Bitte schnell!!!

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von hafsa+Anissa, 7. April 2005.

  1. Hallo,
    der KA hat bei meiner Tochter Neurodermitis festgestellt und mir empfohlen HA Milch zu geben.Seid Montag tuhe ich das auch,Trozdem hat sich ihr Hautbild nicht verbessert vorallem der juckreiz ist sehr schlimm so das sie kaum schlafen kann.
    Auch die Blähungen und Verstopfung sind noch da.Sollte ich deshalb zum Hautarzt mit ihr um festzustellen was los ist mit ihr und ob evtl eine Kuhmilchallergie/unverträglichkeit besteht?
    Bis bald
    hafsa
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo hafsa,

    von der diagnose neurodermitis schreibst du gar nichts im ernährungsforum?
    dass ha-nahrung keinen sinn macht, wenn der verdacht einer kuhmilchunverträglichkeit im raum steht, hat ute dir ja gesagt.
    sie antwortet dir bestimmt auch noch im ernährungsforum...

    liebe grüße
    kim
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Hallo Hafsa,

    Bei der Konstellation würde ich zusehen, schnell einen Termin beim Hautarzt zu bekommen. Aber: Ich würde genauso ganz schnell auf eine milchfreie Säuglingsnahrung umstellen. So läßt sich am besten feststellen, ob eine Allergie gegen Milcheiweiß vorliegt. Die Symptome sprechen sehr dafür...
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...