Brillen Versicherung

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Christina mit Jan und Ole, 21. November 2004.

  1. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo,
    hat jemand diese Versicherung von Fielmann und der HanseMerkurVersicherung? Oder kennt die jemand? Ist das was? Ich bin ja Brillenträger und hab immer totalen Schiss dass meine Brille kaputt geht auch wegen der Kosten.
    LG Chrisitna
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Brillen Versicherung

    Hi Christina,

    ich weiß über die Versicherung nur, was ich in der Werbung gehört habe.

    Aber überlege Dir mal:
    Wie oft ist Deine Brille wirklich schon so kaputt gegangen, daß Du eine neue brauchtest?
    Wie oft brauchst Du neue Gläser?
    Was kostet bei Dir eine neue Brille?

    Wenn ich von mir und meiner Brille ausgehe:
    ich habe die Brille jetzt 3 Jahre, kaputt war noch nie etwas an der. Meine letzte Sehstärkenänderung war vor 12 Jahren! Und die Brille hat damals 40 Euro gekostet, weil ich die alten Gläser umschleifen ließ.

    Für mich würde sich die Versicherung nicht lohnen - auch nicht bei "nur" 10 Euro im Jahr.

    LG Silly
     
  3. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Brillen Versicherung

    Hallo,
    seit Jan da ist ist dies meine dritte Brille, alle beim Toben zu Bruch gegangen. Neue Gläser brauchte ich bisher alle 2 Jahre weil sich meine Sehstärke ständig verschlechtert *heul* Eine neue Brille kostet bei mir so um die 100 Euro. Gläser umschleifen geht bei mir nicht da ich auf dem einen Auge eine starke Hornhautverkrümmung habe.
    Ich denk halt mal dass es für mich eine günstige Lösung ist, so oft wie mir Brillen kaputt gehen und ich seh mich auch schnell satt an Brillen und alle zwei Jahre eine neue ist doch nicht schlecht *g*
    Naja mal sehen ob noch mehr was dazu sagen, danke aber erstmal.
    LG Christina
     
  4. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Brillen Versicherung

    Aber überlege dir auch mal was du für 10 Euro bekommst! Das ist das billigste vom billigen! Und sobald du ein bisschen mehr haben möchtest (Entspiegelung, schöne Fassung, Kunststoff) zahlst du genau so viel wie anderswo auch! Mit dem Angebot möchte der gute Günther die Leute in seinen Laden holen, verkauft wird dann meistens was anderes. Wir als kleiner Optikladen haben Komplettangebote ab 59 Euro :)winke: Birgit, ihr doch auch, gell?) und da bekommst du vernünftige Qualität und kompetente Beratung und einen umfassenden Service. Und das ohne die Hanse Merkur!
     
  5. janniksmamie

    janniksmamie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Region Hannover
    AW: Brillen Versicherung

    Ist ja witzig, gerade diese Diskussion hatte ich gestern mit meinem Schwager :chat:

    Ich trage ja auch schon länger eine Brille und bis vor ca. 5 Jahren wars noch so das ich jedes Jahr eine neue Brille brauchte weil die Werte sich verschlechtert haben. Seit dieser Zeit ist es konstant *puhh* Ich denke bei dieser Versicherung sollte man schön beide Augen aufbehalten und sich ganz genau durchlesen was da überhaupt versichert wird! Denn es gab ja auch schon länger bei Fielmann keine kostenlose Brillen mehr, sondern nur noch "Kassengestelle" d.h. das Du die Gläser schon länger selber bezahlen musstet + evtl Sonderwünsche. Bei der Versicherung wird es sicher ähnlich sein, ich stelle mir das so vor: Du darfst Dir ein Gestell aussuchen das höchstens 20 Euro kostet + die billigste Variante an Gläsern = eine Brille die nicht besonders hübsch ist und dazu keine entspiegelung oder extra gehärtete Gläser usw. Oder so: Du verpflichtest Dich vertraglich das Du die Versicherung erst in X Jahren in Anspruch nehmen darfst (z.B. in 5 Jahren) und Du wirst sicher nicht jede Reparatur ersetzt bekommen (ich denke mir das die das auch begrenzen)

    So das waren meine Gedankengänge dazu. Ich werde über diese Versicherung definitiv nicht näher nachdenken, da ich meistens Kontaklinsen trage und mir dann nur eine Brille aus dem "Angebot" kaufe.

    LG
    Heike
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...