Bronchitis habt ihr nen Rat

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Baerchen08, 24. Oktober 2009.

  1. Baerchen08

    Baerchen08 Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    88
    Hallo Ihr LIeben,
    habe vom Doctor für meine Kleinen ein Antibiotikum Cefaclor-ratiopharm 125mg/5TS ergalten.
    Kann ich sonst noch was für sie tun ? Damits ihr besser geht ??
    Mit gehts selber auch nicht so toll.. aber wenns meiner Maus so schlecht geht, gehts mir richtig nah......
    Sie ist so hilflos.. und weinerlich ....
    Hab echt Sorgen ...
     
  2. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bronchitis habt ihr nen Rat

    wie alt ist denn dein kind?
     
  3. Baerchen08

    Baerchen08 Familienmitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    88
    AW: Bronchitis habt ihr nen Rat

    20 Monate ist sie seit dem 15.
    Naja, sie sagte ne leichte Bronchitis, aber für ne Mama und nen papa hört sichs immer schlimmer an, als es ist.
    Was auch gut so ist, so handelt man ja auch schneller..
    Man will ja, das es seinem Kind schnell wieder besser geht ..
    Die arme Maus, den Saft trinkt sie wenigtens..
    den Hustenlöser haben wir jetzt alles probiert, der geht partou nicht...
    Egal mit welchem Trick..
    Wie kann man ihr
    a) den Tag
    b) die Nacht !!!!
    erleichtern ?
    Weisst Du was ??
     
  4. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bronchitis habt ihr nen Rat

    hmm, also wir inhalieren immer zusätzlich.habt ihr nen pari boy?
    viel trinken lassen,

    manchmal schmieren wir sie auch mit wick w....(wie schreibt man das nur)ein, das hilft beim durchatmen....

    gute besserung
     
  5. Sfanie

    Sfanie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bronchitis habt ihr nen Rat

    Inhalieren!

    Auch von Wala gibts Globulis Bronchy heißen die. Helfen super bei Bronchitis.

    Versuch doch den Hustensaft mit so einer Spritze zu geben. Muß ich bei Noric immer machen, vom Löffel nimmt er nicht alles.

    Lt. meiner Apothekerin darf man auch für die Nacht einen Hustenblocker geben, damit die Kleinen schlafen können.
     
  6. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.254
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Bronchitis habt ihr nen Rat

    Bitte KEIn Wick Wapurup zur Nacht! Die ätherischen Öle reizen noch viel mehr zum husten! Wick würde ich sowieso nie einem Kind geben, das ist viel zu stark.
    Meine Jüngste hat Bronchitiden seit sie 4 Monate alt ist, jetzt ist sie 2. Die letzte ist grad erst 2 Wochen her.
    Schau das in dem Raum wo dein Kind schläft die Luftfeuchtigkeit hoch ist, stell den Wäschetrockner rein oder häng nasse Handtücher in die Nähe des Bettchens. Wenn es geht, leg eine dünne Decke unter das Kopfende damit es leicht angestellt ist. Das erleichtert das Atmen. Sollte er/sie (sry hab ich jetzt nicht mehr im Kopf) trotzdem stak husten, stell dich gut warm eingepackt an das offene Fenster, das Wetter im Moment ist gut da die winzigen kalten Tröpfchen vom Nebel schön inhaliert werden können.
    Husten sollte man im Normalfall auch nie blocken, das nur in Ausnahmefällen wenn es zu Erbrechen durch die Hustenanfälle kommt. Ich denke dein Kinderarzt hat deinem Kind einen Schleimlöser verschrieben, der sorgt dafür, daß sie der SChleim in den Bronchien löst und so der Hustenreiz aufhört.
    Geduld, heisst es, wie bei allen Krankheiten. Von Medikamenten kann man keine Wunder erwarten, auch von Antibiotika nicht.
    Ich wünsche dir und deinem Mäuschen schnell gute Besserung.

    Liebe Grüße
    Reni :winke:

    P.S. welchen Hustensaft habt ihr denn? Bei den Meisten ist so eine Spritze mit dabei.
     
  7. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Bronchitis habt ihr nen Rat

    ich wollte gerade ähnliches wie Reni schreiben.

    KEIN Wick wegen der ätherischen Öle und unbedingt feuchte Luft halten.

    Wenn Ihr keinen Wäschetrockner habt, nasse Handtücher auf die ausgestellte Heizung hängen. Fenster auf und Heizung aus für die Nacht. Das erleichtert das Atmen.

    Gute Besserung

    :winke: Ela
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.724
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Bronchitis habt ihr nen Rat

    Bitte bitte keine ätherischen Öle bei Bronchitis.

    Ich schließ mich Reni an: feuchte kühle Luft ist ideal. Im Moment ist ja draußen kalt genug, da tut es das warm eingepackte Kind vor dem offenen Fenster. Im Sommer hab ich auch schon vorm offenen Kühlschrank gestanden ...

    In der Regel inhalieren wir mit dem PariBoy. Je nach Zustand des Kindes reines Kochsalz, ggf. versetzt mit Salbutamol.

    Hustensaft kann man gut mit einer Spritze geben, wenn das Kind sich weigert. Aufziehen und dann quasi direkt ans Zäpfchen hinten vorsichtig reinspritzen. Löst den Schluckreflex aus, der Saft geht nicht über die Geschmacksnerven. Vorsichtig sein, dass sich das Kind nicht verschluckt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...