Breiprobe> Erbrechen und Durchfall

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von shina, 21. April 2005.

  1. Hab gestern so ein nettes Päckchen von Alete bekommen und da war unter anderem ne Packung Grießbrei "Honig und Flakes" drin. Dachte ich probiers einfach mal aus aber Luca wollt den net so recht essen. 2 Stunden später hör ich auf einmal ein komisches Husten übers Phon und Luca lag komplett in Erbrochenem. Als ich ihn hochgenommen habe kam nochmal ein riesen Schwall. Als er dann umgezogen war natürlich nochmal ne Ladung so richtig mit würgen und so. Danach hat er ne halbe Flasche mit Appetit getrunken. Heute hat ner schon 3 Mal bestialisch stinkenden Durchfall gehabt ist aber soweit gut drauf.

    Kann das von dem Brei kommen oder ist das nur ein blöder Zufall. Ich war ja so erschrocken. Mein Mann hat direkt alle Proben weggeschmissen....
     
  2. uiii,der arme!

    ich würd mal bis morgen abwarten und wenns nicht besser wird zum arzt!

    gute besserung!
    silvia
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Sandra,

    das dürfte ein blöder Zufall gewesen sein ... bestimmt brütet er gerade einen Magen-Darm-Infekt aus.

    www.babyernaehrung.de/durchfall.htm

    Gute Besserung wünscht
    Ute
     
  4. Ihr hattet Recht. Seit gestern abend ist jetzt auch noch Durchfall dazu gekommen. Er ist aber soweit gut drauf, waren heute trotzdem beim KiA. Er kriegt seit Tagen auch wieder komplett Flasche weil er den Löffel verweigert. Ist mir auch lieber, dann kriegt er wenigstens genug Flüssigkeit. Heut nachmittag hat er mal wieder ein bisschen Zwieback mit Banana gematscht gegessen und heute abend gibts ne Heilnahrung als Brei und dann gehts hoffentlich bergauf.

    Fang ich dann mittags wieder von vorne an mit Möhrchen und dann langsam steigern um Magen/Darm wieder dran zu gewöhnen oder ist das net so "wichtig" ?
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo sandra,

    schau mal in utes link, da hat sie erklärt wie - bei eindeutiger besserung - die umstellung auf normale kost erfolgt.
    es muss nicht löffelweise sein, aber sollte schon mahlzeit für mahlzeit sein.
    also jeden tag eine diät-mahlzeit durch normale beikost ersetzen.

    wenns soweit ist und du bist unsicher: du weißt ja wo du uns findest ;-)

    liebe grüße
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...