Beikostmenge steigern?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von dine, 22. Oktober 2011.

  1. dine

    dine Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    aufm Dorpe!
    Hallo Ute hab doch noch mal ne Frage Robin ist jetzt 5 Monate( 22. Woche), wir hatten vor 4 Wochen mit Beikost angefangen.

    vorletzte Woche hatte er ja einen Infekt da hab ich das Löffeln für ein paar Tage eingestellt, aber auch rasch wieder angefangen aber jetzt bekomme ich die Breimenge nicht höher als max. 65g denn irgendweann fängt er an zu würgen.
    Aber er müsste sich doch mal langsam steigern oder bin ich zu ungeduldig.

    Zügig füttern tu ich eigentlich.Hast Du vielleicht noch nen Tipp oder soll ich Ihm einfach Zeit geben?!

    LG dine:winke:
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Beikostmenge steigern?

    Hallo Dine,

    gut dass es ihm wieder besser geht.

    Verteile das Mittagessen einfach auf zwei MZ. Gib ihn nachmittags noch eine "Hälfte" und das übt dann auch ....

    :winke: Ute
     
  3. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    New Delhi/India
    AW: Beikostmenge steigern?

    Hallo,

    Muss mich schnell mal einklinken hier...denn manchmal haben wir das selbe Problem und ich hab mir schon gedacht, dass wir es evtl auf 2 Mal verteilen koennten, wusste aber nicht so recht, ob das ok ist! Schoen die Bestaetigung von der Fachfrau zu bekommen! :)

    Dine, wie gehts denn jetzt bei Euch? Giada hatte auch ein paar Tage erhoehte Temperatur und hustet noch ein wenig, aber sonst alles im mehr oder weniger normalen Bereich! Am Mo haben wir den letzten Impftermin und ich bin schon aufs Gewicht etc gespannt!

    Alles Liebe!

    Ellis
     
  4. dine

    dine Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    aufm Dorpe!
    AW: Beikostmenge steigern?

    Hallo Ellis
    Ja wenn der Große wieder Gesund ist mach ich das mit den 2 Mal aber eben schaff ich es nicht und ich bin auch selber seit Samstag Krank!

    Übrigens tolles Foto
     
  5. ElliS

    ElliS Shopping Queen

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    New Delhi/India
    AW: Beikostmenge steigern?

    Dank Dir, Dine! Tut mir ja leid zu hoeren, dass es Dich jetzt auch erwischt hat! Grippe? Erkaeltung? Das ist auch immer meine Angst...was mach ich, wenn ich krank werde, da mein Mann im Moment fast nie da ist! Giada und Niklas husten auch vor sich hin, aber sonst gehts gut...und zum Glueck schlaeft Giada im Moment besser...das hilft schon viel!

    Ganmz baldige gute Besserung wuenscht,

    Ellis
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Beikostmenge steigern?

    Ich wünsche auch gute Besserung :herz:
     
  7. dine

    dine Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    aufm Dorpe!
    AW: Beikostmenge steigern?

    DANKE DANKE liebe Ute...
     
  8. dine

    dine Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    aufm Dorpe!
    AW: Beikostmenge steigern?

    Übrigens toller Avatar wo kann ich das Buch denn dann bestellen im November:habenwoll
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...