Beschäftigung nach OP

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Biggi, 25. April 2004.

  1. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo ihr Lieben!

    Meine Mum wird am Freitag an der Schulter operiert und muss 10 bis 14 Tage im KH bleiben.
    Danach wird der Arm für 4 bis 6 Wochen mit irgend einem "Gestell" ruhig gestellt.

    Hat jemand von euch einen Tipp wie man sich als "einarmiger Bandit" die Zeit außer mit lesen noch vertreiben kann?
    Mir fällt echt nix brauchbares ein - alles was sie sonst gerne macht geht nun mal nur mit 2 Händen....
    Und 2 Wochen nur lesen ist ja auch ziemlich langweilig!
    Übrigens ist es genau der rechte Arm und 3 Mal dürft ihr raten - meine Mum ist Rechtshänder :o .

    Hiiiiiiiiiiilfe - ohne Beschäftigung fällt meiner Mum bestimmt die KH-Decke auf den Kopf.

    Vielleicht habt ihr ja eine Idee.

    LG
     
  2. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    Hallo Biggi,

    ich würde aufjedenfall sagen, viele besuche das wird sie sicher am meisten freuen :jaja: :jaja: :jaja:

    Ansonsten vielleicht fernsehen wenn sie das mag. Darf sie eigentlich auch rausgehen oder muss sie liegen? In die Cafeteria, in den Park falls sie das darf.

    was mir noch einfällt wären Hörbücher, falls das irgendwie machbar ist.
    Vielleicht hat sie ja ne nette Zimmernachbarin mit der siesich unterhalten kann. Sonst fällt mir nicht viel ein.

    lg
    sabine
     
  3. Biggi

    Biggi Mozartkugel

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    8.055
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Sabine!

    Erstmal danke für die Tipps.

    stimmt - wir werden schauen dass so viel es geht jemand bei ihr ist.

    Ich hoffe schon sehr dass sie gleich mal nach der OP aufstehen darf und wir mit ihr rauskönnen. Meine Mum ist ein absoluter Naturmensch der sonst JEDEN Tag 10 bis 15 km joggen geht. Ich hoff echt stark dass sie nicht so lange liegen muss. TV wird bestimmt keiner im Zimmer sein - das gibts bei uns in Salzburg nur in den Klassezimmern.

    Ich hoffe auch dass jemand in ihrem Alter im Zimmer liegen wird.
    Meine Cousine hatte mit 35 Jahren eine Bandscheiben OP und war 14 Tage im KH - sie hatte 2 über 70-jährige bettlägrige Damen im Zimmer - das war natürlich nicht so prickelnd.

    Wenns nur schon vorbei wäre.

    Danke nochmal für dein Posting und ganz liebe Grüße nach Wien :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...