blöder Milchschorf

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von makay, 17. August 2004.

  1. Hallo Florence und Co,

    Mathilda hat ja immer noch ein wenig Milchschorf, aber sie leidet nicht drunter....
    Amanda hat nun auch welchen bekommen....und seit heute kratzt sie sich ständig am Kopf :(

    Ich habe den Kopf schon mit Mandelöl eingerieben, aber das hilft nicht so gut - für Mathilda Exzem ist es übrigens super (danke für den Tipp).

    Was kann ich denn noch dagegen tun ???

    LG makay
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Das öl muß schon "satt" aufgetragen werden, die Schuppen sollten sich richtig damit vollsaugen können. Ich hatte Saskia dann eine Mullwindel als Kopftuch umgebunden, damit es schön einziehen konnte. Dann auskämmen. Das wird meist nicht beim ersten Mal so gut, das muß man meist häufiger machen. Wenn es mit Öl allein, mehrere Mal angewandt, nicht besser wird, dann solltet Ihr mal zum Hautarzt gehen, der kann noch andere Sachen aufschreiben.
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Ferrum Phophoricum Salbe D4, einmal täglich und Globulis Calcium carbonicum D6 (müssen die meisten Apotheken selber machen, ist gegen den Juckreiz) einmal morgens eine und einmal abends.

    Damit haben wir einen ganzen Kopf voll Milchschorf, frei bekommen ohne Probleme in 14 Tagen.

    LG
    Janine
     
  4. Danke !!!

    Ich habe das Öl immer sehr sparsam aufgetragen, aber nun weiß ich Bescheid. Probiere erstmal das, dann kann ich das Homoöpathische probieren.

    LG Makay
     
  5. Danke !!!

    Ich habe das Öl immer sehr sparsam aufgetragen, aber nun weiß ich Bescheid. Probiere erstmal das, dann kann ich das Homoöpathische probieren.

    LG Makay
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...