Bin mal gespannt...

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von ConnyP, 6. April 2005.

  1. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    (so, ich klaue den Thread jetzt einfach aus dem Ratgeber raus :) )

    ... ob meine SchwiMu recht hatte: sie meinte, heute (das war Sonntag) oder morgen (also Montag) wäre der beste Zeitpunkt, meine schon heftig ausgetriebenen Rosen zu schneiden, wegen abnehmendem Mond und so;-)
    Also hab ich heute (Sonntag) alle ratzeputz weggeschnitten, weiß jetzt auch, was "Augen sind" - und bin schon seeeehr gespannt, ob die Rosen dieses Jahr vernünftig weiterwachsen und auch wieder blühen. (wenn nicht, hab ich ja wenigstens eine Schuldige :) )

    Silly, könntest Du mir jetzt nochmal sagen, wann und mit was ich die Rosen düngen soll? Sind hauptsächlich Strauch- und Beetrosen, ein oder zwei Altenglische, 2 Kletterrosen und 4 Bodendecker :p

    Und den Rest vom Garten? Mit was und wann düngen? (Hibiscus, Feuerdorn, Kirschlorbeer, Araucaria, Stechpalme, Liguster... äh, mehr fällt mir nicht ein;-) )
     
  2. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Conny,

    Ich habe meine rosen schon längst geschnitten. Aber vielleicht ist es ja bei Euch noch kälter. Man sagt immer, man soll die Rosen schneiden, wenn die Forsythien blühen.

    die Rosen düngst DU am besten mit Hornspänen (jetzt schon, die brauchen länger um sich zu zersetzten) und dann mit Kompost, wenn Du hast.
    Ansonsten gibt es auch noch speziellen rosendünger.

    Ach ja, Bananschalen sind auch sehr gut für Rosen.

    Die Gehölze würde ich auch einfach mit Hornspänen düngen.
    Oder wenn sie aufgepäppelt werden müssen mit einem speziellen Gehälzedünger.

    LG
    Regina
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    ich habe mein Rosen erst am letzten Freitag geschnitten.
    Kletterrosen soll man ja nicht direkt zurückschneiden sondern nur ausdünnen. Bodendeckerrosen würde ich auch nur soweit zurückschneiden, wie sie stören. :)

    Düngen mit Hornspäne, Bananenschalen oder Kaffeesatz.

    Mit dem Gehölze düngen bin ich eher skeptisch :) die brauchen nicht jedes Jahr gedüngt werden ...
    LG Silly
     
  4. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Danke Silly und Regina :bussi:


    Werd dann wohl Hornspäne nehmen. Silly, die ganzen Pflanzen sind letztes Spätfrühjahr :) erst gesetzt, ich denke, ich werd sie dieses Jahr schon mal düngen, oder?

    Kann ich eigentlich so "Kleinkram" wie Steingartenpflanzen, Mauerpfeffer , bärenfellgras etc. auch mit Hornspänen düngen?

    Und nochmal zur Araucaria: kennt Ihr die? Ich hab irgendwie Angst, bei der was falsch zu machen, braucht die nen speziellen Tannendünger oder so?

    Danke :winke:
     
  5. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    wenn der Boden guter Humus war, ist es eigentlich fast unnötig. Aber Hornspäne ist immer gut :-D - die kannst Du überall unterharken.

    Die Arauicaria habe ich schon in Gärten gesehen, der ist ein normaler Koniferen/Tannendünger schon recht :) ... oder Hornspäne :jaja:

    LG Silly
     
  6. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    :bussi:


    Dankeeeeeee :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...