Brauch mal Euren Rat

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Rabesocke, 17. Juli 2005.

  1. HIlfe meine Tochter lernt einfach das Alphabet ;-) Nee, jetzt mal im Ernst:
    Laura interessiert sich schon seit laengerem fuer Buchtstaben. Sie fragt immer was ist das fuer ein Buchstabe, wenn ich ein T-Shirt mit Aufdruck anhabe. Gestern hat sie einfach so auf mein T-Shirt gezeigt und gesagt das ist ein A. Und es war eins! o.k. da war ich das erste Mal platt.
    Da hab ich noch gedacht, na vielleicht war das Zufall- dann hat sie mir weiter unten auf dem Shirt noch ein A rausgesuch*wunder*. Naja, da hab ich schon gedacht: hilfe, wie bringt man einem Kind das Alphabet bei und vor allem Lesen?
    Den Gedanken hab ich dann wieder verdraengt und mir gesagt, kann ja eigentlich nicht sein, bestimmt hat sie nur ein gutes Gedaechnis und sich einfach gemerkt, wo die A's sind.
    Abends kam dann der Hammer. Sie hat aus einer ziehmlich langen Bilderbuchseite alle A's rausgesucht *wunderwunder* Nachdem sie damit fertig wart, hat sie mich nach allen anderen Buchstaben gefragt.
    Heute Morgen gleich wieder- und da hat sie M und C auch noch wo anders wiedererkannt*verbluefftbin*???

    Ich war ja bei einer fast 4 Jaehrigen drauf vorbereitet ihr Schuhe zubinden, schone im Bilderbuch ausmalen beizubringen und Barbiepupen auszureden- aber nicht auf 's Alphabet lernen und eventuell Lesen. Das trifft mich jetzt voellig unvorbereitet.
    Ich will sie ja auch nicht uebervordern. Andererseits kommt sie ja von selber- dann sollte man's doch eigentlich ausnutzen,oder? Nur wie macht man das so genau?

    Etwas ratlose Gruesse,
    Rabesocke
     
  2. Ist doch klasse!!!!!!!!! wenn sie das von alleine lernen möchte würd ich das spielerisch unterstützen. Es gibt Lieder mit dem ABC oder mit Buchstaben, die könntet ihr doch singen oder dieses Spiel das sie selber erfunden hat wo sind die A`s die B`s usw. Solange sie das von sich aus möchte würd ich das fördern, unterstützen. Viel Spass!!!! :prima:
     
  3. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    Erfahrung hab ich damit nicht, aber aus dem Bauch heraus würd ich so weitermachen, wie Du es jetzt auch machst. Wenn Sie fragt, dann antworte ihr. So kommt es vielleicht ganz von alleine. So richtig beibringen würde ich nicht, auf Nachfrage eben aber antworten.
     
  4. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    Also, ausreden würde ich es nicht und auch nicht unbedingt unterdrücken. Ich finde, wenn das Interesse von ihr selbst kommt, solltest du das weiter fördern.

    Alessia wird im September 3 und kann schon bis 10 zählen (eigentlich bis 12 ;-) ).

    Aber mal eine andere Frage:
    Warum willst du ihr mit 4 Jahren die Barbiepuppen ausreden? Ich habe damals bis zum Ende der Grundschulzeit mit Barbies gespielt, habe mit Freundinnen Sachen getauscht oder verliehen etc.

    LG
    Rebecca
     
  5. @ Kruemel Ich find's noch ein bischen frueh fuer Barbiepuppen. das sind alles so kleine Teile- sie kann grad mal halbwegs ihre grosse Puppe anziehen. Ich hab frueher selber total gerne mit Barbies gespielt. Aber ich denke einfach, dass hat noch ein bischen Zeit.
     
  6. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    :winke: Ich kann dir aus Erfahrung sagen: In der Schule lernen die Kinder "Buchstaben erkennen" auch mit Hilfe von Tageszeitungen, wo sie bestimmte Buchstaben rausschneiden müssen!

    Von der "Lernhilfe" her liegst du also schon mal richtig!
    Allerdings kann es euch passieren, daß sie sich in der ersten Klasse fürchterlich langweilen wird... :schnarch: (Elena z.B. wollte auch vorab alles wissen und was ICH ihr nicht sagte, hat Sebi ihr vorgebetet.. :umfall: Somit war die erste Klasse für sie ziemlich öde und sie hat sich oft beschwert, sie wolle endlich was "Richtiges" lernen.... :verdutz: )

    Aber "bremsen" können wirst du sie auch nicht!
    Am Besten du schneidest das Thema von dir aus gar nicht an, antwortest nur auf Fragen ihrerseits.
    Offensichtlich ist sie wißbegieriger als andere Kinder! :wink:


    :winke:
     
  7. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    Ach so :lichtan:
    Hatte das falsch verstanden und zwar dachte ich, dass sie mit Barbies spielen würde und die ihr abgewöhnen würdest, weil sie alt dafür ist :p

    LG
    Rebecca
     
  8. Das Buch hier [ISBN]3898932044[/ISBN] passt gut zu der Phase. ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...