Blähungen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Shawnee, 25. Januar 2006.

  1. Hallo und Hilfe!!
    Meine Tochter ist 6 Wochen alt und drückt sich die Selle aus dem Leib!
    Ich füttere Milupa Comformil und 2xam Tag wird die Milch mit Milupa Bauchwohltee angemischt! Seit den letzten Tagen schläft Sie kaum noch, immer nur kurzzeitig, wacht auf und schreit! Wer kann uns helfen?
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Blähungen

    hallo shawnee und willkommen im forum,

    schreib mir doch bitte mal die gewichtsdaten auf, die du bist jetzt hast.
    datum / gewicht
    datum / gewicht

    und ein-, zwei tage wie sie trinkt.
    http://www.babyernaehrung.de/blaehungen.htm

    um die 6. woche findet ein http://www.babyernaehrung.de/wachstumsschub.htm wachstumsschub statt. eventuell hat sie mehrbedarf. hunger äußert sich auch mit blähungen.

    aber schreib mal die kleinen details, dann schau ich mal.

    lieben gruß
    kim
     
  3. AW: Blähungen

    Hallo Kim!!
    Vielen Dank, das Du uns versuchen willst zu helfen!! Die arme Maus tut mir unendlich Leid!
    Also:
    zum Gewicht
    10.12.05 3240Gr
    20.01.06 4720Gr

    Die Mahlzeiten:
    Sie bekommt 5 am Tag, schläft die Nacht, von 23.00 Uhr bis ca.5-6.00Uhr durch!
    25.01.
    06.00 150ml
    10.00 170ml
    14.00 140ml
    18.00 170ml
    22.00 200ml

    26.01
    06.00 140ml
    10.00 160ml
    14.00 160ml
    18.00 170ml
    22.00 190ml
    Vor jeder Mahlzeit bekommt sie Sab simplex, morgens und abends wird sie mit Windsalbe eingecremt, abends sogar nach dem baden!
    Ich hoffe, ich konnte dir mit den Angaben helfen uns zu Helfen!
    DANKE!!
    Viele Liebe Grüße Shawnee
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Blähungen

    hallo shawnee,

    die gwichtsentwicklung ist prima. dennoch kann es sein, dass sie im im moment mehrbedarf wegen wachstumsschub hat. hast du die links mal angeschaut?
    und versucht ihr noch eine flasche anzubieten, wenn sie immer wieder wach wird?

    hat sie schon so feste zeiten? oder fütterst du nach uhr?

    hat sie regelmäßigen, weichen stuhlgang?

    lieben gruß
    kim
     
  5. AW: Blähungen

    hallo kim!!
    vielen dank!
    auf den seiten habe ich nachgelesen, aber sie will nicht mehr, bekommt sie die flasche zwischendurch, verzieht sie das gesicht!
    im momment ist es ganz schlimm!
    schlafen nur noch im minutentackt, aber auch nur auf papas oder mamas arm!
    Der stuhl ist ziemlich flüssig und einmal am tag!
    was mir noch aufgefallen ist, sie spuckt ziemlich oft, also öfter als vorher(da war es mal)!
    sie hat ihre festen zeiten, also nicht nach uhr, man kann sagen, man kann die uhr nach ihr stellen! die hat sie schon, weil sie eine woche nach der geburt noch auf der kinderstation war und die hatten diesen rhytmus!
    warte sehnsüchtig auf deine antwort!
    vielen dank
    liebe grüße shawnee
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Blähungen

    Hallo Shawnee,

    schau mal hier www.babyernaehrung.de/speikind.htm

    Das hört sich an als hätte dein Baby einen Reflux. Das ist harmlos aber lästig. Der Nebeneffekt sind Sodbrennen und davon werden die Kinder sehr unruhig und schreien teiweise auch extrem.

    Kimmi ist krank deshalb habe ich geantwortet.

    In dem Link findest du alle wichtigen Infos.

    Gute Besserung wünscht
    Ute
     
  7. AW: Blähungen

    Hallo!
    Vielen Dank für den Tip, habe mich da auch wiedergefunden!
    Hatte aber mit dem Kinderarzt schon gesprochen und der hatte mit empfohlen Reisflocken beizumischen!
    Das spucken ist auch schon besser!
    Bei den Blähungen versuche ich es jetzt mit Homöopathischen Tabletten!
    Gruß Shawnee
     
  8. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Blähungen

    hallo shawnee,

    nimm bitte keine reisflocken.
    diese dicken zwar die milch an, sind aber auch sehr kalorienhaltig und sättigen und binden nicht unbedingt die magenflüssigkeit.

    das andicken bei nestargel oder aptamil ar geschieht durch johannisbrotkernmehl, was die eigenschaft hat flüssigkeit zu binden, dabei aber keinen sättigungseffekt und keine unnötigen kalorien beinhaltet.

    außerdem ist dein baby mit 6 wochen noch nicht in der lage reisflocken zu verdauen. reisflocken sind beikost!

    liebe grüße
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...