Blutbild

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von _lamb_, 1. August 2010.

Schlagworte:
  1. Hallo zusammen..

    mein kleiner is 4 monate und wurede vor ca. 2 wochen im krankenhaus untersucht, weil er heftigst erbrochen hat, aber keine anderen symptome hatte... also einen magen-darm-infekt konnte man schnell ausschließen...
    im blutbild hat sich dann gezeigt das einige werte so gar nich in ordnung sind... seine thrombozyten waren erhöht (59:relievedface:, sein hb und die sauerstoffsättigung zu niedrig.... nu waren wir vor ein paar tagen nochmal zur blutkontrolle mit dem ergebnis, dass die thrombos noch weiter gestiegen sind und der hb noch niedriger wurde....:(:ochne:
    kann mir jemand sagen von was das kommen kann???
    ich mach mir ganz schöne sorgen um den spatz.... er hat auch immer mal wieder rote stellen die kommen und gehen, sehen aus wie feuermale und er hat richtige schreiattacken, also die stimmung schlägt innerhalb von sekunden um.... beim blut abnehem war er übrigens ganz entspannt, so dass ich ausschließen kann, dass die thrombos durch stress erhöht sind.....
    vielen dank schon mal im vorraus...
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Blutbild

    Hallo und willkommen hier. Was meint denn der Arzt vor Ort?
     
  3. AW: Blutbild

    seine kinderärztin meinte das wir nochmal blut kontrollieren müssen... sonst erstmal nix weiter... aber ich glaube sie will mich erstmal nich beunruhigen... natürlich bin ich das trotzdem, denn wer macht sich keine sorgen wenn die blutwerte seines babys nich in ordnung sind...
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Blutbild

    Hallo,
    Ich kann da auch nur raten, die Kinderärztin zu löchern. Frag sie, was ihrer Meinung nach diese Veränderungen macht.
    Sowas kann mal bedingt durch einen Virusinfekt sein, es gibt auch Umstellungen nach der Geburt, die ggf. mal etwas stärker ausfallen können. Aber genau sagen kann Dir das hier keiner - dafür gibt es die Kinderärzte vor Ort.
    Liebe Grüße, Anke
     
  5. AW: Blutbild

    aber sind bei nem virusinfekt nich die leukos erhöht und die thrombos eher zu niedrig??? so kenn ich das jedenfalls von meinem großen...
    ja ich werd sehen was morgen die ärztin sagt... ich hoffe nur das es nix ernstes is, er hat schon genug durch mit seinen fast 4 monaten....
     
  6. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Blutbild

    Es kann durchaus auch mal umgedreht sein...
    Was mir grad noch einfällt: Wie sieht es mit dem Eisenspiegel aus? Das ist eigentlich eine typische Eisenmangelsituation vom Blutbild her...
    Liebe Grüße, Anke
     
  7. AW: Blutbild

    ja er hat ne anämie, die ja meistens von eisenmangel her kommt... aber die thrombozyten waren schon hoch, bevor der hb sank....
     
  8. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Blutbild

    Naja, für Anämien kann es ja auch wiederum einige andere Ursachen geben.
    Ich fürchte, wir schlenkern hier von einer Frage zur nächsten, ohne daß wir Antworten darauf finden werden - Du hattest in Deinem ersten Post z.B. von der ersten BE geschrieben, bei der beide Werte schon verändert waren.
    Laß von der Kinderärztin mal den Ferritin-Wert mitbestimmen, das sagt über den evtl. Eisenmangel mehr aus als das Hb.
    Und dann löchere sie - dafür ist sie in erster Linie da, das können wir hier aus der Ferne im Internet nicht.
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...