Bericht der VU beim FA

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Vollzeitmama, 4. Juli 2006.

  1. Vollzeitmama

    Vollzeitmama formerly known as Silke und Baby Jannik

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo ihr Lieben,

    also vorab: DEN DREIEN GEHT ES SUPER GUT!!!
    Leider kann mein Gyn die SSL nicht mehr messen, aber dafür habe ich den Kopfdurchmesser, jeweils 3,4 cm, und den Bauchdurchmesser, zweimal 3,7 cm und einmal etwas kleiner. Ich habe dann natürlich gleich im Mutterpaß in der Kurve nachgesehen: Die 3 ??? liegen vollkommen mittendrin im Durchschnitt!!! :bravo: :bravo: :bravo: Sie sind so groß wie ein Einling!! Super, was?

    Richtige Kindsbewegungen spüre ich leider noch nicht, aber manchmal abends, wenn ich ganz entspannt auf dem Sofa liege, kann man die 3 ein bißchen ertasten. Total spannend! Ich hoffe, die Kindsbewegungen fangen bald richtig an. Da freue ich mich schon drauf!

    Mir geht es an sich auch ganz gut. Meine liebe Haushaltshilfe ist total klasse und macht hier so viel! Sie ist wirklich eine "Perle". Ohne sie wäre hier Chaos pur. Und ihr wißt ja gar nicht, wie schön es ist, abends in ein frisch gemachtes Bett zu gehen :) .
    Leider ist nur mein Eisenwert noch weiter in den Keller gerutscht. Wir liegen jetzt bei 9,irgendwas. Jetzt soll ich morgens und abends Eisentabletten nehmen. Zwischendurch trinke ich dann noch NeoVin und probiere es dann auch noch mit Kräuterblut aus. Mal schauen, ob wir das wieder in den Griff bekommen....

    Mit meinem FA habe ich dann auch darüber gesprochen, daß mir ja im KH gesagt wurde, mit Clomyfen hätte man immer das Risiko einer Mehrlingsschwangerschaft und müsse daher nach Einnahme der Tabletten (und auch vor dem romantischen Abend:) ) per Ultraschall gucken, wie viele Eizellen so unterwegs sind. Mein FA meinte, das müsse man nicht, weil das ja nicht heißen würde, daß auch alle befruchtet werden. Außerdem könne man die reifen Eizellen erst später richtig sehen und wenn man dann einen Tag vorher schon Verkehr hatte .....
    Einige Frauen hätten auch bei einem ganz normalen Zyklus - ohne Clomyfen - mehrere Eizellen, die dann teilweise unreif und sehr klein sind und somit nicht befruchtet werden.
    In seiner 30jährigen Erfahrung als Arzt hätte er auch noch nie Drillinge mit Clomyfen (oder überhaupt?keine Ahnung) gehabt. Er hatte bisher mehr Zwillinge, die ganz auf natürliche Weise entstanden sind, als welche, die mit "Unterstützung" entstanden.
    Dann hat er mir noch ne ganze Menge mehr erklärt, was aber irgendwie durch meinen Kopf durchsauste, ohne daß ich es mir groß merken konnte. War einfach zuviel auf einmal.

    Naja, nun bin ich genauso schlau wie vorher, aber zumindest haben wir ja mal darüber gesprochen.....
    So, Mädels, gleich kommt meine liebe Haushaltshilfe und auch meine Hebamme. Ich melde mich, wenns mal wieder was neues gibt!

    LG Silke
     
  2. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Bericht der VU beim FA

    Hallo Silke,

    schön zu lesen, dass es euch vieren relativ gut geht - und das mit dem Eisenwert bekommst du auch in den Griff!

    Tja, was der Frauenarzt so erzählt, kann ich mangels Kenntnis leider nicht beurteilen, aber das die Meinungen da so weit auseinander gehen, ist schon komisch!

    Alles Liebe und Gute weiterhin

    Rosi
     
  3. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Bericht der VU beim FA

    :prima: macht Ihr vier (also die drei Minis und du ;-)) das :jaja:.

    ... sind da noch mehr drin? :weghier: :bissig:

    Laßt es Euch weiter gut gehen und genieße Deine Perle. Du bekommst die doch hoffentlich auch weiter nach der Geburt, oder?

    Alles Liebe und fleißig Eisentabletten+Kräuterblut nehmen (damit habe ich meinen Eisenwert von 7 kommairgendwas :umfall: in den Griff bekommen).

    :bussi: Wencke
     
  4. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Bericht der VU beim FA

    Huhuuu Silke!!

    Uiiii, schön zu lesen dass es euch soweit gut geht.Und den Eisenwert bekommst du sicher auch noch in den Griff!
     
  5. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Bericht der VU beim FA

    Hallo Silke,
    das ist ja toll, daß es den Dreien gut geht.
    Allles Gute weiterhin.
    lg
     
  6. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Bericht der VU beim FA

    Das klingt ja super :bravo: :bravo: :bravo:

    Den Eisenwert kann man auch gut über die Ernährung erhöhen. Helfen soll auch der Schwangerschaftstee nach Stadelmann mit Zitrone getrunken. Weizenkleie enthält viel Eisen, Thymian, Sojabohnen, Kürbiskerne, Sesam. Und Blutwürste :)
    Wie wäre es mit Vollkornmüsli mit Weizenkleie, Kürbiskernen und Sesam? Den Eisenwert über die Ernährung zu erhöhen hat den Vorteil, dass die Nebenwirkungen der Tabletten wegfallen.

    Vitamin-C-haltige Getränke v o r dem Essen verbessern die Eisenausnützung grundsätzlich.
    Gerbstoffe in schwarzem Tee und Kaffee, Weizenkleie, Soja und Rotwein dagegen verhindern die Eisenaufnahme.

    Weitere eisenhaltige Lebensmittel sind Eier, Vollkorn, besonders Haferflocken, Vollreis, Hülsenfrüchte, voran Bohnen und Linsen, Kartoffeln, Trockenobst, Nüsse, Algen, Sesam, alle grünen Salate und grünen Blattgemüse, Spargel, Karotten, Pilze, Lauch, roter Traubensaft oder andere rote Säfte. Und der Körper braucht Vitamin B12, um Eisen aufnehmen oder verarbeiten zu können. Also auch darauf achten.

    Liebe Grüße
    Rita
     
  7. Simone

    Simone Lesemaus

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    6.602
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayerischer Wald
    Homepage:
    AW: Bericht der VU beim FA

    Schön dass es den Babys gut geht!! Und dass sie alle durchschnittlich groß sind, ist ja klasse!!! :bravo:

    Das mit dem Eisenwert ist ja blöd, hoffentlich bekommst du das bald in den Griff :tröst:

    Ich kann zur Aussage des FA auch nichts sagen, aber ein wenig seltsam finde ich es ehrlich gesagt trotzdem dass er nicht nachgeschaut hat, wie viele Eizellen jeweils "da" sind. Klar ist es nicht gesagt dass die dann auch befruchtet werden, aber wenn doch...? Okay, ist jetzt nur meine (naive) Meinung.

    Ich wünsch dir und den drei ??? weiterhin alles Gute!!
     
  8. pauline

    pauline Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. Februar 2004
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Bremen
    AW: Bericht der VU beim FA

    Hllo,
    wie schön das es euch gut geht.
    In diesem Forum hat mal jemand einen tollen Saft empfohlen, Von Amecke ein Traubensaft mit Eisen angereichert. Da auch ein wenig O-saft zugesetzt ist, ist er nicht so fürchterlich süß. Habe in dieser SS nicht eine Eisentablette benötigt und immer ein Wert um 12 - 13 gehabt. Zufall?? Aber er schmeckt.
    Alles Gute
    Grüße von Angela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...