Beikosteinführen-auch Gewichtsabhängig?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Hedwig, 18. Januar 2004.

  1. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Zusammen!
    ...eigentlich wollte ich nur aus Neugier ("wie geht das denn irgendwann mal mit der Beikost?") mal auf Utes HP stöbern und bin bei den Anzeichen für Beikosteinführung etwas stutzig geworden.
    Mein Dicker ist elf Wochen (+2Tage :D ) alt und sabbert sich nach dem Stillen regelmäßig pitschenass und kaut auf seinen Fäustchen, dass ich Angst hab er verschluckt sie gleich komplett :) )
    Über die Suchmaschine konnte ich in Erfahrung bringen, dass dies "Training" bedeutet. Das Ganze macht mich allerdings schon nachdenklich...Habe auch gelesen, dass man auf jeden Fall bis zum 4.Monat warten soll.
    Meine Frage ist nun, ob der Zeitpunkt auch Gewichtsabhängig ist. Der Kleine hat bei seiner Geburt 4100g gewogen und wiegt nun 7930g. Am 11.01. warens 7280g, die 7930g sind vorgestern, also am 16.01. gewogen. Er hat also durchschnittlivh weniger zugenommen als sonst wenn ich das richtig schätze?! (Allerdings haben wir im Moment auch Probleme mit grünem Stuhl. Habe deswegen auch schon an Petra geschrieben). Bin nun n bissl verunsichert, ob die MuMi ihm vielleicht doch nicht reicht?
    :oops: Vielleicht ne doofe Frage... Aber auch die Antwort würde mir weiterhelfen :eek:

    Liebe Grüße
    Kim

    P.S: Achso, der Kleine wird vollgestillt.
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Sorry, vertan:
    am 11.01.: 7780g
    und am 16.01.: 7930g
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Hedwig,

    willkommen im Forum :D

    Die Gewichtszunahme ist ganz toll :bravo: und es, auch bei kräftigen Babys, zwischendurch Phasen wo sie "weniger" zunehmen. Dein Kind nimmt immer noch optimal zu :jaja: und von daher besteht überhaupt kein Grund anzunehmen dass die Mumi nichtmehr reichen könnte.

    Als frühester Zeitpunkt der Löffelkost würde ich immer den vollendeten 4. Monat - also ca. 17./18. Woche nehmen. Es gibt immer wieder Kinder die sehr früh ihre Entwicklungszeichen haben und vor nur 15 Jahren wurde ja auch ab dem 3. MOnat Löffelkost angeboten. Ich bin allerdings froh dass wir von diesem frühen löffeln weg sind - denn Mumi ist einfach das beste für junge Säuglinge.

    Weiter so und liebe Grüße
    Ute :winke:
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :bussi:
    Danke für die (schnelle!) Antwort!

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...