berichtet mal zum Thema Laufrad

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von ela, 17. August 2004.

  1. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Zusammen, :bravo:
    ich hätte gerne mal ein paar Erfahrungsberichte zum Thema Laufrad.
    Wir übelegen noch wegen laurenz 2. Geburtstag. Aber ich bin sehr unschlüssig. :???:
    Wie sieht das mit der Gefahr aus? Wenn die Kinder den Bogen raus haben finde ich die Dinger verdammt schnell. Bremsen haben sie ja nicht und lenken können die Kinder doch auch noch nicht. Wie macht Ihr das? Lauft Ihr nebenher? Fahrt Ihr selber dann auch mit dem Rad? Fahren die Kinder mit Helm? :-?
    Ich liebäugel auch eher mit dem Holzrad. Bei dem Puckirad hab ich jetzt gesehen, daß der Lenker ganz rumzudrehen geht. Da ist keine Sperre. Und außerdem find ich es nicht sooo schön. Dafür ist das Likeabike aber mörderteuer. :jaja:
    Also bitte, überzeugt mich doch mal :-D
     
  2. Knuddelbärchen

    Knuddelbärchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo,

    unsere Tochter hat ihr Laufrat Ostern 04 bekommen. Anfangs hatte sie den Dreh noch nicht raus. Mittlerweile "rasst" sie aber schon flott bei uns im Hinterhof rum.

    Also vorab: meine Tochter fährt nur mit Helm (die Überzeugungsarbeit musste ich da weniger bei meinem Kind als bei meinem Mann leisten :???: Männer eben) und sie fährt nur im Innenhof (abgesperrt) und unter Aufsicht. Einmal waren wir auch in einem Park, wo weit und breit keine Straßen für Autos waren - dafür aber andere RaBuchstabensalathrer und auch Inliner. Das ist uns dann doch zu gefährlich geworden (nach 2 Fastzusammenstößen). machen wir also auch nicht mehr.

    Zu Fuß kommt man hinter meiner Tochter jedenfalls nicht mehr hinterher. Per Rad stelle ich mir die "Verfolgung" auch nicht grad gut vor. Wie willst du sie stoppen z.B. an einer Ampel (da musste dich ja schon fast mit deinem Rad davorschmeißen) :???:

    Wir haben übrigends ein No-Name-Rad (kein Pucky). Die Holzräder waren auch fern von gut und böse vom Preis her. Für unser Radl haben wir 50,00 EUr bezahlt. Letztendlich soll es ja nur zum Übergang sein - um den Einstieg zum richtigen Rad zu erleichtern (Gleichgewichtssinn schulen etc). Warum soll man dann also so viel Geld für ein Holzlaufrad ausgeben?

    Ach ja, nebenher gelaufen sind wir nie. Unsere Tochter soll ihre eigenen Erfahrungen machen. Wir haben den Sitz so eingestellt, dass sie bequem mit den Füßen auf dem Boden steht - und damit kann sie auch sehr gut bremsen. Klar, hingeblumst ist sie auch schon - aber das gehört wohl zu einem Radl dazu. Aber ich denke, dadurch das sehr viel Bodenkontakt mit den Füßen beim Laufrad ist, ist es sicherer als ein Fahrrad.

    Schöne Grüße

    Ivi
     
  3. Knuddelbärchen

    Knuddelbärchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo,

    unsere Tochter hat ihr Laufrat Ostern 04 bekommen. Anfangs hatte sie den Dreh noch nicht raus. Mittlerweile "rasst" sie aber schon flott bei uns im Hinterhof rum.

    Also vorab: meine Tochter fährt nur mit Helm (die Überzeugungsarbeit musste ich da weniger bei meinem Kind als bei meinem Mann leisten :???: Männer eben) und sie fährt nur im Innenhof (abgesperrt) und unter Aufsicht. Einmal waren wir auch in einem Park, wo weit und breit keine Straßen für Autos waren - dafür aber andere RaBuchstabensalathrer und auch Inliner. Das ist uns dann doch zu gefährlich geworden (nach 2 Fastzusammenstößen). machen wir also auch nicht mehr.

    Zu Fuß kommt man hinter meiner Tochter jedenfalls nicht mehr hinterher. Per Rad stelle ich mir die "Verfolgung" auch nicht grad gut vor. Wie willst du sie stoppen z.B. an einer Ampel (da musste dich ja schon fast mit deinem Rad davorschmeißen) :???:

    Wir haben übrigends ein No-Name-Rad (kein Pucky). Die Holzräder waren auch fern von gut und böse vom Preis her. Für unser Radl haben wir 50,00 EUr bezahlt. Letztendlich soll es ja nur zum Übergang sein - um den Einstieg zum richtigen Rad zu erleichtern (Gleichgewichtssinn schulen etc). Warum soll man dann also so viel Geld für ein Holzlaufrad ausgeben?

    Ach ja, nebenher gelaufen sind wir nie. Unsere Tochter soll ihre eigenen Erfahrungen machen. Wir haben den Sitz so eingestellt, dass sie bequem mit den Füßen auf dem Boden steht - und damit kann sie auch sehr gut bremsen. Klar, hingeblumst ist sie auch schon - aber das gehört wohl zu einem Radl dazu. Aber ich denke, dadurch das sehr viel Bodenkontakt mit den Füßen beim Laufrad ist, ist es sicherer als ein Fahrrad.

    Schöne Grüße

    Ivi
     
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ui...interessantes Thema, weil ich grad ähnliche Überlegungen anstelle...da les ich gleich mal mit! :-D

    Ich hab neulich mal irgendwo gelesen, daß man auch gleich ein normales Kleinkinderfahrrad kaufen und von dem die Pedalen abmontieren kann. Das sei dann genauso wie ein Laufrad, die Kinder müssen sich dann nicht mehr so sehr auf ein richtiges Rad umstellen und eine (Hand-)Bremse hätte es doch dann auch... :???:
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ui...interessantes Thema, weil ich grad ähnliche Überlegungen anstelle...da les ich gleich mal mit! :-D

    Ich hab neulich mal irgendwo gelesen, daß man auch gleich ein normales Kleinkinderfahrrad kaufen und von dem die Pedalen abmontieren kann. Das sei dann genauso wie ein Laufrad, die Kinder müssen sich dann nicht mehr so sehr auf ein richtiges Rad umstellen und eine (Hand-)Bremse hätte es doch dann auch... :???:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...