Calciummangel?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Tina79, 24. August 2004.

  1. Hallo ihr Lieben! Ich habe eine ganz wichtige Fragr in punkto Ernährung, und ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte.
    Seid ca. dem 6. Lebensmonat habe ich bei meinem Sonh mit der Beikosteinfürung angefangen. Zuerst bekam er Gemüse, dann Gemüse-Kartoffelbrei u.s.w. Als nächstes bekam er dann abends ein Getreide-Milchbrei, den ich mit Folgemilch2 zubereite. Morgens und nachmittags bekam er eine Milchflasche mit Folgemilch 2 ca 230ml.
    Im 7. Lebensmonat habe ich dann am Nachmittag den milchfreien Obst-Getreidebrei eingeführt, weil ich dies aus einigen Büchern über Babyernährung so entnommen hatte.
    Jetzt habe ich einige Dinge nochmals nachgelesen und festgestellt, das vonden meisten Autoren empfolen wird dem Baby erst nach dem 7. Monat, also wnn das Baby bereits 7 Monate alt ist, diesen Brei zu füttern, und vorher bei 2 Flaschenmahlzeiten pro Tag zu bleiben, weil das Baby sonst eventuell zu wenig Calcium bekommt.Kann mir jemand sagen, ob diese zu frühe Einführung des Obst-Getreidebreis meinem Baby schaden könnte oder woran man bestimmte Mangelerscheinungen erkennen könnte? Soll ich ihm jetzt erst mal wieder Die Flasche nachmittags geben?
    Er wird jetzt diese Woche 7 Monate alt.
    Sollte ich dies mal mit senem Kinderarzt besprechen?
     
  2. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo und herzlich willkommen :winke:


    So weit ich das beurteilen kann machst du alles super. :bravo:

    Es kommt ja darauf an, ob das Baby morgens und abends seine Milchmahlzeit bekommt, und wenn du sagst du bereitest morgens die Flasche und abends einen Milchgetreidebrei mit Folgemilch zu, dann hat das Kind auf jeden Fall genug Milch ins seiner Ernährung . Im siebten Monat soll die Ernährung nicht allzu milchlastig sein, sondern es sollten zwei milchfreie Mahlzeiten am Tag sein.Schau mal auf utes Seiten www.babyernaehrung.de dort findest du ALLES an Infos.Geh auf den Link "ernährung" und lese dich dort mal durch.Lohnt sich wirklich!

    LG Onni
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Tina,

    willkommen im Forum :jaja:

    Zwei milchhaltige und zwei milchfreie Mahlzeiten sind ab dem 7. Monat (spätestens beginnender 8. Monat) empfohlen. Dein Kind ist also prima mit allem Nötigen abgedeckt.

    Weiter so :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. calciummangel baby symptome

Die Seite wird geladen...