Beißen!

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Brini2000, 24. Juni 2005.

  1. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Hallo,

    Ich hab ein Problem mit meiner Kleinen: Sie beißt! Das geht leider schon sehr lange so, hatte sich jetzt zuletzt gebessert, aber jetzt geht es wieder los. Sie hat einen kleinen "Freund", den sie auch begesitert abknutscht, aber leider auch immer wieder beißt. Das wiederholt sich dauernd, auch bei anderen Kindern. Ich mach mir da langsam echt Gedanken wegen, hab Angst, sie auf andere Kinder loszulassen. Heute war es wieder so, dass sie "ihren" Freund wieder gesehen hat und dermaßen heftig ins Kinn gebissen hat, dass ein Riesenabdruck da war und der Kleine nur noch geheult hat. seine Eltern meinen jetzt, dass mit Gina was nicht stimmt, sie hätte eine Veraltensstörung und wir sollten doch da mal was machen.

    Hat da Jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Was kann ich als Mutter dagegen tun? Diese "Phase" geht seit einem Jahr, mal schlimmer, mal besser. bin langsam leicht ratlos.

    LG brini
     
  2. Hallo,

    das tut mir wirklich Leid.Was meint den dein KA dazu?
    Das mit dem Beisen kenne ich ,von meinem Kleinen.Neulich hat er mich so in den Oberarm gebissen das ich richtig laut geschrien habe.
    Ich weiß das wir an diesem Verhalten schuld sind,als ceddric seine ersten Zähne bekommen hat wollte er mich damals immer in den Finger beissen und anstatt "Nein" zu sagen habe ich den Blödsinn mitgemacht.Er dachte das ist ja was tolles und Mama gefällt es wohl auch.Seitdem Beisst er mich immer wieder,zum Glück nur mich.Jetzt versuche ich bewußt auf sein gebeisse einzugehen.Indem ich ihm dann erkläre das das so nicht geht.Das das aua macht.Bin dann auch streng zu Ihm,zeige mit dem Finger,ernste Mine usw.

    Ich glaube so richtig konnte ich dir wohl nicht helfen,oder?

    Für mich war es leichter, als ich verstanden habe warum er weiterhin so beisst.Denn ich glaube nur wenn ich weiß woher es rührt kann man es angehen.


    LG Svjetlana
     
  3. Hallo Brini,

    meiner beißt auch und ich kenne das von vielen Kindern, also eine Verhaltensstörung ist das sicher nicht, mach Dir mal keine Sorgen. Man muß sich halt überlegen, wie man das denen konsequent abgewöhnt; ich setze Maxim immer sofort auf den Boden, wenn er mich beißt und erkläre ihm immer wieder, daß das nicht geht. Bei uns wird das Beißen besonders wild, wenn er zahnt.

    LG Natascha
     
  4. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Sabrina,

    nun ich denke, die Eltern waren etwas geschockt, und haben deswegen gemeint, Gina hätte eine Verhaltensstörung.

    Du kannst als Mutter nur versuchen liebvoll auf Deine Tochter einzuwirken - immer wieder sie bei den Armen nehmen, und ihr auf ihrer Höhe sagen, daß man das einfach nicht macht. Erklären, daß das den anderen weh tut und die einen dann nicht mehr unbedingt mögen.

    LG Silly
     
  5. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Hallo,

    erstmal vielen Dank euch allen, bin jetzt doch froh, dass es mir nicht alleine so geht.
    Gina beißt uns Eltern eigentlich recht selten. Wenn sie sowas macht erkläre ich ihr auch immer, dass es wehtut usw, aber irgendwie scheint sie auf dem Ohr taub zu sein...
    Bin jedenfalls froh, dass es keine Verhaltensstörung zu sein scheint.
    Mit dem Zahnen könntet ihr auch Recht haben - es kommt gerade der erste Eckzahn. Also hoffe ich jetzt einfach mal, dass es bald vorbei ist.

    LG brini
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...