Brandblasen am Finger

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Stephanie, 13. November 2005.

  1. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Hallo,

    Vivi hat sich heute verbrannt und hat nun an der Innenseite des kleinen Fingers zwei dicke, pralle Brandblasen. Ich habe ihr für heute Nacht Fenistil-Gel und ein Pflaster draufgetan.

    Was mach ich morgen? Pflaster drauf? Offen lassen? Was mach ich, wenn die Blasen aufgehen? Das ist doch nicht so gut, oder?

    Entschuldigt meine dusseligen Fragen, aber von Verbrennungen hab ich so gar keine Ahnung.

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  2. war cantharis nicht das globuli für brandwunden??? (vielleicht kann noch jemand, der es weiß was dazu schreiben.)

    in jedem fall würde ich sofort panthenol-spray (für kinder) drauf tun. hast du jetzt aber bestimmt nicht da, oder?

    mehr weiß ich auch nicht. aber ich puuuuuuste mal!


    nachtrag: cantharis ist richtig. grad nachgeschlagen.
     
  3. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Danke liebe Gretel, du bist echt zackig mit den Antworten und hast immer soo gute Tips :verdutz: :bussi:

    Ich habe natürlich beides nicht da, weder Cantharis noch Panthenol. Aber kann ich morgen besorgen. Und was meinst du? Pflaster drauf oder an der Luft heilen lassen? Ich hab Angst dass da was reinkommt wenn die Blasen aufgehen sollten...
     
  4. *irgs*
    grundsätzlich bin ich ja eher für luft. aber wettermäßig, matschmäßig?! hm. keine ahnung.

    die blasen sollten ja, wenn möglich, geschlossen bleiben, damit keine keime reinkommen.
    würd ich für den kiga also zum schutz beim spielen mit pflaster zumachen und zuhause evtl. offen lassen.

    übrigens: das panthenol ist immer gut im arzneischrank. auch für sonnenbrand. gleiches gilt für die globuli.


    nachtrag: hab grad gelesen, dass geöffnete brandblasen mit sterilem "werkzeug" ganz abgetragen werden sollen, weil sich sonst die keime drunter sammeln könnten. *örgs* hoffen wir drauf, dass sie schön zu bleiben.
     
    #4 gretel, 13. November 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. November 2005
  5. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich würds offen lassen - also ohne Pflaster. Schon, weil es unter dem Pflaster leicht weich wird. Allerdings häufig kontrollieren bzw. Vivi einschärfen, sofort Bescheid zu sagen, wenn die Blase aufgeht, dann mit Pflaster versorgen. Nach 2 - 3 Tagen ist die Infektionsgefahr meines Wissens nach nicht mehr so groß wie am Anfang, weil sich ja unter der Flüssigkeit schon wieder neue Haut bildet.

    LG,
    Mullemaus
     
  6. Amanda hatte im Sommer auch eine Brandblase. Wir haben sofort und dann mehrmals am Tag brand-und Wundgel darauf geschmiert. Kein Pflaster. Die Blase blieb zum Glück 5 Tage geschlossen und da hatte sich dann schon eine neue Haut gebildet. Mit dem kleinen Finger macht sie ja nicht so viel, vielleicht habt Ihr Glück. Tetanusgeimpft ist sie, oder ?

    Öffnet sich die Blase oder puhlt sie daran herum, dann zeigt es dem KiA.

    LG
     
  7. Wenn sie sich geöffnet hat, die Ränder vorsichtig mit einer Schere abschneiden, damit das Kind nicht rumpuhlt-
     
  8. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,
    Vince hatte vor kurzem am Finger eine Brandblase. Er ist ja noch ziehmlich viel auf dem Boden und damit "im Dreck" zu gange.
    Die Blase ist auch ziehmlich bald aufgegangen, ich glaube das war er selber. Pflaster hat er auch abgepult.
    Wenn er geschlafen hat, habe ich dann Salbe raufgetan und ansonsten nur Luft und Liebe und Schüssler Salze.

    Gute Besserung
    Melanie
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. brandblase finger kleinkind

    ,
  2. fenistil brandblase

    ,
  3. brandblase kind finger

    ,
  4. kind brandblase finger offen,
  5. brandblase finger was tun,
  6. baby brandblas am finger pflaster drauf? ,
  7. brandblase fingerkuppe,
  8. brandblase kleinkind,
  9. brandblasen am finger beim kleinkind versorgen,
  10. blase am finger kleinkind
Die Seite wird geladen...