Beratung bei Trennung *dringend*

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Carolin, 3. Januar 2006.

  1. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.703
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    Sorry, dass ich hier schreibe, aber es ist ziemlich dringend.

    Wohin wendet man sich am Besten, wenn man sich trennen will? Es geht um einen Mann, der die Hilfe braucht. Die beiden sind nicht verheiratet und haben ein gemeinsames Kind.

    Anwalt für Familienrecht? Eheberatung? Jugendamt?

    Danke und liebe Grüße

    Caro
     
  2. AW: Beratung bei Trennung *dringend*

    Hallo Caro,

    ich nehm an, dass es dann hauptsächlich ums Sorgerecht geht, oder??

    Erste Infos bekommt man(n) sicher vom Jugendamt - ich würde mich aber gleich an einen Anwalt für Familienrecht wenden.

    Jugendämter sind meist zu lasch und schieben von einem Mitarbeiter auf den anderen...leider schlechte Erfahrungen bei meiner Freundin gemacht.

    LG
    Sandy
     
  3. AW: Beratung bei Trennung *dringend*

    Hallo Caro,

    worum geht es denn genau?
    will er das kind mitnehmen oder geht es um die trennung an sich?
    wenn es um sorgerechtssachen geht, würde ich erst mal zum Jugendamt gehen und mich ganz allgemein informieren, wie man vorzugehen hat (besuchsrecht, umgangsrecht usw.)
    ansonsten würd ich zu einem klärenden gespräch mit der partnerin und evtl einer neutralen person raten, falls dies noch möglich ist. vielleicht können beide ja eine lösung finden - entweder zur gemeinsamen betreuung und erziehung oder vielleich gibt es ja einen weg wieder gemeinsame wege zu gehen und ein paar kompromisse auf beiden seiten einzugehen.
    wenn man ein kind hat sollte man sich solche schritte sehr gründlich überlegen. wenn es nicht mehr geht ist eine trennung sicherlich ratsam, dann sollte dies aber konsequent sein, für die kinder ist ein hin und her nicht erträglich.
    viel glück und alles gute für deinen bekannten
     
  4. Volleybap

    Volleybap Herzkönig

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    3.648
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    AW: Beratung bei Trennung *dringend*

    Wenn die Eltern noch miteinander reden wollen und können: dann eine Mediationsberatung bei Jugendamt, Caritas, Diakonie. Da werden die Dinge dann einvernehmlich geklärt.
    Wenn es streitig gelöst werden soll, dann kann man Kindesunterhalt über Jugendamt erwirken und über Anwalt.
    Vermute: Paar ist nicht verheiratet, Mann ist nicht als Vater eingetragen auf Amt? Es geht hauptsächlich um Besuchsrecht?
     
  5. Carolin

    Carolin Caipirinha Queen

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    8.703
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Sigmaringen
    AW: Beratung bei Trennung *dringend*

    So, nun erstmal Danke für eure Antworten.

    Wir waren heute abend beim Anwalt und wissen nun über die Rechte und Pflichten Bescheid.

    Mehr will ich nun im Kaffeeklatsch doch nicht schreiben. Wenn ich mal etwas mehr Zeit hab, heul ich mich an anderer Stelle bei euch aus...

    Liebe Grüße

    Caro
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Beratung bei Trennung *dringend*

    Mir hat damals die ProFamilia schnell und kompetent geholfen.

    Alles Gute.
    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...