Bohnen

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Katl, 10. September 2008.

  1. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    Hallo!

    Wir haben Jasmin letztes Jahr im Urlaub so eine "Namensbohne" gekauft, jetzt ist sie fast 1 Meter hoch, aber die Äste/Stiele (was auch immer) sind ja mega dünn und können sich gar nicht selber halten. Was bitte mache ich damit? Muss ja zugeben dass ich von Pflanzen so überhaupt gar keine Ahnung habe und mich nur wundere, dass das Ding noch lebt :)

    LG
    Katja
     
  2. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Bohnen

    was um alles in der Welt ist eine Namensbohne :???:

    Ich würde zum stützen z.b. einen Bambusstab empfehlen. Die Bohne an die Stange binden und weiter wachsen lassen :-D

    Mach doch mal ein Foto

    :winke: Ela
     
  3. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    AW: Bohnen

    hallo

    ich weiß auch nciht was eine namensbohne ist...?

    aber vielleicht ist es ja eine stangenbohne? dann mußt du sie an irgendwas hochranken lassen. das machen die bohnen dann von ganz alleine, wenn sie was haben, bambusstab z.b., um das sie sich rumwinden können.
    aber meine stangenbohnen sind mind. 3m hoch oder höher gewachsen. also ich denk da reicht ein bambusstab nicht aus. vielleicht irgendwie an schnüren hochwachsen lassen?

    liebe grüße
    tanja :winke.
     
  4. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    AW: Bohnen

    Soll ich einfach einen Stab in die ERde stecken und die Bohne macht das alleine dann? Soll ich die denn weiter drinnen "halten", oder lieber draussen?

    Naja, eine Namensbohne, das war am Anfang ein grünes Ding auf dem der Name stand (reingestanzt oder so), sie musste man dann einpflanzen, das "Ding" mit dem Namen kam dann mit raus (obs die Bohne selber war oder eine Knolle, keine Ahnung...), aber ist dann leider abgefallen. Jetzt siehts nur noch wie eine Bohne aus...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...