Bräuchte mal Deinen Rat

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von nine, 22. August 2006.

  1. nine

    nine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,
    es geht um folgendes:
    Colin trinkt seit ein paar Tagen super viel. Ich mein klar ist ja gut viel Trinken. Nur irgendwie hab ich das Gefühl, er benutzt jetzt schon seinen Tee zum einschlafen. Er trinkt meist kurz vorm Einschlafen fast eine ganze Flasche 200ml aus. Wenn ich versuch den Nucki dafür zu ersetzen, geht das Geschrei los und er ist erst wieder ruhig, wenn er seine Teeflasche hat. Nachts geht das dann genauso, wenn er wach wird, reicht Nucki nicht, nein er will Trinken.
    Zwischendurch trinkt er auch viel, aber meist geht das in einem Zug vorm Schlafen weg.
    Ich schreib Dir mal seinen Essensplan auf.
    7 Uhr 200 ml Milumil 2 (noch)
    11.30 Uhr Mittag 220g mit 1 Tl. Rapsöl
    15. Uhr Getreide-Obst-Brei (5 Eßl. 5-Korn-Flocken, 1 Tl. Rapsöl, ca. 100g Obst mit Wasser verdünnt)
    18 Uhr Milchbrei 200g
    zwischendurch meist Brötchen oder mal einen Zwieback.
    Eigentlich kann er immer essen :nix:

    Ist das so ok? Wie gesagt, Essen könnte er immer, wenn er einen von uns Essen sieht, macht er einen riesen Aufstand, weil er auch probieren mag(geht ja nicht):) Dann geb ich ihm meist Brötchen damit er auch was zum knabbern hat.
    Nur mit dem Trinken weiß ich im moment nicht weiter, besonders nachts.
    lg
    nine
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bräuchte mal Deinen Rat

    Hallo Nine,

    du hast mir ja per PN geschrieben, dass er jetzt die Milch verweigert....
    Bietest du ihm denn nachts Milch an oder nur Tee?
    Welchen Tee gibst du ihm? Und wieviel trinkt er gesamt über den Tag?
    Kräutertees sollten nicht mehr als 200ml am Tag gegeben werden, weil sie auch Arznei sind. Der restliche Durst sollte über abgekochtes Wasser gestillt werden.

    Zur Milchproblematik:
    Wenn ich das richtig rauslese, bekommt er bereits Brötchen / Brot.
    Es kann sein, dass er deswegen zumindest den Milchbrei abends verweigert.
    http://www.babyernaehrung.de/brot_und_brei.htm

    Ich würde die Milchmahlzeiten weiter anbieten.
    Abends Kombi Milchbrei-Brot oder Brot-Flasche.

    Auch Phasen, in denen die Flasche aufeinmal nicht so gern genommen wird gibt es und legen sich wieder.

    Liebe Grüße
    Kim
     
  3. nine

    nine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bräuchte mal Deinen Rat

    Hallo
    die Milch verweigert er nicht, er drückt nur sehr oft die Flasche weg aber annehmen tut er sie wieder und trinkt auch komplett 200ml aus. (manchmal auch nur 150ml). Oje das mit dem Tee wusste ich nicht, er trinkt manchmal bis zu 5 Flaschen a 200ml am Tag. Habe aber schon auf abgekochtes Wasser überwiegend umgestellt. Also darf er eine Flasche Tee am Tag bekommen?
    Ja mit dem Brötchen ist das so ne Sache. Er mag immer Essen, wenn er uns Essen sieht und da er das meiste noch nicht bekommen darf, gebe ich ihm ein Brötchen in die Hand damit er auch was zu knabbern hat. Und wenn wir zb. Abendbrot essen, sieht er ja das wir Brot essen und er möchte auch mal wieder. Irgendwie kann er sowieso jederzeit essen. Wie mach ich das denn dann? Ich kann ihn ja auch nicht zugucken lassen. Wenn er seinen Brei bekommt und sieht zb. Justin ein Brot/Brötchen essen, will er lieber das als seinen Brei. Er bekommt auch alles trocken, also ich schmier ihm nichts drauf.
    So wie ich Dich jetzt verstanden haben, soll ich sogut es geht Milchflasche morgens und MIlchbrei abends beibehalten. Darf er denn dennoch zwischendurch ein Brötchen bekommen?
    lg
    nine
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bräuchte mal Deinen Rat

    Hallo Nine,

    gibst du ihm denn nachts noch Milch?
    Wenn ein Baby so viel trinkt kann das auch Hunger sein.....

    Die Problamtik Baby will was der Große / die Familie will, kenn ich auch. Zumal deiner jetzt auch in einem Alter ist, wo das Interesse am Familienessen bereits da sein kann.
    Du hast jetzt entweder die Möglichkeit, ihm stur seinen Brei weiter anzubieten (was aber auch dazu führen kann, dass er seine Neugier auf euer Essen einstellt) oder euer Familienessen so zu gestalten, dass er auch mal was vom Teller nehmen kann.
    Bspw. ein Stück Kartoffel oder Gemüse (ungewürzt). Nachmittags anstatt Brötchen evtl. lieber einen Baby-Zwieback oder ein Stück Banane. Und abends lieber Brot oder etwas von euch, was natürlich Babgerecht sein muss! Immer kombiniert mit altem, gewohnten, damit er eine sinnvolle, gesunde Grundlage hat.

    Liebe Grüße
    Kim
     
  5. nine

    nine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bräuchte mal Deinen Rat

    Hallo
    nein nachts bekommt er keine Milch.
    Abends dann anstatt Brei Brot?
    lg
    nine
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bräuchte mal Deinen Rat

    Beides :wink:
    Milchbrei ruhig weiter anbieten plus Brot als Fingerfood.

    Nachts aus Prinzip nicht?
    Ich denk, dass er Wasser/ Tee trinkt, weil er Hunger hat.

    LG
    Kim
     
  7. nine

    nine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Bräuchte mal Deinen Rat

    Also abends Milchbrei weiter anbieten und dabei Brot ? Oder meinst Du jetzt für zwischendurch lieber Brot anstatt Brötchen? Welches Brot denn oder eher die Kruste?


    Nachts aus Prinzip nicht?
    - Im Grunde schon, er soll ja ohne durchschlafen.

    Ich denk, dass er Wasser/ Tee trinkt, weil er Hunger hat.
    - Er sucht meist, wenn er dann den Nucki gekommt, reicht ihm das nicht, wird unruhig, fängt an zu weinen, dann biete ich ihm Tee/Wasser (jetzt nur noch Wasser) an. Dann trinkt er ein wenig und gut ist. Von daher glaub ich nicht, dass es Hunger ist.

    lg
    nine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...