schön! Besonders der Part, wo du dich so über die natürliche Geburt freust, dass du alles andere vergisst.

    Ach, sie ist ja so eine süße Maus!
     
  3. Simone

    Simone Lesemaus

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    6.602
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Homepage:
    AW: Celines Geburt

    Das hast du so schön geschrieben, ich muss richtig schlucken :herz:

    Wenn ich das so lese bedaure ich es doppelt, dass ich nicht spontan entbinden konnte :-(
     
  4. Kokosflocke

    Kokosflocke Frau Elchfrau

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    5.832
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Celines Geburt

    Ein ganz schöner Bericht, so wünsch ich mir das auch!
     
  5. AVE

    AVE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Celines Geburt

    Ein schöner Geburtsbericht !

    Es ist aber auch ein wundervolles Erlebnis - trotz Schmerzen - und wird auf immer und ewig einer der schönsten Momente im Leben einer Mutter bleiben, glaube ich !
     
  6. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Celines Geburt

    Ein wunderschöner Bericht :herz: und man kann Dein Glück so gut nachfühlen !
     
  7. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Celines Geburt

    Soooo schön :herz:
     
  8. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    AW: Celines Geburt

    Ach das les ich ja jetzt erst...verdammte Rätselsucht!

    Du hättest evtl. noch erwähnen sollen, wann du letztendlich den Haltegriff vom Auto abgerissen hast. ;)

    Den hat die liebe Katja abgerissen als wir sie 2 Tage später von der Kinderklinik abgeholt haben. Da hat sie mal echt Glück gehabt das GG sie nicht aus dem Auto getreten hat. :hahaha: Mein Olle war eh schon stinkig weil dieses dumme Viamichelin gelogen hat. Da standen Straßen, die es da garnich gab und wir sind deshalb ne halbe Stunde in der Gegend rum geirrt. :bruddel:

    :winke: Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...