breiprobleme mal wieder...

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von frooky, 2. Mai 2006.

  1. hallo ihr brei-erfahrenen-schnuller-mamies,


    mal wieder geht es um neele

    erstmal der plan:

    25.08.2005______U1_____2940gr.
    29.08.2005______U2_____2765gr.
    16.09.2005______U3_____3450gr.
    02.12.2005______U4_____4960gr.
    10.03.2005______U5_____6230gr.
    21.04.2005__Arzttermin___6470gr.

    so meine maus ist nun 8 monate und hat bisher

    mittags: kürbis, kartoffel, fleischbrei (fast ein ganzes glas)
    nachmittags: ein halbes obstgläschen und ca. 1 zwieback
    Abends eine Portion Milchbrei mit dem rest vom obstgläschen weggeputzt

    nun habe ich zwei probleme:

    1. Sie mag die obstgläschen nicht so gerne was kann ich ihr alternativ geben wenn das obst mit dem milchbrei gemischt ist ist der ratz fatz weg, soll ich nachmittags auch milchbrei mit obst geben?

    2. Sie ist nun 8 monate und hat zwei zähnchen jetzt hab ich auf brei ab 8 monate umgestellt aber sie mag sie "stückchen" nicht so, am ersten tag hat sie 3-5 löffel gegessen, gestern und heute max. 1/5 bis 1/4 gläschen.... satt wird sie davon nicht aber sie fängt an zu würgen und schreien...
    wie kann ich sie an das stückige gewöhnen?

    danke und gruß

    frauke...
     
  2. AW: breiprobleme mal wieder...

    Hast du schon mal probiert, ob sie OGB mag? Also einfach Obst mit Öl, Wasser und Flocken gemischt? Da sie Obst im Milchbrei isst, mag sie das vielleicht auch.

    Nina ist 10 Monate alt und isst auch noch immer keine stückigen Breie. Gerade heute habe ich es wieder versucht, aber sie sammelt dann die Stücke und spuckt sie aus. Also bekommt sie weiterhin alles pürriert. Ich denke, sie wird das "Stücke Essen" dadurch lernen, dass sie z.B. Brot bekommt. Und wenn Neele Zwieback isst, hat sie ja auch schonmal ein größeres Stück im Mund ;-)
     
  3. AW: breiprobleme mal wieder...


    danke schonmal für deine soooo schnelle antwort...

    mal doofe frage was meinst du mit ogb??? welche flocken meinst du so schmelzflocken???


    naja den zwieback ja knabbert sie eher krümmelchen ab und nullert ihn so an das er ganz weich ist ;-) aber sie liebt es daran zu knabbern...
     
  4. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: breiprobleme mal wieder...

    Hallo Frauke,

    kennst du schon www.babyernaehrung.de ? ;-)
    Dort gibt es Infos über altersgerechte Essenspläne, den Obst-Getreide-Brei am Nachmittag und auch Infos, was man tun kann, wenn Kind keine stückige Nahrung mag.

    Zum dritten Punkt: Du kannst weiterhin die 4-Monats-Gläschen füttern, nimmst halt mehr, d.h. nimmst pro Mahlzeit 1,5 Gläschen, den Rest gibt´s dann am nächsten Tag. In den 8-Monatsgläschen sind nicht unbedingt mehr Nährstoffe drin. Wichtig ist die Ölzugabe.

    :winke:
     
  5. AW: breiprobleme mal wieder...

    OGB - Obst-Getreide-Brei: ca 20g Flocken + Wasser + 1TL Rapsöl + ca 100g Obst.

    Flocken kannst du zB Reisflocken, 7-Korn-Flocken oder Haferflocken nehmen. Die gibt es von Milupa (auch von Alnatura und anderen Herstellern) in Breipackungen, auf denen "Getreidebrei" steht.

    Gerade wenn sie den Zwieback nicht wirklich isst, wäre der Brei ganz gut, damit sie auf ihre Getreidemenge kommt.
     
  6. AW: breiprobleme mal wieder...

    danke flocken hab ich heute besorgt und ab morgen ist das ihre nachmittagsmalzeit....
     
  7. AW: breiprobleme mal wieder...

    heute hat sie ca 15-20 löffelchen gemüse flaischbrei gegessen und dann nur geschrien hatte aber noch hunger und hat dann schmelzflockenbrei mit obst noch gemampft....

    wie bekomme ich sie dazu mehr herzhaftes und gemüse zu essen ???
     
  8. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: breiprobleme mal wieder...

    Frauke, wann hast du denn diesen Schmelzflockenbrei gegeben? Direkt nach dem Mittagessen? Hätte ich z.B. nicht gemacht. Hast du die verlinkten Seiten gelesen? Wenn neun, dann tu das bitte. Dort gibt es echt viel Wissenswertes, gerade zum Thema Beikost.

    Hast du wirklich Schmelzflocken verwendet oder BABY-geeignete Flocken?

    Hast du Öl an den Mittagsbrei gemacht? Was genau für einen Gemüse-Fleischbrei hast du gefüttert?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...