Bodenbelag Küche-Esszimmer?

Dieses Thema im Forum "Rund ums Haus" wurde erstellt von Corina, 24. Juli 2007.

  1. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Huhu zusammen

    Wir werden wohl unser altes Haus total umbauen, da wo jetzt das grosse Wohnzimmer ist, kommt die Küche und das Esszimmer hin (ca. 38 m2). Es ist ein grosser Raum, der dann optisch durch eine Bar etwas unterteilt wird.
    Nun zum "Problem" Bodenbelag. Wir haben keine Bodenheizung, deshalb kommen für den ganzen Raum auch keine Fliesen in Frage.
    Parkett würde mir ganz gut gefallen, aber ich weiss nicht, ob der wirklich für die Küche geeignet ist:???:.
    Oder Fliesen in der Küche und Parkett im Essbereich, aber wie wirkt das?
    Hat jemand so eine "halbe-halbe Sache"?

    Habt ihr sonst Ideen oder Vorschläge?

    :winke:Corina
     
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Bodenbelag Küche-Esszimmer?

    Ich hab ne geflieste Küche mit Eßzimmer ohne Bodenheizung. Wo ist das Problem?

    :winke:
     
  3. Corina

    Corina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Juli 2002
    Beiträge:
    3.261
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Bodenbelag Küche-Esszimmer?

    Kalte Füsse:hahaha:.
    Unter der Küche ist der Keller und der ist nicht geheizt, ich hab wirklich Angst vor kalten Füssen;).
     
  4. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Bodenbelag Küche-Esszimmer?

    Okay, ist ein Argument. Unter meinem Fliesenboden ist noch ne (warme) Wohnung - im Winter auch fast ne Fußbodenheizung :cool:

    Im Wohnzimmer habe ich Parkett - und wenn ich sehe wie empfindlich der ist, würde ich das nicht in der Küche haben wollen :ochne:

    Aber warum nicht zwei verschiedene Beläge? Durch die Bar als Raumteiler würdest du doch nur die Barlinie zur nächsten Wand verlängern, oder? Das kann man doch mit ner Metallleiste oder ner gefliesten Borde oder so :???:

    Der Eßbereich bei mir ist in eine andere Richtung gefliest worden mit einer Borde drumherum, damit der große Raum auch optisch geteilt ist.

    :winke:
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Bodenbelag Küche-Esszimmer?

    Wenn alles insgesamt ein großer Raum ist, wäre es schon schöner, Ihr macht alles im gleichen Belag, sonst kann der Raum kleiner wirken, als er eigentlich ist.
    Falls Ihr Euch für eine Stein-Arbeitsplatte im Küchenbereich entscheidet, könntet Ihr entlang der Küchenfront einen "Streifen" im gleichen Material legen - also nicht die komplette Küche im Quadrat fliesen, sondern nur der Teil, den man begeht, wenn man an der Arbeitsfläche arbeitet.

    Ich habe zwar eine Fußbodenheizung. Da ich aber in einem Energiesparhaus wohne, halten die Wände die Wärme so gut im Raum, daß die Fußbodenheizung kaum nachheizen muß und ich somit auch nicht immer ganz warme Füße habe. Im Winter trag ich eh Puschen, da ist mir das egal. Und im Sommer, wenn die Heizung ohnehin aus ist, stören mich kalte Füße nicht.

    Im Baumarkt bekommt man aber auch sehr dünne Heizmatten, die man flach unter Fliesen legen kann. Relativ günstig im Kaufpreis, allerdings in Betrieb relativ teuer, weil sie mit Strom betrieben werden. Allerdings muß man die Dinger ja nicht immer an haben (Zeitschaltuhr?).

    :winke:
     
  6. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    AW: Bodenbelag Küche-Esszimmer?

    .....wie wärs denn mit Kork?. Gibts auch in Fliesen -Optik, z.B. schwarz und weiße Fliesen: ist super angenehm zum laufen und nicht kalt und im Eßbereich könnte dann immer noch ein Parkettliegen. Schau doch mal bei http://kork-ideen.de - und dann in die Galerie, es gibt alle Farben, auch in natur, das ganze ist super pflegeleicht und macht keine kalten Füße.

    ciao
     
  7. Mordillo

    Mordillo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. Januar 2003
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Bodenbelag Küche-Esszimmer?

    Hallo!!!

    Ich würde es Teilen. In der Küche "Plättli" und im Esszimmer dann was anderes.

    War auch immer skeptisch, hab es aber mal in "Wohnen nach Wunsch" gesehen und war super positiv überrascht, wie toll es ausgesehen hat.

    Das Laminat im Esszimmer war aber eher was dunkles und auch die Fliesen waren nicht ganz weiss.

    o.t. Wie waren eure Ferien??
     
  8. Fioflo

    Fioflo Herzilein

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    6.474
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im schönen Schwabenland
    AW: Bodenbelag Küche-Esszimmer?

    Wir haben auch einen schönen Zebrakork in der Küche und sind superzufrieden damit.
    Unter dem Esstisch liegt Parkett, geht auch.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. bodenbeläge für eßzimmmer

Die Seite wird geladen...