Brauche Entscheidungshilfe bezgl. Wohnung

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Stephanie, 30. November 2004.

  1. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Hallo Mädels,

    um die Uhrzeit war ich noch nie hier - ich brauch ein paar Denkanstösse von euch sonst grübel ich mich zu Tode.

    Ich habe zwei Wohnungen in Aussicht, beide im selben Haus.

    Nummer 1:

    - 3 ZKB/ca. 65 qm
    - sofort bezugsfähig (Nachteil, da ich hier erst Nachmieter suchen muss und eigentlich nicht vor Januar/Februar umziehen wollte
    - KEINE EBK
    - Decke/Wände sind z. T. holzvertäfelt und sehr dunkel, die Wände z. T. knallorange gestrichen :-x Streicharbeiten sind also unumgänglich (Kosten...)
    - etwas teurer als Nummer 2
    - ebenerdig, wenn die Kinder der Nachbarn auf dem Hof spielen oder jemand kommt, guckt man direkt in mein Wohnzimmer

    Nummer 2:

    - 2 ZKB/max. 50 qm
    - bezugsfähig vorraussichtlich Januar, bis dahin werden die Wände neu verputzt
    - kleiner Balkon, allerdings gemeinsam mit dem Nachbarn (alleinerziehender Papa *g*)
    - EBK enthalten (alt, aber egal, ich hab nämlich keine)
    - 1. Stock, oben drüber wohnt eine 6köpfige Familie, die nach eigenen Angaben schon mal lauter ist wenn Besuch da ist, lt. Nachbar aber im erträglichen Rahmen

    Das Haus hat an sich auch seine Vor- und Nachteile. Vorteil: keine Maisonette Wohnung mehr, Kinder im Haus, nicht mehr an der Bahn/Gaststätte
    Nachteile: Kinder im Haus, weiter entfernt von Wald und Wiese (Hund), ziemlich chaotisch da viele Nationalitäten im Haus zusammen kommen. Auf dem Hof siehts aus.... uaah.

    Wat mach ich nu? Kann sein dass mir das Sozialamt diese Entscheidung abnimmt, doch bis die sich dazu äussern muss ich mir auch meine Gedanken machen. Denn wenn ich für beide das OK bekomme, muss ich mich sofort entscheiden.

    Helft mir mal. Büdde.

    Grübelgrüsse,

    Steffi
     
  2. AW: Brauche Entscheidungshilfe bezgl. Wohnung

    Hm, ich finde, beide sind nicht so der Hit. Ich weiß ja nicht, wie lärmempfindlich Ihr seid und wie hellhörig das Haus ist, aber unter einer 6-köpfigen Familie möchte ich nicht unbedingt wohnen. Und ebenerdig mit freiem Blick in mein Fenster, das wäre auch nicht meins. :-? Muß es unbedingt eine davon sein, oder kannst Du noch etwas anderes finden?

    Liebe Grüße
     
  3. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Brauche Entscheidungshilfe bezgl. Wohnung

    Hallo Beate,

    ich suche schon ne Weile nach einer bezahlbaren 2-3 Zimmer Wohnung in die ich mit Hund und Kind einziehen darf obwohl ich z. Zt. noch nicht arbeiten gehe, die hier im Ort ist und die ich nicht komplett renovieren muss.

    Echt schwer zu finden :-?
     
  4. AW: Brauche Entscheidungshilfe bezgl. Wohnung

    Na ja, ich verstehe schon. Es klingt nach der kleineren Wohnung, oder?

    Liebe Grüße
     
  5. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Brauche Entscheidungshilfe bezgl. Wohnung

    hmm.. eigentlich wär mir nach der grossen, endlich mal PLATZ! ;-)

    Ich schlaf jetzt mal ne Nacht drüber.. :schnarch:

    Guts Nächtle

    Steffi
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Brauche Entscheidungshilfe bezgl. Wohnung

    Ich hab grad mal versucht, mich in beide Wohnungen reinzudenken und würde glaub ich, keine von beiden nehmen - es sei denn, Du mußt.

    Ich weiß nur, daß Du in der Nähe von Gießen wohnst (also sowas wie Butzbach, Grünberg, Lich, Hungen etc. ...). In so Orten muß es doch möglich sein, eine bezahlbare Wohnung zu finden, die Vivi und Dir ein gescheites soziales Umfeld und dem Hund eine grüne Umgebung bietet, oder nicht?

    Falls Du aber - aus welchen Gründen auch immer - eine der beiden genannten Wohnungen nehmen mußt, würde ich mich wohl für die 3-Zimmer-Wohnung entscheiden. Zu Gunsten des einen Zimmers mehr würde ich Renovierungskosten und Anschaffung einer Küche (muß ja keine Einbauküche sein), in Kauf nehmen. Ich setze dabei einfach mal voraus, daß Du finanzielle Möglichkeiten dafür zur Verfügung hast, sonst wäre die Wohnung ja nicht in die engere Wahl gefallen.
    Allerdings kann ich nach dem Vorfall in Deiner jetzigen Wohnung vor einigen Wochen nicht abschätzen, wie gern Du noch ebenerdig wohnen möchtest...? Um sich zumindest vor ungewünschten Einblicken zu schützen, könnte man die untere Hälfte der Wohnzimmerfenster mit Milchglasfolie abkleben - wenn die sonstige Einrichtung dazu paßt, find ich persönlich das sehr schick.

    Wenn Du es Dir (finanziell) leisten kannst, eine 3-Zimmer-Wohnung zu nehmen, würde ich mich nicht auf zwei Zimmer beschränken wollen. Im Augenblick mag das noch hinhauen, aber Vivi braucht irgendwann ihr eigenes Zimmer (und Du vielleicht auch ;-) ) und dann nochmal umziehen wär mir zuviel Streß.

    Halt uns auf dem Laufenden, ja?

    :winke:
     
  7. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Brauche Entscheidungshilfe bezgl. Wohnung

    Oh...keiner mehr hier...dann schlaf mal schön drüber!
    :winke:
     
  8. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Brauche Entscheidungshilfe bezgl. Wohnung

    Hm ich würd auch eher drei Zimmer nehmen, 60 Qm stehen Dir doch lt. Sozialamt zu. Und 65 ist nicht soo viel drüber, daß sie meckern würden (wenns preislich im rahmen ist...)

    Das mit dem dunklen kann man doch ändern? Ich meine, das Sozi zahlt doch auch Renovierungskosten? Und eine Küche auch :jaja: (zumindest so das Nötigste) - oder?

    EG find ich persönlich nicht so schlimm, da gibts Vorhänge. Wir wohnen auch im EG, wenns nicht direkt an einer Einkaufsstraße ist, was solls. Ist aber Einstellungssache. Und wenn der rest stimmt...

    2 Zimmer find ich halt etwas klein, und wenn der Nachbar auch gut aussieht, weiß ich nicht, wie toll das mit einem Balkon ist. Und 6 Personen obendrüber *schluck*

    Oder nochmal weitergucken, gibts bei Dir wirklich so wenig Wohnungen?

    Viel Spaß beim Grübeln und gute Entscheidung! Was sagt denn Dein Bauch?

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...