Blutpflaume

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Mama-Huhn, 20. April 2005.

  1. Hallo Gartenprofis,

    ich habe eben gelernt, dass ein Baum in meinem Garten, den ich jedermann als japanische Wildkirsche vorgestellt habe, eine Blutpflaume sei.:verdutz:
    Na gut. Dann sind die Früchte, die meine Kinder letzten Sommer angeschleppt haben also Pflaumen.
    Kann man damit irgendwas anfangen oder sind die -Gott bewahre- sogar giftig?:-?

    botanisch hoffnungslose Grüße
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Edith

    ich habe jetzt mal nachgeschaut (jaaa auch ich weiß nicht alles auswendig :) )

    Blutpflaume = Prunus cerasifera

    die Blüten können unterschiedlich Farbe habe (es git purpurne, blasrosa, weiß ....)
    und Du brauchst Dir keine Sorgen zu mache, die ist nämlich Essbar :jaja:

    ---> pflaumenartige 3 cm breite, rote oder gelbe Früchte.
    (Läßt sich übrigens lecker Kuchen von machen :hamm: )

    LG Silly
     
  3. Ui, das ist ja klasse!
    Dankeschön fürs Nachgucken :bussi:
    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...