Bohnen in Sesamsosse

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Vanessa, 2. März 2004.

  1. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    ca. 2 Tassen getrocknete braune Bohnen (oder 1 grosse Dose)
    Olivenoel
    3 Knoblauchzehen
    3 Tomaten
    1/2 TL Kreuzkuemmel
    1 TL Koriander
    etwas scharfes Paprikapulver
    Salz, Pfeffer
    gehackte Petersilie
    3 EL Tahine (Sesampaste) - gibts im tuerkischen Laden, gut sortieren Supermaerkten mit tuerk. Abteilung oder im Bioladen (in letzterem teuer)
    Saft von 1 Zitrone

    Bohnen ueber Nacht in Wasser einweichen, dann in viel Wasser weichkochen (bei Bohnen aus der Dose faellt dies natuerlich weg. Die muss man nur abtropfen lassen)
    Reichlich Olivenoel in einem Topf erhitzen, gepresste Knoblauchzehen dazugeben und duensten. Dann die Bohnen und die Gewuerze dazugeben, ca. 1 Tasse Wasser angiessen und koecheln lassen. Dann die Tomaten wuerfeln und zu den Bohnen geben, noch etwas mitkochen lassen. Die Tomaten sollen angekocht werden, aber nicht ganz zerkochen.

    Dann Topf vom Herd werden lassen und alles lauwarm werden lassen.
    Dann Sesampaste mit Zitronensaft und ca. 1 Tasse kaltem Wasser verruehren und zu den lauwarmen Bohnen geben. Evtl. noch mit Salz nachwuerzen. Gehackte Petersilie unterruehren.

    Dazu isst man Brot (am besten arabisches Fladenbrot, s. Schnullerkochbuch!)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...